Geschwindigkeit von Photoshop CS2 unter Rosetta (Intel)

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von pbdesign, 18.09.2006.

  1. pbdesign

    pbdesign Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Läuft Photoshop CS2 unter Rosetta (Intel-Mac) flüssig? Und reichen 1 GB RAM oder sollten es 2 GB sein?
    Oder ist es besser Photoshop 6.0 unter Windows über Parallels laufen zu lassen, bis PS CS3 als Universal Binary raus kommt?

    Lohnt sich ein Upgrade der Grafikkarte von 128 auf 256 MB (keine 3D-Spiele und Videoschnitt; nur Bildbearbeitung)


    Im Voraus vielen Dank für Antworten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2006
  2. sasparilla

    sasparilla MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.01.2006
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    62
    So weit ich weis ist der Graka Ram bei Bildbearbeitung irrelevant!

    Gruß;)
     
  3. Stesch

    Stesch MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    es "läuft" kann man wohl nicht so sagen, wohl eher es "geht" so...selbst die CS2 unter Parallels läuft schneller, dass Ganze auf einem MacPro. Je größer der Speicher, desto besser, gerade bei Photoshop wirkt sich mehr Speicher positiv aus. Aber wie gesagt: Im Moment noch keine Gechwindigkeitswunder erwarten ;)
     
  4. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    37
    Also ich würde CS2 niemandem empfehlen, der schon einen intelmac besitzt.
    es läuft dermaßen brutal langsam, man kann es kaum fassen, das da 2Ghz unter der haube stecken (kommt natürlich au deinen recher an...)

    selbst nur das Starten dauert bei mir 1 min und 13 sec... (bei vollem lüftergang)... naja es ist also nicht wirklich spass.

    behalte lieber eine ältere version von PS, und warte auf CS3...

    Hannes
     
  5. mathias948

    mathias948 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    2
    Welche PS version läuft denn am schnellsten?
    Wie schauts mit der CS (1) aus?
     
  6. pbdesign

    pbdesign Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde ja gerne eine ältere Version benutzen. Nur leider weiß ich nicht, wo ich diese herbekommen soll.

    Ich denke, ich werde die 6.0-Windows-Version und Parallels benutzen, bis die UniversalBinary-Version rauskommt.
    Ist das die bessere Lösung? Was meint ihr?
     
  7. diedose

    diedose MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    also ich benutze PS CS 2 auf nem Macbook Pro 2 Ghz mit 2 GB Ram und es läuft so das ich damit arbeiten kann! Starten dauert bei mir nicht so lang wie bei pfannkuchen hab aber keine messung!

    Bei filtern wirds aweng langsamer da bleibts aber auch unter ner minute!

    Kann aber auch sein das ich nicht so speicherintensive sachen damit mach!
     
  8. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    37
    naja also CS (1) lief bei mir gefühlt mehr als doppelt so schnell...

    also ich würde dir die version empfehlen...


    Hannes
     
  9. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    MacUser seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    4.764
    Zustimmungen:
    781
    Wie ist das mit PS Elements 4.0? Ich mach damit eigentlich nicht viel, allenfalls ein paar kleinere Korrekturen (wie entrauschen mit NeatImage) bzw. ein paar Farbkorrekturen hie und da. Hat da schon wer Erfahrungen?
     
  10. mathias948

    mathias948 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    2
    Ok werde es, sobald ich meine 2gb ram bekomme mit CS (1) versuchen,
    werde dann auch mal schreiben, inwiefern man mit sehr großen .psd Dateien (ca. 200 Ebenen) arbeiten kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen