Gibt es einen RealPlayer Recorder (Freeware)?

Diskutiere das Thema Gibt es einen RealPlayer Recorder (Freeware)?. Hallo miteinander, hoffe Ihr könnt mir helfen. Bin auf der suche nach einem Recorder für...

kodjo

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
Falls Du sowieso eine Erweiterung wie Griffin iMic brauchst: Damit bekommst Du dann auch audio in und audio out. Vielleicht würde dann der Trick mit dem chinchkabel gehen. Die Software Final Vinyl gibts bei Griffin dann als freie Zugabe. In Final Vinyl "playthru" wählen. Vorher in Systemeinstellungen die richtigen Audio-Einstellungen machen.
 

kodjo

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
Über OS X StreamRipperX 1.05 (SRX)

Currently, SRX has no support for radio stations that broadcast in RealAudio, WindowsMedia, Ogg Vorbis or Peercast. M3U support is planned soon for SRX (M3U playlists are common on sites such as MP3.com).
 

engiwuck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2006
Beiträge
204
Versuche es nun so: RealPlayer über iMic

So, mir brennen langsam die Augen vor lauter googeln und den "Such-Feldern"

Folgendes:

StreamRipper geht definitiv nicht (oder doch kopfkratz ?), wenn es jemand versuchen will hier nochmal der Link: zum Radio DRS3 klick mich

@kodjo; Danke, denke das ist nun meine Lösung, das ich nicht vorher drauf gekommen bin, für meine LP Sammlung habe ich das Ding schon eingeplant (jedoch immer wieder verschoben).
Nun muss es wohl sein! :)

@xlqr; dann kann ich fast gleich wie Du aufnehmen :) (beinahe wie früher, Tape einstöpseln Tuner abspielen dann die Rec-Taste drücken, falls das überhaubt noch jemand kennt). :)

E Dankeschön an alli
engiwuck

Ps. hat ev. jemand schon mal: Realplayer/iBook --> iMic -->iBook versucht?
 

kodjo

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
Ich hab zu dem Versuch alles da, aber die Zeit-, Konfigurier, Umbau-, Raum- und Streßlücke, in der ich das über imic in Ruhe austesten kann, ist in den nächsten Tagen nicht zu erwarten. Vielleicht nächstes Wochenende.
 

engiwuck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2006
Beiträge
204
kodjo schrieb:
Ich hab zu dem Versuch alles da, aber die Zeit-, Konfigurier, Umbau-, Raum- und Streßlücke, in der ich das über imic in Ruhe austesten kann, ist in den nächsten Tagen nicht zu erwarten. Vielleicht nächstes Wochenende.
Der Tipp mit dem iMic war schon ein guter Schritt nach vorn, nun noch
ein wenig warten, was macht das schon! :)
(ehem.. ich hoffe ich freue mich nicht zu früh)

Mit Dank
engiwuck
 

kodjo

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
OK, das Samstagnachtlabor startet:

@engiwuck:Nicolas-Erics Tip mit Audio-Hijack funktioniert. Der Stream des von Dir weiter oben verlinkten Senders ist über iTunes zu empfangen und kann dann mit Audio-Hijack gespeichert werden. Da Audio-Hijack weniger kostet als iMic ...

Jetzt mach ich mich mal nebenbei an iMic, kann deshalb ein paar Stündchen dauern.
 

kodjo

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
@xlqr + engiwuck:
Yo, es gibt so nette kurze mikroklinkenkabelchen die hübsch auf iMic OUT und iMic IN passen. Dann Radiostream so von der Webseite des Radiosenders wählen, daß Real Player ins Spiel kommt (es geht auch anders, zB. über iTunes, und ich hasse Real, aber für engiwuck ...) . In Mac Systemeinstellungen/Ton den Output auf iMic OUT lenken, übers Kabel auf iMic IN, und dann z.B. mit "Audio Recorder" oder Final Vinyl (oder anderer Aufnahmesoftware) 'ne feste Datei draus machen lassen. Die sich dann wiederum mit zB. iTunes abspielen läßt. Soweit zum Mitschreiben für Grünhörner. Es geht jedenfalls genau wie xlqr sich das dachte ...

