Geklaut

Aida_w

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge
1.862
OK, jetzt ist es soweit: mein iPod 3.G 40GB ist mir im Dienst aus dem Koffer geklaut worden. Nach Überwinden des Schocks erhebt sich folgende Frage, zu der ich Eure Meinungen erbitte:
1. Ich höre NIE mit dem iPod 12 Stunden am Stück - 8 Stunden waren immer mehr als genug.
2. Ich finde das Clickwheel - weil in grau - nicht so schön wie den schneeweißen G3.
3. Ich habe von eindringendem Schmutz und daraus resultierenden Problemen beim Clickwheel gehört.

Sollte ich also einen gut erhaltenen G3 kaufen oder doch den G4? Was außer dem besseren Akkumanagment spricht für den G4? Ich war TOTAL happy mit dem G3. Möge der Dieb daran ersticken und/oder in der Hölle schmoren!
 

Ina

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.505
Aida_w schrieb:
Möge der Dieb daran ersticken und/oder in der Hölle schmoren!
Yep! So soll es sein.

Wenn du mit dem Pod der dritten Generation glücklich warst, würde ich mir wieder so einen holen.
Im Grunde hast du dir die Antwort doch schon selbst gegeben ...
iPod Kauf (weil eigentlich 'überflüssiger Schnick-Schnack' ;) ) ist imho in erster Linie eine 'Bauch Entscheidung'. :)
 

Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
Mein aufrichtiges Beileid! Ist ja völlig ätzend... motz

Ich bin ja auch ein Freund des G3 iPod. Aber was tun wenn es den so
nicht mehr gibt? Wenn schon ein G4er dann wohl eher ´nen iPod mini in
silber. Das macht sich ganz gut mit dem grauen Clickwheel...
Selbst wenn der nur 4GB hat. Das reicht eigentlich für den Alltag auch aus, oder?!
 

Rakor

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2003
Beiträge
2.799
Jup, ich schliesse mich Ina an. Wenn du mit dem glücklich warst, warum solltest du dann ein anderen (teureren) nehmen?

Und das ist echt ne üble Sache mit dem Diebstahl.... Ich hoffe du hast das mit der Seriennummer zur Anzeige gebracht.
 

Aida_w

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge
1.862
>>Selbst wenn der nur 4GB hat. Das reicht eigentlich für den Alltag auch aus, oder?!
Ne, ich hatte 34GB Archiv drauf, aus dem ich jeden Tag schöpfen konnte.

>>Ich hoffe du hast das mit der Seriennummer zur Anzeige gebracht.
Bringt das was? Meinst Du?
Naja, Ihr ratet mir ja auch zu dem, was der Bauch sagt: der Schönere gewinnt gegen den Neueren. Trotzdem ist es ja im Computerbereich nicht unproblematisch "überholtes Gerät" ins Auge zu fassen. Aber ich denke, so überholt ist der G3 ja nicht. Werd mich wohl wieder in schneeweiß versenken.
 

NyenVanTok

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
255
Aida_w schrieb:
Möge der Dieb daran ersticken und/oder in der Hölle schmoren!
Schön wäre eine Funktion in der man einen Countdown und einen Detonationsradius (in km) eingeben könnte. Und dann das Gerät über eine Fernsteuerung detonieren lassen könnte... Naja. Noch haben die iPods ja Kabelfernbedienungen, vielleicht kommt diese Funktion ja mit den WIFI iPods... :) Es könnte ja mal einer eine Petition starten!?

Viele Grüße
NyenVanTok
 

Bienenmann

Mitglied
Mitglied seit
03.11.2004
Beiträge
984
im applestore 2nd hand gibts evtl 3g geräte mit voller garantie und absolut neuwertig.. interessiert das überhaupt jdn? ich hab es schon öfter erwähnt und es kam nie ne reaktion - ich komme mir bald vor als würde ich irgendwelche dubiosen quellen empfehlen ;)
 

Rakor

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2003
Beiträge
2.799
Zur Anzeige bringen bringt schon was. 1. zahlt anders keine Versicherung (falls er versichert war), 2. ist das die einzige Möglichkeit ihn evtl mal wieder zu bekommen solte er mal wo aufteuchen, 3. durch nicht anzeigen erklärst du, dass es ok ist das zeug zu klauen. Die Polizei wird dem zwar nicht nachgehen aber wenn du gar nix machst ist das als würdst du es einfach hinnehmen. Man sollte also auf alle Fälle sowas zur Anzeige bringen.
 

