Gentoo auffem PPC

Dieses Thema im Forum "Mac OS - Unix & Terminal" wurde erstellt von eXecUTe, 30.08.2003.

  1. eXecUTe

    eXecUTe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.06.2003
    Hi leute,

    ich hab da eine frage,

    also ich hab hier ne live cd von gentoo, und diese kann man auch installieren, jetzt hab ich eine frage, beim partitioniern meiner hdd (ibook 12" 900mhz) muss ich da die platte wo linux drauf soll als " UFS (unix file system) " formatiern ??

    gebt mir mal ein paar tips! :)


    mfg

    execute
     
  2. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    03.06.2002
     

    Das spielt im Moment, und fuer dein spaeteres FS unter Gentoo, keine Rolle. UFS brauchst du nicht wirklich - nimm HFS+ und gut.

    Du moechtest dringend "http://www.gentoo.org/doc/en/gentoo-ppc-install.xml" lesen, um dir deine Platte nicht zu zerschiessen:

    [...] Now, on to file system types. Right now, you have four file system options: XFS, ext2, ext3 (journaling) and ReiserFS. ext2 is the tried and true Linux file system but doesn't have metadata journaling. ext3 is the new version of ext2 with both metadata journaling and ordered data writes, effectively providing data journaling as well. Either one of these is the recommended type to use for GentooPPC. ReiserFS and XFS are both newer high performance File systems, but are more experimental on PPC in general and are not recommended. Feel free to experiment with these filesystems if your machine is not mission-critical. [...]

    Viel Erfolg wuenscht...
    -=IceHouse=-
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen