Benutzerdefinierte Suche

Gibt es bei einem AGP Graphics ein Limit was die Größe der Festplatte betrifft?

  1. Appelwein

    Appelwein Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen AGP Graphics und möchte mir eine 160 GB Festplatte einbauen. Freunde von mir meinten, dass mein Rechner nur 120 GB Platten verwalten kann. Stimmt das?
    Wäre nett, wenn ihr mir mal ein paar Infos geben könntet.
     
    Appelwein, 09.09.2004
  2. ilja

    iljaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ja (du meinst einen G4 mit AGP Slot - oder?), es sei denn Du kaufst Dir extra Software, die spezielle Volumetreiber auf die Platte schreibt.

    Grüße Ilja
     
    ilja, 09.09.2004
  3. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Du kannst die Platte auch alternativ in ein externes Firewire Gehaeuse packen. Fuer den Firewire Controller gilt die Beschraenkung auf 128 GB nicht.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 09.09.2004
  4. ilja

    iljaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    ... ums komplett zu machen:
    oder eine PCI-Karte mit eigenem IDE Controller ;)
     
    ilja, 09.09.2004
  5. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Um alles wirklich komplett zu machen: Nutze stets die Suchfunktion, dann wird Dir auch geholfen. ;)
     
    Hotze, 09.09.2004
  6. Silvercloud

    SilvercloudMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    74
    Die Software HD Speedtools 2.0 kann die Barriere umgehen. (Kostet leider 90$)
    Der komplette Bericht steht in der Macwelt 10/2004 auf Seite 34

    " ...Nette Zugabe: Mit der Kernel- Extension "Hi-Cap" lassen sich auch in älteren Macs IDE-Festplatten mit mehr als 128 GB Kapazizät in voller Größe ansprechen. Will man jedoch von einem solchen Laufwerk booten, darf die Bootpartition nicht größer als 128GB sein. Im Test funktioniert das mit einer 250 GB Platte von Hitachi in einem doch schon recht petagten Powermac G4 Dual 450 Graphie einwandfrei.
    ..... "
     
    Silvercloud, 09.09.2004
  7. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    solangsam sollte dieser Fred in die FAQs geschoben werden :cool:
     
    lundehundt, 09.09.2004
  8. ghmac

    ghmacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2002
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Bis ata 100 ( 66 bei alten g4 ) sind normal 128 GB zu erkennen, ab ata133 ist es mehr. Es kann auch in eine PCI-Slot eine ata-133er karte eingebaut werden, die dann bis zu 4 Platten anspricht und nebenbei noch um einiges schneller als der APPle-ata - bus ist. Nebenbei eine saubere Lösung.
     
    ghmac, 09.09.2004
Die Seite wird geladen...