Geld & Karten im Sommer: schlanke Herren- Geldbörse ; Geldklammer ...?

Galanos

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2005
Beiträge
625
Scheine in der linken, Muenzen in der rechten Hosentasche. Kredit-, EC-, Krankenkassen-, Fuehrerschein- und Nahverkehrs-Kaertchen in die Nahverkehrs-Halterfolie gequetscht ebenfalls in der linken Hosentasche.

Personalausweis habe ich nicht dabei … Muss ich mich halt von Demos oder sonstigen Gruenden, schlecht gelaunte Polizisten in der Naehe zu haben, fernhalten ;)

Vom Portemonnaie in der Gesaesstasche hat mich meine Frau abgebracht, stoert wohl zu sehr die Optik von Maennerhintern.
 

Mellon82

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
343
http://www.mcpocket.com

Mein ständiger Begleiter. Karten rein. Scheine hinten einklammern. Verschwindet auch excellent in einer sommerlichen Shorts...

Kleingeld brauch ich nicht. Das kommt bei mir immer sofort in der Firma in den Kantinenausweis-Aufwerter :)
 

willObst

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
4.128
Sehr schickes Ding :thumbsup:

Wie kommst Du mit der außen liegenden Geldklammer zurecht? Knittern die Scheine nicht / bleibt man da nicht hängen?

Ich hab mir jetzt mal ein " Jimi wallet " bestellt ... Sieht ganz praktisch aus http://www.thejimi.com/
 

Mellon82

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
343
Sehr schickes Ding :thumbsup:

Wie kommst Du mit der außen liegenden Geldklammer zurecht? Knittern die Scheine nicht / bleibt man da nicht hängen?

Ich hab mir jetzt mal ein " Jimi wallet " bestellt ... Sieht ganz praktisch aus http://www.thejimi.com/
Kein Problem. Sieht bei mir genauso ordentlich aus, wie auf dem Produktfoto. ;) Scheine sind flott dort hintergeschobem. Man muss natürlich einmal (nach dem Geldabheben) eine doppelte Faltung machen, aber das ist wirklich easy.
 

noxon

Mitglied
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
689
Habe selber ein ganz dünnes "Freitag" "klick" Portemonnaie (Das F50 E.T. Die sind wirklich sehr dünn. Gibt aber auch noch andere Grössen). Da ist ein Ausweis, eine EC karte und das Papiergeld drinnen. Münz habe ich in der Hosentasche..
 

nggalai

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2006
Beiträge
1.476
http://www.mcpocket.com

Mein ständiger Begleiter. Karten rein. Scheine hinten einklammern. Verschwindet auch excellent in einer sommerlichen Shorts...
Mein M-C-Pocket (ich weigere mich, es MacPocket zu nennen :D) kam heute an.

Großartiges Industrie-Design! Da hat jemand wirklich nachgedacht, als er eine Börse für Geld (M) und Karten (C) basteln wollte.

Das Ding ist flacher als mein Hochformat-Kartenetui von vorher und dabei dermaßen übersichtlich, dass man sich wundert, weshalb zuvor niemand auf die Idee kam (oder zumindest nicht vermarkten konnte). Definitiv ein interessantes Gerät.

Auch interessant:

http://www.koyono.com/Slimmy-Slim-Wallet-Alternative-p/m17546.htm

Ebenfalls nur für Leute geeignet, die ihr Münz in der Hosentasche spazieren führen. Aber wohl noch einen Tick flacher und wenig-auftragender.
 

Feli

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
4.639
Ich hab eine Filztaschen, da passen entweder sämtliche Papiere (Ausweis, Fahrzeugschein, Karten + Geld) rein oder aber mein iPhone :cool:

Dieses M-C-Pocket sieht aber wirklich durchdacht und zudem noch wertig aus :)
 

chrischiwitt

Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Ich habe ein Lederarmband, das innen einen Reißverschluss hat und durch drei Druckknöpfe gesichert ist.
Etwas in der Richtung hab ich auch noch rumfliegen - war mal gedacht für meine Touren per Rennrad.
Ist praktisch, aber doof, weil man drunter schwitzt wie Sau.

