Gibt es bei Apple kein ASCII?

Dieses Thema im Forum "Mac OS Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von papatya, 02.06.2005.

  1. papatya

    papatya Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.04.2005
    Hallo Liebe Leut,

    In meinem C-Programm bei Xcode ist mein programm zwar fehlerfrei,aber das gewünschte ergebnis bleibt aus.Die Buchstaben in meinem Programm:'A' sollte in ASCII umgewandelt werden (65),diese Umwandlung habe ich den Verdacht findet nicht statt.Gibt es bei Apple kein ASCII sondern ist hier ein anderer Code Standard?
     
  2. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    16.11.2004
    ASCII ist eine 7-Bit Codierung. Das achte Bit eines Bytes wird erst durch die üblichen Codepages definiert.
    Leider verwendet OS X noch häufig "Macintosh Roman", eine von Apple selbst erfundene Codepage und nicht ISO-8859-1 was schön wäre.

    Die ersten 7 Bits sind aber (fast) immer gleich, ein A oder a ist also auch in Macintosh Roman der gleiche Code.

    Ich hoffe das bringt dich etwas weiter ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen