GEmeckere: Ein weiterer Punkt der zeigt, dass Apple kein Interesse an Kunden hat

GoetzPhil

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.01.2019
Beiträge
666
Punkte Reaktionen
258
ICh wollte heute mein iPhone 12Pro Vorbestellen, denn heute ist es endlich in den Philippinen zu kaufen.
Ja ich lebe seit 6 Jahren hier!
Meine Kreditkarte ist aber VISA und Deutsch, hat bei der Bank auch meine Deutsche Adresse noch eingetragen.

Ich wähle das iPhone 12Pro 256GB und will bezahlenn - Apple bitetet NUR Kreditkarte oder Geschenkkarte an - KEINE andere ZAhlungsweise.
WARUM eigentlich nicht?
Nichteinmal das neue Apple PAY.... WARUM ???

Ich trage also meine Kreditkartendaten ein und die VERSAND Adresse.Rechnungs undVersandadressesind identisch.

Ich klicke bezahlen und zack bekomme ich nur eine Info, dass meine Kreditkartenzahlung abgelehnt wurde.
Klar - die Adressen passen nicht zusammen

WARUM aber nutzt Apple nicht "Secure payment by Visa" das seit Jahren schon Standart ist?

Also versuche ich die Billingadresse zu ändern -aber auch damacht mir Apple einen Strich durch die REchnung.
Da ich ja im philippinischen Store bin, kann ichnur asiatische Länder wählen, aber eben KEIN Deutschland.
Also kann ich meine Deutsche Adresse nicht eintragen und somit ist meine Kreditkartenzahlung blockiert.

WARUM ist Apple derart BESCHRÄNKT ????
Weil es Apple ist - ein Saftladen der keinen Kundensupport mehr anbietet.

Und dann versuch mal einen Supportmitarbeiter zu bekommen, der bei dem Problem helfen kann.

Aber ja klar, Luxusprobleme eines Auswanderers....
NEIN sind sie nicht -es ist der UNWILLE und die Unfähigkeit bei Apple Be Different zu sein!
 

noodyn

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.08.2008
Beiträge
13.957
Punkte Reaktionen
5.557
Was für ein sinnfreies rumgeheule. Bestell ein iPhone in deinem eigenen Land und nicht auf den Philipinen. Dort gelten übrigens auch andere Gesetze... über die du dich dann bei einem Umtausch natürlich als nächstes beschweren würdest. Der Hersteller kann nix dafür, wenn Kunden Amok laufen, nur um das neuste Luxusprodukt irgendwo auf der Welt zu kaufen, dann aber erwarten, dass alles wie daheim funktioniert.
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.10.2014
Beiträge
1.186
Punkte Reaktionen
304
ICh wollte heute mein iPhone 12Pro Vorbestellen, denn heute ist es endlich in den Philippinen zu kaufen.
Ja ich lebe seit 6 Jahren hier!
Meine Kreditkarte ist aber VISA und Deutsch, hat bei der Bank auch meine Deutsche Adresse noch eingetragen.

Aber ja klar, Luxusprobleme eines Auswanderers....
NEIN sind sie nicht -es ist der UNWILLE und die Unfähigkeit bei Apple Be Different zu sein!
Ein kurzer Tripp nach D oder USA hätte dir alles erspart. Oder die "schwarze Amex"
 

MauriceM

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.05.2010
Beiträge
1.194
Punkte Reaktionen
215
Ich glaube, mittlerweile wird er das Problem gelöst haben. Andernfalls wird er daran scheitern, weil das Produkt nicht mehr im Store verfügbar ist. :teeth:
 

Ciccio

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
2.155
Punkte Reaktionen
1.212
Wahrscheinlich ist der « Auswanderer » längst ausgewiesen worden wegen Verstoßes gegen die Melde-Gesetze… oder er ist samt iPhone untergetaucht, da war doch mal was?

Gruß, Cicco
 
Oben Unten