Gibt es eine simple Ursache, wenn SMS mit Bild nicht gesendet werden kann?

Diskutiere das Thema Gibt es eine simple Ursache, wenn SMS mit Bild nicht gesendet werden kann? im Forum iOS

  1. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    42.290
    Zustimmungen:
    5.654
    Mitglied seit:
    03.08.2005
  2. Kraddo

    Kraddo unregistriert

    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    1.241
    Mitglied seit:
    25.08.2010
    Vielleicht bin ich zu blöd zum lesen, aber lese nirgends davon ab wann der Fehler aufgetreten ist.
    Ich sehe nur Angaben, dass es auf einem anderen Non Beta und anderen Beta Geräten keine Probleme gibt, aber nicht wie es sich bei dem Problemgerät mit einer Nicht-Beta Software verhält oder seit wann es genau zu den Problemen kommt.

    Problem seit iOS 11.3 Beta 1? Vielleicht ein 11.3 Beta Bug, der sich durch eine Neuinstallation beheben liese
    Problem seit iOS 11.3 Beta 4? Vielleicht nur ein temporäres Sache in der aktuellen Beta, weil irgendein Systemmüll mitgeschleppt wurde, der Probleme verursacht.(Ja, das kann auch bei zwei Geräten passieren, die formal gleich sind)
    Dauerhaft bzw. auch unter aktuellem iOS 11.2.6? Eher Einstellungssache, Providerproblem, oder ähnliches.
     
  3. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    257
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Wir wissen das alles leider nicht. Meine Frau sagt, dass sie es "früher schon mal hatte", aber das ist und bleibt leider vage.
     
  4. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    257
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Danke. Der Vodafone-Frontend-Operator war so etwas ähnliches gestern schon mal mit mir durchgegangen, und alles schien in Ordnung. Ich werde das mit deinem Link später noch einmal versuchen, denn meine Frau ist mit ihrem Handy gerade unterwegs.
     
  5. Rul

    Rul Mitglied

    Beiträge:
    10.900
    Zustimmungen:
    2.075
    Mitglied seit:
    16.10.2009
    Die Mobilen Daten sind aber aktiviert oder?
    • Einstellungen / Mobiles Netz -> Mobile Daten sind aktiviert, also grün?
    • Einstellungen / Mobiles Netz / Datenoptionen -> Sprache ist auf LTE?
    • Einstellungen / Mobiles Netz / Datenoptionen / Mobiles Datennetzwerk -> Da sind die korrekten Daten eingegeben? (Bei mir funktionierte da beim Umstieg auf iOS 11 auch etwas nicht.) Klick. Klick. Und VVM klappt nach wie vor nur mit aktivierten Mobilen Daten. Klick. Allerdings mit der regulären iOS-Version.
    • Einstellungen / Nachrichten -> Sind da mal die Einstellungen de-/aktiviert worden? (iMessage, SMS-Weiterleitung, Als SMS senden, MMS-Nachrichten ist grün?, Bildmodus: Niedrige Qualität)
     
  6. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    257
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Ja, alles geprüft: einwandfrei.

    Ja.
    LTE gibt's bei mir nicht, sondern "4G aktivieren Sprache & Daten". Alle Varianten gleicher Effekt
    Ja, gemäss AgentMaxs Checkliste.
    Alles so Ok und in der jüngeren Vergangenheit nie de-/aktiviert oder sonstwie geändert worden.

    So, und

    Jetzt küttet!

    Bei meinem stundenlangen Rummurksen habe ich irgendwann gemerkt, dass ein kleines JPG-Bild sehr wohl durchkam. Weiter geforscht und gefunden, dass die tiff/lzw Bilder (Default bei meiner ProCamera-App und meistens zwischen 5 und 20 MB gross) mit den beschriebenen Fehlersymptomen nicht durchkamen. Das waren aber praktisch alle.

