Gelb Stich Iphone 12 Pro

Ilane

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
575
Ich konnte es nicht lassen und hab jetzt iPhone 12 Nr. 4 bestellt und gestern geliefert bekommen. Und was soll ich sagen. Endlich alles wie es sein soll. Neben das iPhone X gelegt und diesmal ist es hell wie es sein soll und auch nicht gelb/grün. Fiel mir direkt beim einschalten auf. Ist aus der Produktionswoche Ende Dezember. True Tone abgeschaltet und endlich wie es sein soll. Und oh Wunder auch die Lautstärkewippe funktioniert diesmal und statt nur leiser geht endlich auch wieder lauter :)

Bin jetzt soweit zufrieden bis auf den Akkuverbrauch über Nacht aber der wird bestimmt noch mit dem nächsten IOS Update gefixt. Das 12er war echt ne schwere Geburt :)
 

Starsky1978

Registriert
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
3
Mein 12 Pro Max von letzter Woche hatte direkt aus der Box den selben Gelbstich wie auch mein vorheriges 11 Pro Max schon von Werk aus hatte.
Für mich war zwischen den beiden Geräten kein Unterschied sichtbar in Standardeinstellung. Nach einspielen des Backup war das Display aber wieder Perfekt eingestellt und gleich wie ich es beim11 Pro Max eingestellt hatte. Die eingestellte Farbstich Korrektur ... wurde wieder perfekt übernommen.
 

Ilane

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
575
Hab über den Farbstich bei dem Gerät hier nichts verändert. Alles auf Standard. Das erste war echt schlimm. Hab diesmal auch kein Backup eingespielt, sondern diesmal alles frisch aufgesetzt. Akkuverbrauch war im Standby über Nacht ein Desaster. Verbrauch von 12-20%. Hab mir jetzt die Beta 14.4 Beta 2 aufgespielt und jetzt hab ich einen Akkuverbrauch der soweit super ist. Gestern Abend aufgespielt, geladen auf 100% und ab 0 Uhr nicht mehr angerührt und beobachtet. Morgens 9 Uhr 1% Verbrauch und heute um 16.00 Uhr stand es immer noch bei 92%. Aktuell noch 86% Wenn es so bleibt bin ich zufrieden :)
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
6.376
Das muss aber nicht mit iOS beta 14.4 zusammenhängen.
Wenn man ein iPhone neu aufsetzt, laufen danach erst einmal im Hintergrund verschiedenen Prozeduren ab,
dazu gehört der Aufbau des Spotlight Index oder wenn vorhanden, der Abgleich der Fotomediathek inklusive Kuratierung.
Dies benötigt viel Rechenleistung und Energie im Hintergrund.
Da dein neues iphone erst vorgestern gekommen ist, wird es in der ersten nacht einfach noch gearbeitet haben.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.317
Wat jibbet Neues an der 12er-Gelbstich-Front? Sind die jüngsten Auslieferungen / Erfahrungen von Usern die in den letzten Tagen ihr 12er ausgepackt und eingeschaltet haben?

Habe hier noch ein originalverpacktes 12er mini liegen, und zögere, ...
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.317
Ich konnte es nicht lassen und hab jetzt iPhone 12 Nr. 4 bestellt und gestern geliefert bekommen. Und was soll ich sagen. Endlich alles wie es sein soll. Neben das iPhone X gelegt und diesmal ist es hell wie es sein soll und auch nicht gelb/grün. ...
...
Hallo @Ilane :
Könntest Du kurz mitteilen wann (welche KW) und wo Deins hergestellt wurde? Danke sehr! Link: http://www.chipmunk.nl/klantenservice/applemodel.html
 

Ilane

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
575
Hab ich zwar weiter oben schon erwähnt aber da du es so genau wissen willst schreib ich’s nochmal wie gewünscht.

Produktion Dezember 50 Kw in FF China

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen
 

Compikub

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.393
Habe hier noch ein originalverpacktes 12er mini liegen, und zögere, ...
Aufmachen und benutzen, ansonsten in den Safe legen, wird bestimmt mal einen Seltenheitswert haben.:hamma:
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
6.376
Wat jibbet Neues an der 12er-Gelbstich-Front? Sind die jüngsten Auslieferungen / Erfahrungen von Usern die in den letzten Tagen ihr 12er ausgepackt und eingeschaltet haben?

Habe hier noch ein originalverpacktes 12er mini liegen, und zögere, ...
Worauf wartest Du? Darauf das die Rückgabezeit abläuft?
Wenn Du es dann auspackst und dir irgendetwas nicht gefällt
hast Du ein Problem.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.317
@Compikub
@lulesi

Sorry für die späte Antwort.

Ja, ich zögere momentan noch ob ich es öffnen soll, oder innerhalb der Frist zurückgeben soll.

Warum?

Nun, es ist kein "online-bestelltes" Gerät, sondern bei "real" gekauft. Und da bin ich mir eben nicht sicher, ob ich das innerhalb der 10-Tages-Regel zurückgeben kann/darf, wenn es geöffnet und mal eingeschaltet wurde. Ich kenn mich da nicht aus, der vermute beim offline-Kauf geht das nicht. Nur beim online-Kauf. Richtig?

12ermini.png
 

BB8900

Mitglied
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
869
Jetzt haben Menschen schon Angst davor, den Karton des selbst gekauften und wohl gewünschten Produktes zu öffnen auf die Gefahr hin, dass etwa damit nicht in Ordnung sein könnte?
 

