Gentoo german keymaps

kermit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.05.2003
Beiträge
1.012
Nachdem ich mich ein wenig mit dem
emergen von Software unter Gentoo
herumgeärgert habe, läuft soweit
nun fast alles. Ich habe sowohl unter
der Console als auch unter X die
Deutsche Tastatur meines iBook 900
am laufen. Umlaute usw. alles kein
Problem. Die 2 u. 3 Maustaste wird
auch emuliert.
Aber ein paar wichtige Zeichen
(ad, tilde und ~).

Kann mir jemand sagen was da "falsch"
läuft und oder mir seine keymap schicken?

gruß

kermit
 

kermit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.05.2003
Beiträge
1.012
thx, werde es bei gelegenheit
mal testen und berichten.

kermit
 

kermit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.05.2003
Beiträge
1.012
So, habe es grade mal mit meinem
iBook 2.2 900Mhz probiert.

Allerdings mit Debian. Da sind die Verzeichnisse
natürlich anders, außerdem läuft normalerweise
schon eine einigermaßen brauchbare Keymap.

Also:
root werden
#cd /usr/share/keymaps/i386/qwertz
#gunzip de-latin1-nodeadkeys.kmap.gz
#echo "keycode 125 = AltGr" >> de-latin1-nodeadkeys.kmap
#dgzip de-latin1-nodeadkeys.kmap
#kbdconfig /* Tastaturlayout de-latin1-nodeadkeys wählen*/

Nun sollte @ Auf Apfel+q, | Auf Apfel+<, und ~ auf Apfel++
leigen.

Die Beschreibung für X folgt...

kermit
 
Zuletzt bearbeitet:

kermit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.05.2003
Beiträge
1.012
Die Anleitung für X funktioniert einwandfrei.

kermit