Geld sparen - Finanzübersichtstool?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von BalkonSurfer, 07.01.2004.

  1. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Hi.
    Ich möchte mir demnächst einen iPod (mini) zulegen und da müsste ich anfangen etwas auf das Geld zu achten.
    Deshalb suche ich ein Tool, das automatisch erkennt, wieviel Geld ich so ausgebe und mir abends ne Gutenachtgeschichte vorliest :)

    Sorry :) - ich such ein recht einfaches Tool, in dem ich meine Einnahmen und Ausgaben archivieren kann und evtl. verschiedene Ausgabemöglichkeiten habe ...

    Bei Versiontracker gibts irgendwie nicht so das, was ich suche. :(
    Vielleicht kenn ja jemand einen "Geheimtipp" :)

    Ne Freeware/OpenSource Variante wär mir am liebsten und ne Deutsche Version wär auch schön (ich kann zwar englisch, aber bei sowas würde ich lieber ein deutsches Programm benutzen)...

    Danke schonmal
     
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.907
    wie wärs mit gnuCash. Ist ne Linux-App die aber mittels Fink unter Mac OS X läuft.

    mfg
    Mauki
     
  3. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Joar .. ist zwar nicht ganz das was ich suche, aber shconmal ein sehr guter Anfang...

    Ist vielleicht etwas zu komplex für mich das Programm. Ich suche mehr was einfacheres ...
     
  4. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Hallo BalkonSurfer,

    ich kenn leider kein einfaches, kostenloses Tool.

    Wenn Du auf Deinem Mac schon irgendein Tabellenkalkulationsprogramm hast ( Apple Works ? Vielleicht sogar schon excel oder ähnliches ? ), dann kannste Dir relativ einfach selbst was stricken. Es geht ja letztlich nur um Additionen und Subtraktionen, das kriegste bestimmt auch selbst hin !

    Für die Gutenachtgeschichte gibt's ja schon iTunes ;)


    Viele Grüße
    Boris
     
  5. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    :D Stimmt.
    Excel zwar nicht, aber AppleWorks und ist denk auch, dass das ja nicht so schwer sein kann :)
    Na dann leg ich mal los ...
    Danke
     
Die Seite wird geladen...