Gender-Sprache in Musik-App

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.585
Für mich ist das, so empfinde ich es zumindest, eine auferzwungene Änderung der Sprache, diktiert von einer Elite, die denkt sie wüsste was besser sei für alle.
Leider kann man das in den letzten Jahren auf der Spielwiese des Lebens immer deutlicher sehen.Nicht nur im
Sprachlichen .

Allerdings: So lange es keine gesetzliche Spracheform gibt, ist das ganze nicht verbindlich.
 

berlin69er

Neues Mitglied
Registriert
05.07.2021
Beiträge
5
Und dennoch scheinen sich ja viele Firmen und Institutionen unter Druck gesetzt zu fühlen, noch viel weiter zu gehen, als es z.B. die EU Vorschrift vorsieht.
Wer nicht dem korrekten Trend folgt, riskiert einen Shitstorm.
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.585
Nein. Nicht zu Zeiten der Bundesrepublik.
Ah, das waren Rechtschreibreformen.

Also Solange der Gesetzgeber nicht regelt,
das Tschendersprache allgemein vorgeschrieben wird.
 

carstenj

Mitglied
Registriert
13.03.2008
Beiträge
748
Ich könnte auf Anhieb 3 Frauen aufzählen die ich mega finde: Constance Kurz, Maja Göpel, Anja Reschke. Denen könnte ich stundenlang zuhören.

3 Männer fallen mir nicht so spontan ein, die meisten sind schon tot.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben