Gerade erstelleter Film entspricht beim Import nicht mehr dem normalen Projektfenster

1036hallo

Registriert
Thread Starter
Registriert
27.08.2009
Beiträge
3
Hallo Leute!

Ich hab folgendes Problem:

Ich habe einen Film zur Hälfte bearbeitet und hab es dann als "Großen Film" in den Ordner "Dokumente" exportiert, um ihn auf eine DVD zu brennen, um für die Bearbeitung des nächsten Teils mehr Speicheplatz zu haben und dass das Programm (iMovie 09) nicht mehr so belastet ist.
Jetzt wollte ich den gerade erstellten Film wieder weiterbearbeiten und importierte ihn wieder. Ich war schockiert, weil im Projektfenster nicht mehr die einzelnen Clips mit Übergängen etc. zu sehen war, sondern nur noch ein einziger Filmstreifen/Clip (eine lange Wurst).

Jetzt frag ich mich, wie ich das ursprünglich Projektfenster wieder herstellen kann, denn extra speichern, wie in Windows, hatte man ja nicht müssen - Programm beenden, wieder starten --> alles war wieder so zu finden, wo man aufgehört hatte zu arbeiten. Und jetzt, wo ich ein neues Projekt gestartet habe, konnte ich das nicht mehr rückgängig machen. Die Timemachine war auch noch nicht aktiviert, weil ich zum ersten Mal mit Apple arbeite und nicht wusste, dass ich sie erst hätte konfigurieren müssen.

Gibt es jetzt doch eine Möglichkeit, dass ich das ehemalige Projektfenster wieder hinbekomme, sodass ich bei meinem gerade erstellten Film wieder die einzelnen Clips und Übergänge etc. sehen kann?????

Lg, 1036hallo
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.670
ohoh grober fehler - mach dir nicht zuviele hoffnungen...

mensch, so etwas probiert man doch aus bevor man irgendwas löscht.


p.s.: tm muss nicht konfiguriert werden - externe platte anschliessen und dialog bestätigen - fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

1036hallo

Registriert
Thread Starter
Registriert
27.08.2009
Beiträge
3
Vielen lieben Dank, jetzt ist wieder alles am richtigen Platz! Man, bin ich froh, das war nämlich eine heiden Arbeit 30 Minuten geschnittener Film. Aber bevor ich mich jetzt wieder ans Werk mache, was kann ich tun, damit ich die zweite Hälfte meines Films wieder flüssiger in iMovie 09 bearbeiten kann?
Deute ich das richtig, dass die Projekte automatisch in der Projektmediathek gespeichert werden?

Lg und vielen Dank nochmal,
1036hallo
 

k_munic

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2006
Beiträge
8.990
'tach erst mal zu den MacUsern .. :cake:

.. dann als "Großen Film" in den Ordner "Dokumente" exportiert, um ihn auf eine DVD zu brennen, ..

Jetzt wollte ich den gerade erstellten Film wieder weiterbearbeiten und importierte ihn wieder. Ich war schockiert,..

ja, ich auch.. wattwattwatt.. ??

alllso:
wenn Du ein Projekt in iM08/09 (ruhig immer sagen, welche version, gibt manchmal Unterschiede...) 'erzeugst', hast Du ganz zu Anfang 'Neues Projekt' gewählt.. und vielleicht auch n cleveren Namen vergeben.. ?

Dieses Projekt speichert sich, wenn Du iM beendest .. also Apfel-Q oder übers menu 'beenden'.. weiß ja nicht, wie du das machst.. Stecker ziehen? ;)

Für iDVD gehst Du über Bereitstellen/Medienübersicht.. nix Dokumente.. DAS füllt die Festplatte unnütz..

Importierst Du allen Ernstes so ein exportiertes, und damit konsolidiertes Projekt, ist das 'am Stück', logo.. soll man ja auch nicht machen..

Du gehst links in die Spalte Projektübersicht, wählst Dein Projekt mit dem cleveren Namen, und machst weiter wo du aufgehört hast..

.. mal die tutorials gucken..?

PS: 's gibt den Voodoo, das einige empfehlen, ERST beenden, DANN (nach Neustart) exportieren..
 
Oben Unten