Gender-Diskussions-Thread

kermitd

Aktives Mitglied
Registriert
16.02.2006
Beiträge
6.032
Kann sich jeder seinen Teil zu denken: https://www.spiegel.de/panorama/bil...handen-a-8b9a60a7-c864-4746-8cef-66aadc33a80a

Diesen Satz bzw. die Verwendung des Worts "anderer" darin finde ich interessant:
Wer im Gespräch oder einer E-Mail gendert oder darauf verzichtet, sendet freiwillig oder unfreiwillig Signale – darüber ob und wie er oder sie die Einbeziehung anderer Geschlechter in der Sprache für notwendig erachtet.
Ich jedenfalls setze bei Formulierungen wie "die Besucher einer Veranstaltung" nicht automatisch voraus, dass sich darunter auch Männer befinden, geschweige denn dass es nur Männer sind.

Das ist aber de facto die Sichtweise zu der die gendergerechte Sprache führt. Verloren geht dabei die Möglichkeit, die Geschlechter gar nicht erst in den Blick zu nehmen, also weder das "eine" noch ein anderes einzubeziehen oder auszuschließen. Es sei denn, man will auf problematische Hilfskonstruktionen wie "Besuchende" oder unpersönliche Ansprachen wie "Pflegekräfte" oder "Teamleitung" ausweichen.
 

Diplo

Mitglied
Registriert
28.06.2012
Beiträge
487
Leider vergessen die Befürworter des Genderns, dass die deutsche Sprache neben
dem sexuellen Geschlecht (dem sogenannten „Sexus“) auch ein grammatikalisches
Geschlecht („Genus“) hat.

So ist DER Mond zwar grammatikalisch männlich, aber wohl eher nicht sexuell. Eben-
so verhält es sich mit Gattungsbegriffen, wie „DER Polizist“, oder auch „DER Lehrer“.
Gattungen sind immer inklusiv und sprechen damit alle – wirklich ALLE – Geschlechter
gleichermaßen an.

Persönliche Anmerkung: Mir ist es selbst völlig egal, was ein Polizist in seiner Freizeit
macht – ob er nun lieber Fleisch oder Gemüse isst, ob er eher auf Frauen oder Männer
steht und ob er nun einen Pferdeschwanz oder Zopf hat … Hauptsache, er macht
seinen Job gut und fertig.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
34.455
AA4A4ADE-02B0-4240-B471-764BAC940A0F.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

iNyx

Aktives Mitglied
Registriert
08.03.2005
Beiträge
1.234
Wir sind in Deutschland und es ist leider typisch „alles“ zu hinterfragen und zu diskutieren. Hat eigentlich schon mal einer ausgerechnet wieviel zusätzlicher Speicherplatz und Energie in Rechenzentren benötigt wird wenn überall _innen drangehängt wird?
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.635
Wir sind in Deutschland und es ist leider typisch „alles“ zu hinterfragen und zu diskutieren. Hat eigentlich schon mal einer ausgerechnet wieviel zusätzlicher Speicherplatz und Energie in Rechenzentren benötigt wird wenn überall _innen drangehängt wird?
Q.e.d...

:crack:
 

kermitd

Aktives Mitglied
Registriert
16.02.2006
Beiträge
6.032
Ich stelle fest, dass selbst die Befürwortenden des Genderns sich in andern Beiträgen hier kaum bis gar nicht dieser Sprache bedienen. Dabei nervt das gendergerechte Schreiben – wozu man mittlerweile ja zumindest im beruflichen Kontext teils gezwungen wird – gar nicht so sehr wie solche Konstrukte lesen zu müssen.
 

Diplo

Mitglied
Registriert
28.06.2012
Beiträge
487
Ich stelle fest, dass selbst die Befürwortenden des Genderns sich in andern Beiträgen hier kaum bis gar nicht dieser Sprache bedienen. Dabei nervt das gendergerechte Schreiben – wozu man mittlerweile ja zumindest im beruflichen Kontext teils gezwungen wird – gar nicht so sehr wie solche Konstrukte lesen zu müssen.
Noch schlimmer, als den Käse zu lesen, finde ich persönlich ihn zu
hören – oder auch noch sprechen zu müssen …
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.06.2005
Beiträge
6.086
:Oldno: Warum beschwert sich eingetlich keiner über die Mega Macho Nationalistische Sexistische :

Bildschirmfoto 2021-09-10 um 19.53.28.jpg

Frauen und Nicht Deutsche werden ausgegrenzt

Zustände sind das in diesem Land.....
 

iNyx

Aktives Mitglied
Registriert
08.03.2005
Beiträge
1.234
Frauen und Nicht Deutsche werden ausgegrenzt
Die GDL wurde 1946 wiedergegründet (nach dem Krieg). Da gabs noch keiner Lokführerinnen. Und das „deutsche“ bezieht sich auf Lokführer in Deutschland. überleg mal, was du da geschrieben hast.

update: das Gewerkschaftsbashing ist nun auch hier angekommen (erster Beitrag von picknicker197) (n)
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.06.2005
Beiträge
6.086
Die GDL wurde 1946 wiedergegründet (nach dem Krieg). Da gabs noch keiner Lokführerinnen. Und das „deutsche“ bezieht sich auf Lokführer in Deutschland. überleg mal, was du da geschrieben hast.

update: das Gewerkschaftsbashing ist nun auch hier angekommen (erster Beitrag von picknicker197) (n)
Das war nicht ernst gemeinter Beitrag zu dem ganzen Gender Thema
 

Elvisthegreat

Aktives Mitglied
Registriert
20.04.2007
Beiträge
3.181
Die GDL wurde 1946 wiedergegründet (nach dem Krieg). Da gabs noch keiner Lokführerinnen. Und das „deutsche“ bezieht sich auf Lokführer in Deutschland. überleg mal, was du da geschrieben hast.

update: das Gewerkschaftsbashing ist nun auch hier angekommen (erster Beitrag von picknicker197) (n)
er hat ja Recht wenn er den Unsinn anprangert
 
Oben Unten