1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

geschwindigkeit unter osx tiger

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von fasto, 23.04.2005.

  1. fasto

    fasto Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
  2. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.790
    Zustimmungen:
    116
    Der beste Benchmark bist du selber. Es ist oft die subjektive Geschwindigkeit, das "anfühlen" vom System...

    Ich habs bestellt und werde es in kürze bekommen :D
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    >Xbench< ist eine gute Sache zum testen.
     
  4. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    solange du selbst keinen geschwindigkeitszuwachs spürst isses eigentlich irrelevant da zu wenig
     
  5. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Nimm doch einfach Deine typische Anwendung und teste damit. Wenn Du also gerne DVDs codierst, dann mach das vor Tiger und nach der Installation und mess die Zeit. Benchmarks sind samt und sonders Quatsch. Sie messen Dinge, die in der Praxis oftmals gar keine, bis wenig relevanz haben und machen Dich nur verrückt.
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.209
    Zustimmungen:
    2.511
    Von 10.3.8 auf 10.3.9 ist mein PB 15" 1,25 GHz 7568 MB laut Xbench von:

    88,64 auf 113,18 gestiegen, was einen Zuwachs von 27,68 % entspricht.

    Der Zuwachs ist aber beim arbeiten nicht direkt ausmachbar, aber sicher vorhanden bei einigen Applikationen.

    Und außerdem ist es so, wenn man erstmal einen größere Geschwindigkeit hat, wird sie zum Alltag und ist nichts besonderes mehr.
    Erst wenn man einen direkten Vergleich macht, ist es verifizierbar.

    Tiger wird bei mir auch später angeschafft, aber weniger aus Vorsicht.

    Aber wenn eventuell ein Mac Mini angeschafft wird ist es eh dabei, warum also jetzt 129 € ausgeben!
     
  7. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    @Avalon: 10.3.9 hat Panther nochmal um solch eine Portion schneller gemacht, dass sich Tiger nicht mehr so stark von Panther abhebt (leider), allerdings gibt es schon noch das ein oder andere, was schneller von statten geht, wie z.B. das Booten oder Safari.
     
  8. [jive]

    [jive] MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    33
    ... und das "aufwachen aus dem stand-by". habe das noch nie so schnell erlebt. space-taste gedrückt, nach 1-2 sekunden aktualisiert sich die uhrzeit und nach max. 5 sekunden kannst du wieder arbeiten. und das mit 3 firewireplatten, einer usb-kamera in cradle, ... auch das booten ist "schnell".
     
  9. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    92
    Das liest man hier im Forum öfters, aber stimmt das auch?

    Kann ich mir einfach einen Mini kaufen und das beiligende Tiger auf meinem iMac installieren?
     
  10. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du machen, stimmt aber nicht mit den Lizenzbedingungen überein-> sprich es ist illegal.