Gelöst: Ruhezustand am MacBook Pro OHNE Akkuverlust

Diskutiere das Thema Gelöst: Ruhezustand am MacBook Pro OHNE Akkuverlust im Forum MacBook.

  1. Nirbulas

    Nirbulas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.08.2019
    Hallo liebe MacUser, :wavey:

    das Thema mit dem Ruhezustand (einfach durch zuklappen) wurde im Netz schon oft diskutiert... Mit dem Ergebnis/Meinung, dass es mehrere Stunden dauern würde bis das MacBook "diesen Schritt" durchführt. Somit sind nach 7 Stunden ein Verlust von 15-25% Akku keine Seltenheit. Dies kann ich bestätigen.

    Nun habe ich das Problem total einfach lösen können! Nach den 7 Stunden habe ich nur noch einen Verlust von 2%, was vollkommen in Ordnung ist.

    Systemeinstellungen > Energie sparen: Den Haken bei "Wenn möglich, Ruhezustand für Festplatten aktivieren" entfernen. Bei ner SSD kann man schlecht was drehendes abschalten.:confused:

    Testest es doch bitte auch mal und sagt mir Eure Meinung - ich vermute, dass diese Einstellung bei allen MacBooks mit SSD den beschriebenen Effekt erzeugt.

    Würde mich freuen
    Nirbulas
     
  2. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.374
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    damit ist das Problem nicht vollständig gelöst, sinnvoller ist die sleep Einstellungen auszulesen u zu korrigieren, gib mal ins Terminal /Programme/Dienstprogramme/Terminal, folgendes ein, pmset -g assertions , und poste die Ausgabe hier, nur das ist Aussagekräftig.

    Franz
     
  3. Nirbulas

    Nirbulas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.08.2019
    Hi Franz,

    ich habe noch nicht so lange ein MacBook und diese Einstellung hat bei mir das Problem eben gelöst.
    --> MacBook Pro 2018ner mit TouchBar i5 2,3GHz 8GB 256GB

    Hier kommt die Auswertung:
    2019-08-22 10:50:29 +0200
    Assertion status system-wide:
    BackgroundTask 0
    ApplePushServiceTask 0
    UserIsActive 1
    PreventUserIdleDisplaySleep 0
    PreventSystemSleep 0
    ExternalMedia 0
    PreventUserIdleSystemSleep 1
    NetworkClientActive 0
    Listed by owning process:
    pid 360(sharingd): [0x0000107500018991] 00:00:30 PreventUserIdleSystemSleep
    named: "Handoff"
    pid 98(hidd): [0x00000a59000985d9] 00:00:00 UserIsActive named: "com.apple.io
    hideventsystem.queue.tickle.4294971401.3"
    Timeout will fire in 120 secs Action=TimeoutActionRelease
    No kernel assertions.
    Idle sleep preventers: IODisplayWrangler

    Nirbulas
     
  4. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.374
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    finde da nichts Negatives, hängt auch etwas vom der verwendeten Hardware und vom Betriebssystem ab, ich habe da noch älteres Zeugs :) in Betrieb, da sieht diese Ausgabe ganz anders aus, nicht vergleichbar, würde da auf die Aussage von Foristen mit neueren Rechnern warten.

    Gruß Franz
     
  5. Nirbulas

    Nirbulas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.08.2019
    Hi Franz,

    dann ist das Forum ja die richtige Wahl. Bin eigentlich ein Windows-Kind und halte alles nach Windows 7 für eine Beleidigung. Ich möchte mich mit Linux stärker beschäftigen und da sehe ich wegen Unix eben Parallelen zum Mac.
    Alleine schon die Tatsache, dass ISOs derart einfach eingebunden werden können. Oder via Terminal-Befehl aus Video_TS Ordnern eine ISO erstellt werden kann. Hat mich überrascht/begeistert.

    Dann störte mich, dass durch die T2-Verschlüsselung die Tastatur erst nach der Anmeldung leuchtet. Aber der Ruhezustand den Akku leersaugte... Diese Einstellung macht es jetzt zum echten Erlebnis. Zuklappen und nahtlos weiterarbeiten.

    Es war einfach ein Schnäppchen via Ebay - wenn man geschickt ist kann man 19% (hatte MediaMarkt häufiger) bis zu 35% sparen. Wollte auch keine 1.999,- € ausgeben. Aber dennoch sollte es ungeöffnet sein.

    Gruß Nirbulas
     
  6. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.374
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Apple Hardware bei E****y kaufe ich grundsätzlich nur bei Händlern, von Privat nur im Bekanntenkreis, wo ich die Vorgeschichte kenne, E****y Kleinanzeigen meide ich, ist mir mit zuviel Risiko behaftet, verfahre auch mit anderer Computer Hardware so, alternativ Amazon oder Alternate.

    Franz
     
  7. Nirbulas

    Nirbulas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.08.2019
    Hi,

    ich kaufe nur neue Ware, welche ungeöffnet ist und auch dann nur via P**P** - dann ist alles gut.
    Ist ja auch ein Kick, ob man es bekommt - oder nicht. Deswegen Preis vorher festlegen und in den letzten Sekunden abgeben.

    Nirbulas
     
  8. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.374
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    so lange eine Rechnung oder ein anderer Kaufnachweiss vorhanden ist gehts auch von Privat, aber ich habe da schon viel Übles Erlebt, deshalb bin ich da Misstrauisch geworden, Betreibe die "Computerei" ja schon seit Ende der 80er Jahre, da kommt so einiges Zusammen.

    Franz
     
  9. mastaplan

    mastaplan Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    356
    Mitglied seit:
    24.06.2010
    Ich hänge mal meine Frage hier an:

    Seit Mojave verliere ich Akkuladung wenn es AUS ist.
    Das gab es bei den Modellen 2009 bis dato nicht.
    Wer kann mir sagen woran es liegen könnte?

    Wie gesagt komplett aus ( runter gefahren )

    MacBook 12“ early 2015
    Neueste MacOS
     
  10. Nirbulas

    Nirbulas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.08.2019
    Hi mastaplan,

    diesen Effekt hatte ich auch. Vor Mojave hatte ich mein MBP noch nicht. Aber auch ausgeschaltet (voll aufgeladen) war es nach ner Woche nahezu leer (8%). Auch dabei hat mir die Einstellung geholfen. Schließlich ist das bei SSDs ja quatsch! Es ist sogar nervig, wenn ich etwas auf ne externe HDD sichere - das hörte mit dem Abschalten des Displays ebenfalls auf.

    Probiere die Einstellung doch auch mal aus - und berichte :)

    Gruß
    Nirbulas
     
  11. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    09.11.2018
    In den Einstellungen mal bei suchen: Power Nap eingeben.
    Option prüfen.
     
  12. Verdeboreale

    Verdeboreale Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    21.11.2018
    ...habe die Option auch mal entfernt. Bin mal gespannt, wie es sich auswirkt.
     
  13. Nirbulas

    Nirbulas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.08.2019
    ja, sorry - die Power Nap Funktion hatte ich vorher schon ausgeschalten. Für mich ist der Ruhezustand für die Festplatte die Lösung aller Akku-Nutzlos-Entladung.
     
  14. mastaplan

    mastaplan Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    356
    Mitglied seit:
    24.06.2010
    Also so wurde dein Problem gelöst ?

    Ich kann mich an Zeiten erinnern da habe ich mein MacBook. Wochenlang nicht an gemacht und hatte fast volle Ladung.
     
  15. mastaplan

    mastaplan Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    356
    Mitglied seit:
    24.06.2010
    Danke an euch. Ich probiere morgen mal beide aus.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...