    Jetzt auf JPG 100% geändert (was die Bilder mit ca. 4 MB kaum kleiner macht), und alles funktioniert. Inwieweit das jetzt eine Frage der Grösse oder eine des inneren Datenformates ist (bei unseren anderen iPhones funktioniert es zum Teil, zum Teil nicht), das finde ich jetzt auch nicht mehr raus. Alleine schon aus Erschöpfung... Allerdings zeigt sich, dass der grüne Fortschrittsbalken in der Nachrichten-App beim Senden sehr langsam bis auf ca. 95% geht und dann steckenbleibt. Bei manchen Bildern wird aber sofort mit "nicht gesendet" abgelehnt. Vielleicht sind letztere oberhalb einer Schwelle zur sofortigen Zurückweisung, während erstere in einen impliziten Loop laufen.

    Wie dem auch sei... Ich habe jetzt bei allen iPhones das Format auf JPG 100% geändert.

    Und denen, die mein Problem konstruktiv und mit grosser Geduld begleitet haben, danke ich noch einmal sehr herzlich! :cake:
     
  7. Rul

    Rul Mitglied

    Beiträge:
    10.900
    Zustimmungen:
    2.075
    Mitglied seit:
    16.10.2009
    Das gab es schon früher. Klick. Aber ganz ehrlich, auf die Limitierung der Bildgröße hätte ich am allerwenigsten getippt, aber das liegt vermutlich daran, dass ich MMS einfach seit Urzeiten nicht mehr verwende. :)

    Aber schön, dass es offenbar gelöst scheint. :cake: Vielleicht ist das ja wieder ein Bug in der Beta, wie in der verlinkten offiziellen Version, der bis zum Release noch behoben wird.

    Aber klar, eine Limitierung der Datengröße gab es bei MMS, meines Wissens, schon immer. Das vergisst man mitunter in unserem digitalen Zeitalter von LTE, Flatrates usw. Da macht es natürlich einen Unterschied, ob ein Foto mit 5, 20 oder 4MB oder als *.tif oder *.jpg versendet wird.

    Das verstehen diverse Anbieter / Dienste mitunter nicht. Da kann es auch schon mal vorkommen, dass ein Bild oder eine Mail in der Endlosschleife hängenbleibt und ständig versucht wird, gesendet zu werden oder den gesamten Datentraffic blockiert.

    Das wäre meine nächste bzw. letzte Frage gewesen, mit welcher App die Fotos geknipst wurden und in welchem Format die vorliegen, aber auf *.tif und eventuell sogar RAW wäre ich wohl auch nicht gekommen.

    PS: Dann könntest du noch die Einstellungen in der Kamera-App überprüfen. Vor allem bei Formate.
     

    Anhänge:

  8. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.204
    Zustimmungen:
    2.740
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Traurig, dass die app nicht warnt oder direkt anbietet, die datei umzuwandeln...

    Apple war da auch schonmal benutzerfreundlicher
     
  9. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    4.613
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.918
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Quatsch. Kennst Du: "Steige ab, wenn Du merkst das das Pferd tot ist". Ich kritisiere Apple eigentlich nur dahingehend, dass sie diesen völlig beknackten MMS Kram einfach abschalten sollten. Man muss schon einen sehr speziellen Anwendungsfall haben, um im Jahr 2018 noch MMS zu versenden. MMS wurde erfunden, als noch niemand iMessage, WhatsApp etc. kannte.
     
  10. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    257
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Das war in meinem Post vielleicht undeutlich: Ich verwende die ProCamera-App (die hatte früher mal sehr gute Testberichte und seitdem habe ich mich nicht mehr darum gekümmert), und in dieser App hatte ich "Tiff/lzw" als Ausgabeformat eingestellt, weil ich halt die bestmögliche Qualität wollte.

    Jetzt habe ich das Ausgabeformat auf "JPG 100%" geändert. Das dürfte in der Praxis auch nicht schlechter sein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...