Generelles Netzwerkproblem - WLAN Router

Finariel

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.06.2006
Beiträge
38
Liebe Forengemeinde

Hab ein kleines Problem mit meinem Netzwerk. Habe von der Post ein Modem inkl. Router und WLAN. An dem hängt ein Gb-Switch und an dem wiederrum einige Geräte, alle via Gbit.

Das Problem ist - Mein Modem/Router von der Post hat nur 100Mbit-Anschlüsse. Anscheinend bremst das, das ganze System aus, selbst wenn ich vom PC Daten auf mein NAS schiebe (beides via GBit verbunden). Kann man das Problem irgendwie umgehen?

Anscheinend dürfte die Kommunikation immer über Modem/Router laufen, selbst wenn es reichen würde über den GB-Switch zu gehen ,...

Lg Fin
 

Finariel

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.06.2006
Beiträge
38
Das steht leider außer Frage. Kann nur das von der Telekom verwendet werden, Benutzerdaten dafür (um das zu umgehen) hab ich keine und gibts auch nicht.

Kann man das Modem/Router irgendwie nur zum Modem degradieren und danach einen Router schalten ohne das man Einwahldaten eingeben muss?

Ist ein Pirelli

PRGAV4202N

Lg Fin
 

deGier

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
219
Wenn PC und NAS am GB-Switch hängen, hat der Telekom-Router nix damit zu kriegen.
 

Finariel

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.06.2006
Beiträge
38
Meiner Beobachtung nach anscheinend leider schon - denn sobald ich den Router vom Switch abstecke läuft das ganze so wie es sollte =)
 

deGier

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
219
Dann hat der Switch einen weg. Kann sonst nicht sein.

Es sei denn, der PC ist Zombie in einem Botnet.

Kannst Du am Router den Traffic auslesen?
 

deGier

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
219
Oder anders: Wenn Du massiv Daten aus dem Inet saugst, während du auf das NAS kopierst, macht das natürlich auch was aus. NASen sind eh grottenlangsam.
 

santigua

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
2.224
Dann hat der Switch einen weg. Kann sonst nicht sein.
Dem kann ich nur zustimmen. Ein Switch hat nämlich genau diese Aufgabe. Wenn nur an einem Port ein 100MBit Client hängt, dann sollten auch ausschließlich Verbindungen die an / über diesen Port gehen auf 100MBit runter gehen. Wenn der Rest alles GBit Clients sind, dann sollten die davon völlig unbeeindruckt sein. Falls dem nicht so ist, dann hat der Switch vermutlich wirklich einen weg...
 

JackTirol

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
3.390
Lass mich mal raten: Hast du AON-TV von der Telekom? Eine Set-Top-Box im Netzwerk?
 

Udo2009

unregistriert
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
7.823
Das steht leider außer Frage. Kann nur das von der Telekom verwendet werden, Benutzerdaten dafür (um das zu umgehen) hab ich keine und gibts auch nicht.
Wie bitte?? Du hast keinen Brief/Zettel mit all Deinen Zugangsdaten bekommen? Das wäre das erste Mal, dass ich sowas höre. Irgendwo in Deinen Unterlagen muss ein Papier sein, auf dem Passwort, Kennung, etc. stehen...

Udo
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: deGier

deGier

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
219
Wie bitte?? Du hast keinen Brief/Zettel mit all Deinen Zugangsdaten bekommen? Das wäre das erste Mal, dass ich sowas höre. Irgendwo in Deinen Unterlagen muss ein Papier sein, auf dem Passwort, Kennung, etc. stehen...

Udo
Das ist allerdings auch eine sehr gute Frage...
 

JackTirol

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
3.390
Wie bitte?? Du hast keinen Brief/Zettel mit all Deinen Zugangsdaten bekommen? Das wäre das erste Mal, dass ich sowas höre. Irgendwo in Deinen Unterlagen muss ein Papier sein, auf dem Passwort, Kennung, etc. stehen...
Wenn ich in meinem obigen Post richtig geraten habe, dann erübrigt sich die Frage. Ich schlussfolgere das einfach mal daraus, weil dieses Pirelli-Modem das Standardmodem für AON-TV ist und der TE – wie ich wiederum aus einem Post in einem anderen Thread schließe – offensichtlich in A zuhause ist. Wenn der TE also IPTV empfängt, dann ist ein Auswechseln des Modems eher weniger möglich. Und wenn ich richtig liege, dann weiß ich vermutlich auch wo das Problem liegt. Aber warten wir mal ab, was Finariel antwortet.
 
Oben