Aber weil Audio Hijack was kostet, und um einen Streeam zu rippen iMic kaufen? Da müßte es doch noch andere Lösungen geben ...
 
Zuletzt bearbeitet:

kodjo

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
Wie es freewaremäßig geht, am Beispiel des von engiwuck genannten Senders:
Lifestream so runterladen, daß mit iTunes geöffnet wird. Der Real Player ist da überflüssig. Dann "Radio Recorder" (mit Versiontracker zu finden) downloaden, installieren, starten, Sender aus iTunes auf Radio Recorder Dialog "Station URL" ziehen. Dann der "Now" Button ... und nach ner Weile "Stop". Der gespeicherte Stream erscheint dann in der iTunes Playlist.

Kann doch nicht sein, daß ich das als Erster mache. Allerdings sind auch andere Foren voll ähnlicher Fragen und ohne richtige Antwort. Vermutlich bin ich trotzdem der einzige Depp hier, der den Thread zu Ende bringt, während sonst jeder schon die Lösung hat. Jetzt aber Schluß, oder ... ?
 
Zuletzt bearbeitet:

engiwuck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2006
Beiträge
204
kodjo schrieb:
Wie es freewaremäßig geht, am Beispiel des von engiwuck genannten Senders:
Lifestream so runterladen, daß mit iTunes geöffnet wird. Der Real Player ist da überflüssig. Dann "Radio Recorder" (siehe Versiontracker) starten, Sender aus iTunes auf Radio Recorder Dialog "Station URL" ziehen. Dann der "Now" Button ... und nach ner Weile "Stop". Der gespeicherte Stream erscheint dann in der iTunes Playlist.

Kann doch nicht sein, daß ich das als Erster mache. Allerdings sind auch andere Foren voll ähnlicher Fragen und ohne richtige Antwort. Vermutlich bin ich trotzdem der einzige Depp hier, der den Thread zu Ende bringt, während sonst jeder schon die Lösung hat. Jetzt aber Schluß, oder ... ?
mhm, ja was für ein URL benutzt Du.
Bring das Ding nicht im iTunes geschweige im Radio Recorder zum laufen. (iTunes 6.0.4)

Heilige Blüte!
Für mich bist Du ein Held wenn Du das geschafft hast!? (nur wie kopfkratz)

Hab hier im Forum auch nicht wirklich was gefunden, (habe viel gesucht) und im google; alles nur nicht die Lösung. >die augen brennen halt irgendwann<

Mein Held, sag mir wie, wo und was? Und ich folge Dir.

Mit Dank
engiwuck
 

kodjo

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
engiwuck schrieb:
mhm, ja was für ein URL benutzt Du.
Bring das Ding nicht im iTunes geschweige im Radio Recorder zum laufen. (iTunes 6.0.4
engiwuck
1. Schritt
Wie meinst Du "Was für ein URL"? Die Adresse deines gewünschten Senders hast Du in einem Deiner vorherigen Beiträge angegeben. Funktioniert aber auch mit vielen anderen . Nehmen wir die von Dir in einem vorherigen Beitrag verlinkte Adresse zu Radio DRS 3 als Beispiel. Auf dieser Website auf "virus", dort zu "Virus Livestream hören" durchklicken. Verwende als Browser mal Firefox, um die gleichen Buttons zu sehen wie ich. Klick in der Website auf "Virus Lifestream hören 128kbps". Geht mit anderen Streams im Prinzip ebenso. Je nach Keyboard und Rechner, mußt Du vielleicht noch 'ne Taste drücken, die deinen Mac zum Download (und nicht bloß zum Anzeigen) einer Datei bringt. Firefox reagiert darauf mit dem Dialog "Sie möchten folgende Datei herunterladen:" und bietet in dem Dialog den Punkt "Öffnen mit" und dort normalerweise "iTunes". Also dort iTunes und dann OK wählen. ITunes startet dann automatisch, der Livestream wird geladen und ist sofort zu hören, falls Du auch sonst alles richtig eingestellt hast.