Es gibt jedoch breite Gürtel mit Innenfach und sehr dünne Body-Bags, die man unter den Klamotten tragen kann. Sollten in jeder gut sortierten Kaufhaus-Taschenabteilung zu haben sein.
 

elsch

Mitglied
Mitglied seit
19.01.2005
Beiträge
917
Ich benutze seit ca. 25 Jahren als Geldbörse und Kartenetui dies

http://www.bree.de/index.php?pid=2e&sid=4287&gid=3602&prid=3626&l=1

Ich glaube, ich habe jetzt das Dritte in Benutzung. Nicht ganz billig - ich glaube ca. 50 € - aber sehr praktisch.

Klein genug, um es diebstahlsicher in der vorderen Jeanstasche zu tragen. Ich muss mich natürlich in Sachen mitgeführter Karten ein wenig beschränken, aber die Golfcard oder die Karte vom Gym können ja auch im Auto liegen. Und Rabatkarten sind mir eh suspekt.

Ich wundere mich immer über Menschen, die ständig "Ziegelsteine" mit sich rumschleppen, in denen zig Karten, Kleingeld und Quittungen gehortet werden.

Sehr "reiseunfreundlich"!

Gruß

Axel
 

Keek

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2010
Beiträge
2.842
Moin,
auch ich bin momentan auf der Suche nach einer schlanken Alternative zu meiner aktuellen Geldbörse.

Platz für 10 Karten und ein paar Geldscheine sollte sie schon haben. Mit dem Kleingeld möchte ich es in Zukunft ähnlich halten und nur übergangsweise in der Hosentasche tragen bis ich es dann "entsorge" ;).

Die Geldbörsen von Samsonite sind in dem Sinne interessant, dass nach dem Kauf auch noch Geld übrig ist um die Geldbörse zu füllen. :D Im Vergleich zu den nachstehenden Alternativen sind diese wiederum nicht mehr wirklich schlank.

Die Slimmy Geldbörsen von Koyono sehen schon nicht schlecht aus sind aber für mich auch schon recht happig im Preis.

Außerdem bin ich noch auf die Slimfoldwallets gestoßen: http://www.slimfoldwallet.com/products/thin-wallet-micro-soft-shell
Hat damit schon jemand Erfahrungen machen können? Mit Versand aus den USA ist man da aber sicher auch wieder bei 50 € - kann man die irgendwo in Deutschland oder Schweden erwerben?

Und warum ich eigentlich poste: Sind in den letzten Jahren noch weitere Hersteller schlanker Geldbörsen dazugekommen? Meine Ergebnisse beschränken sich bisher auf meine Suche hier bei MU.de und bei Google.

Gruß
Keek
 

minimann

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.898
Sehr cooles Teil , ähnlich dem http://www.mcpocket.com , das hat mir das aussenliegende Geld nicht gefallen. Hier ist es etwas weiter gedacht und versteckt. Ich glaub das Ding bestell ich mir, oder der Weihnachtsmann bringt es mir :D am besten etwas gefüllt :)

Aktuell benutze ich das hier Dosh Wallet nur eine angenehmere Farbe.

Ich dachte schon das ich einer der wenigeren bin, die immer sowas kleines schmales leichtes tolles für ihre Karten und Scheine suchen. Aber hier in dem Thread wird man gut beraten. Ich mag auch nicht so viel mit mir rumtragen, und Kleingeld hab ich schon lange in meinem Aschenbecher im Auto liegen. Ansonsten ist es in einer Hosentasche oder lose in einer anderen Tasche, spätestens wenn ich wieder Auto fahre landet es im umfunktionierten Ascher.
 
Oben