Quarkii

Neues Mitglied
Mitglied seit
22.02.2014
Beiträge
35
Angst regiert die Welt. Anscheinend ist der Wert des Gerätes für dich so hoch, dass du dir die Frage stellen solltest, ob es nicht ein günstigeres Gerät seien sollte? Bedenke, dass auch ungeöffnet irgendwann niemand mehr etwas zurück nimmt...
Und bedenke auch, dass sich am Inhalt nichts verändert. Niemand wird dir jemals sagen können, was mit diesem Gerät ist. Vielleicht ist ja auch der Akku kaputt? Oder das Display gesprungen? Oder es ist eine Wimper des chinesischen Mitarbeiters, der es zusammengebaut hat unter dem Display eingeschlossen, welche du befreien kannst, um dir etwas zu wünschen?

Eine Sache kann ich dir sagen: Selbst wenn das Display „gelblich“ seien sollte. Solange du kein anderes iPhone zum Vergleich daneben legst, wird dein Auge sich nicht beschweren ;)
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.317
Nun, es ist eine Stange Geld, ja, und da wollte ich halt nur dank den hier geposteten Infos zumindest einigermaßen sichergehen, daß ich nicht den allerübelsten aller Gelbstiche erwische... Denke das ist legitim und m.E. kein Anlass für diese Retourkutsche Angst/Angst regiert die Welt.

Stattdessen, wenn Ihr es denn wißt, ob man bei real (im Offline-Handel) ein geöffnetes Gerät zurückgeben kann, dann gerne her mit der Info, ... ? Na, wie sieht's aus?

Zurück zum Thema:
... dank den hier geposteten Infos zumindest einigermaßen sichergehen ...
Schließlich stehen diese Infos hier im Thread, damit man daraus seine Überlegungen treffen kann => Ich habe im Thread gelesen, daß die neueren Produktionsdaten und Foxconn-Werke eher nicht betroffen sind.

Z.B.:

User @geTakkert
KW47 | Fabrik F1 Foxconn (#514)

oder

User @Ilane
KW50 | Fabrik FF - wohl auch Foxconn (#567)

Meins ist ein C7CDQ, lt. Chipmunk zwar auch aus der KW47 aber aus dem Werk -Zitat- "C7 (Pentragon, Changhai, China. Maybe Refurbished?)" -Zitat-
 

Ilane

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
575
Z.B.:

User @geTakkert
KW47 | Fabrik F1 Foxconn (#514)

oder

User @Ilane
KW50 | Fabrik FF - wohl auch Foxconn (#567)

Meins ist ein C7CDQ, lt. Chipmunk zwar auch aus der KW47 aber aus dem Werk -Zitat- "C7 (Pentragon, Changhai, China. Maybe Refurbished?)" -Zitat-
Meins davor also Gerät Nummer 2 war auch ein C7CDQ und war auch vom Display her einwandfrei. Dafür die Lautstärkewippe defekt. Die Angst die du hast verstehe ich nicht wirklich. Wenn es einen Defekt hat dann einschicken zu Apple. Du hast eine 1 jährige Garantie. Wenn du allerdings überlegst eh ein anderes Gerät zu kaufen also nicht Apple dann zurückgeben.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.317
Danke für die Info.

Nein, es soll Apple sein und bleiben. Mein Ansinnen war und ist nur, nicht wider besseren "(Forum-)Schwarmwissens" ein Gerät zu nehmen, das aus einer "nicht so guten" Charge bzw. Location kommt. Daher das Zusammentragen der Infos, zumindest hinsichtlich der jüngeren Produktionswochen, die ja etwas besser aussehen (meine Interpretation).

Wäre ja nicht das erste mal, daß frühe Chargen die sind, die am fehlerbehaftetsten sind, ...
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.317
Bei den online gekauften Artikeln ist es ja ein Leichtes. Subjektiv empfundener Gelbstich, User mag es nicht, zurück damit, fertig. Hier tausendfach gelesen, nicht nur Gelbstich-wegen. Moralisch ok oder nicht, ein anderes Thema. Ich habe das noch nie gemacht. Bislang.

Jetzt könnte für mich eine Rückgabe erstmals "notwendig" sein, sprich ich würde erwägen erstmalig von so etwas Gebrauch zu machen. Und da frag ich halt vorher und versuch mich schlau zu machen, ob das geht, weil es ja ein Offline-Kauf war. Um nicht einen Kampf gegen Windmühlen loszutreten. Das ist es mir dann auch nicht wert, zeitlich und vom Aufwand / den Strapazen her. Dann lieber offline ungeöffnet zurück und online neu bestellen, gerade weil die Gelbstich-Sache (und hier gibt es ja üble bebilderte Realbeispiele) ja leider nicht ganz aus der Welt zu reden ist.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
3.204
Offline hast du einen rechtlichen Anspruch auf Rückabwicklung des Kaufvertrages nur bei Mangel des Gerätes wenn gleichzeitig der Verkäufer keine andere Abhilfe machen kann (z.B. Minderung, Reparatur, Austausch)

Alles andere ist freiwillig.

Und nein, der subjektiv empfundene "Gelbstich" ist kein Mangel. Egal was ein angebliches "Schwarmwissen" sagt. Nur weil viele Menschen laut schreien, muss das Geschrei noch lange nicht der Wahrheit entsprechen.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.317
Eben. Damit ist mir die Sache zu heiß. Und ich würde in Anbetracht der Gelbstich-Fälle, die ja nicht nur hier berichtet wurden, sondern vielfach auch in anderen Foren, etc., zum ersten mal von dem Recht der Rückgabe geöffneter Ware beim Online-Kauf Gebrauch machen. Sofern es notwendig ist.
 
Oben