2. Schritt
Die Freeware "Radio Recorder" zB über Versiontracker saugen und installieren. Programm starten. Radiorecorder zeigt dann ein großes Dialogfenster mit allerlei Einstellmöglichkeiten (Split Songs!). In iTunes hat der gerade laufende Sender/Livestream eine Zeile. Zieh den Sender/Livestream mit der Maus ins Dialogfenster von Radiorecorder und dort ins weiße Feld, das mit "Station URL" bezeichnet ist. Die Webadresse (URL) deines Senders wird darin sichtbar. Dann im Dialogfenster von "Radio Recorder" weiter unten den "Now" Button drücken und ab geht die Aufnahme. Währenddessen ist der Livestream weiter in iTunes hörbar. Klickst Du im "Radio Recorder"- Dialog auf "Stop", siehst Du, wie der Stream in iTunes abgelegt wird. Klickst Du auf den abgelegten Stream, hörst Du die soeben gemachte Aufnahme.

So perfekt durchdacht, das muß die Industrie gewollt haben!
Macianer aller Länder, ladet euch! Ladet Alles was gesendet wird.
Legal, ohne Paranoia und Propaganda!

Is det jetz nachvollziba, Kumpel?
kodjo the mojo
 
Zuletzt bearbeitet:

engiwuck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2006
Beiträge
204
Auf dem Weg zur Lösung

Also Leuts/ kodjo

da ich es nun fast habe, hier ein Zwischenbericht.
Folgendes; der Kanal "Virus" funktioniert doch zum aufnehmen (habe falschen Link benützt), jedoch nicht der Kanal "DRS3".

Hab dann ein E-Mail an DRS geschrieben, resultat: es geht nicht über iTunes.

(vorläufige) Schlussfolgerung; "Audio Hijack" oder "iMic" ist wohl nun ein muss.
Programm wäre ideal.(Audio Hijack ist halt schon praktisch, muss ev. doch sein)
Da ich jedoch, wie schon erwähnt habe, irgend wann meine LPs digitalisieren will, wird wohl das iMic bald hier seinen Dienst tun.
(über Fortschritt wird dann berrichtet) >hoffe es gibt ihn<

Mit Dank
engiwuck
 

kodjo

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
engiwuck schrieb:
Folgendes; der Kanal "Virus" funktioniert doch zum aufnehmen (habe falschen Link benützt), jedoch nicht der Kanal "DRS3".
Die DRS1,2,3 Kanäle lassen sich über Real Player runtersaugen. Nur mal zur Übung: In Firefox auf der Website das DRS3 Webradio starten, das Pop-Up Fenster des Players für die 3 DRS3 Kanäle erscheint. Kanal auswählen. Dieses Fenster speichern mit Datei/Seite speichern/Webseite komplett. Unter den abgespeicherten Dateien befindet sich DRS1 oder 2 oder 3.ram. Anklicken - Real Player startet.

Es ändert nichts an Engiwucks Schlußfolgerung. Wer unbedingt bestimmte Sender (wie die DRS Kanäle) mitschneiden will, die ihre Streams nicht direkt zugänglich machen, wird mit "Audio Hijack" oder "iMic" zur Zeit normalerweise am günstigsten drankommen. Aber wer auf einen solchen Sender nicht festgelegt ist, kann sich im Angebot der Shoutcast Server (und anderer Systeme) etwas vergleichbares suchen, und so einfach runterladen, wie in meinem vorherigen Beitrag beschrieben.

kodjo
 

Myisis

Mitglied
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
263
also ich würde mir ein kabel kaufen ( 3,5er klinken stecker auf 3,5er klinken stecker - maximal 3 euro vür 1,5 meter) - da kannste direkt die 2 rechner koppeln.... so mache ich das auch immer wenn ein radio sender solche zicken macht.....


Grüße Myisis
 

MacNeuling2006

Mitglied
Mitglied seit
30.06.2006
Beiträge
60
Hy, hast du schon mal radioLover ausprobiert. Der ist Demo, aber man kann 30min am Stück aufnehmen und dann muss man es einfach neu öffnen (schaltet immer nach 30min ab). Dort gibt man die URL per Hand ein und dann nimmt er auf. Und schneidet die Stücke auch zurecht.
 
Oben