1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gescannte texte: welches Bildformat?

Dieses Thema im Forum "Fotografie und Bildbearbeitung" wurde erstellt von neptun, 06.05.2004.

  1. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    Hallo,

    Ab und zu steht man vor folgendem Problem: man soll einen Text (zB Brief, den man erhalten hat) einscannen und als Attach weitermailen.

    Welches Bildformat empfiehlt sich hier? Und welche Auflösung?

    Einerseits soll es ja noch lesbar sein, andrerseits kann man auch keine riesigen tiff-Dateien durch die Welt schicken ...

    Gruss, neptun
     
  2. bobster

    bobster MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    bildformat/gescannte texte

    hallo

    wenn du photoshop cs hast, dann scanne texte schwarzweiss 300 dpi und speixhere als photoshop pdf.

    ansonsten empfehle ich dir einfach 72 dpi graustufen oder farbe, speichere als jpg, das kann man auch ohne weiteres noch lesen.
     
  3. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    also, da wir ja Macs benutzen, würde ich ein PDF draus machen. Die Erstellung geht im Mac von allein, und alle Plattformen können es lesen...
     
  4. bobster

    bobster MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
     

    hi winter

    dank dran, daß die pdfs, die die macos x engine ausschießt ziemlich groß sein können.
    wenn der empfänger kein dsl hat...
     
  5. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    naja, man sollte schon beim scannen an die richtige Auflösung denken...
    Natürlich ist der Weg über Photoshop oder gar Distiller besser, aber ich wollte eine Lösung anbieten für die keine teure Software nötig ist.
    Was natürlich die platzsparendste Variante wäre, den Text einscannen, druch FineReader jagen und als RTF losschicken... :rolleyes:
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.670
    Zustimmungen:
    808
    ...

    Hallo Neptun,

    Im Druckdialog unter ColorSync Quartzfilter "Reduce File Size" verwenden. Dann werden die PDF was kleiner.

    Gruß Andi
     
  7. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    Danke für die Antworten - ich war gestern mit einem A4-Brief folgendermassen vorgegangen:
    200 dpi gescannt und von der Scan-Software (hp) als pdf gesichert.

    Die Qualität war ok, aber: 1,3 MB-Datei :(

    Und da habe ich mich gefragt, ob man nicht mit kleineren Dateien arbeiten kann.

    Winters Vorschlag
    wäre in diesem Fall keine gute Lösung gewesen: es ging nämlich darum, den Brief möglichst getreu zu scannen, mit Kopf, Unterschrift, etc.

    @Andi
    danke, das werde ich versuchen.

    Gruss, neptun
     
  8. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    1
    Texte einscannen

    Um Texte einzuscannen ist Farbe völlig überflüssig. Es reicht, das ganze mit 300 dpi als Strichzeichnung zu scannen und dann als .pict zu speichern. Das Ergebnis ist klein, hat keine Kompressionsartefakte (wie jpg) und kann in vorzüglicher Qualität auf jedem Laserwriter ausgedruckt werden.
     
  9. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    manchmal staune ich selbst über die Qualitäten von fine Reader... Inzwischen sind die Programme wirklich sehr weit. Sie unterscheiden schon zwischen Logos und Text, sind in der Lage Spalten und Briefbögen zu erkennen. Natürlich noch nicht perfekt, aber immerhin. Aber wenn es darum ging, dass es möglichst wie das Original aussieht, dann war die Idee wirklich nicht gut von mir...
    Also mach halt nen PDF draus und jage es durch den Äther... :D
     
Die Seite wird geladen...