Bienenmann

Mitglied
Mitglied seit
03.11.2004
Beiträge
984
hier hat mal jmd erzählt dass er den umliegenden händlern bescheid gegeben hat und so seinen ipod wieder bekam - immerhin fehlt dem dieb das zubehör...
 

Rakor

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2003
Beiträge
2.799
Wichtig ist halt, dass man sich die Seriennummer notieren sollte und an einem sicheren Platz verwaren.... Sicher genug, dass er nicht abhanden kommt... unsicher genug, dass man ihn wieder findet - den Zettel :D
 

NyenVanTok

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
255
Rakor schrieb:
Wichtig ist halt, dass man sich die Seriennummer notieren sollte und an einem sicheren Platz verwaren.... Sicher genug, dass er nicht abhanden kommt... unsicher genug, dass man ihn wieder findet - den Zettel :D
Äh wo Du dass grad schreibst fäll mir ein: Es gibt eine Diebstahl-Datenbank von äh... (Dienste->Diebstahl-Datenbank). Da sollte man gestohlene Apple-Produkte auf jeden fall mal reinschreiben!

Viele Grüße
NyenVanTok
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rakor

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2003
Beiträge
2.799
Ups, da fällt mir auf.... Wo ist meine SN ? Ich glaub die muss ich nochmal sichern...
 

Aida_w

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge
1.862
Bienenmann schrieb:
im applestore 2nd hand gibts evtl 3g geräte mit voller garantie und absolut neuwertig.. interessiert das überhaupt jdn? ich hab es schon öfter erwähnt und es kam nie ne reaktion - ich komme mir bald vor als würde ich irgendwelche dubiosen quellen empfehlen ;)
Ja, klar interessiert das! Werde mich gleich morgen drum kümmern.
 

Mortiis

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2004
Beiträge
2.177
Ave,

Als erstes, herzliches Beileid daß Dir der iPod geklaut wurde. Vielleicht sollte man diesen immer an Mann (Frau) tragen, oder zumindest so aufbewahren, dass die Chance für Langfinger sehr gering ist, vor allen soll der Stolz, Besitzer eines solchen kleinen Kastens auch ein wenig in Grenzen gehalten werden. Dies heißt, nicht unbedingt die Aufmerksamkeit neidischer oder interessierter Blicke auf sich ziehen, ob auf Arbeit oder sonst wo, denn der "Futterneid" führt zwangsläufig zu Leuten, die sich ihre Besitztümer durch zusammenklauen aufbauen.
Ist fast genau so, wie sich die Leute immer gewundert haben, weshalb ihr Auto geknackt und das Radio geklaut wurde, auch wenn nebenan ein teuerer Schlitten stand, der genau so einladend war. Die Lösung war auch ganz einfach, bei dem teuren Schlitten stand auch nicht "Kenwood" oder "Alpine" auf der Heckscheibe.
Dies einfach mal zum Thema: Klauen.
Also ich bin auch stolzer Besitzer eines iPod's G4 20GB und ich frage mich wirklich, was daran sein soll, wenn immer behauptet wird, unter das Weelrad würde sich Schmutz ansetzen. Jetzt stelle ich einfach mal die Frage in die Runde, wie soll bitte Schmutz und anderer Dreck darunter kommen? Wohnt Ihr in der Wüste oder arbeitet Ihr in der Nähe davon oder grabt Ihr regelmäßig Euren iPod ein? Ich persönlich habe bestimmt nicht den saubersten Arbeitsplatz (sitz weder mein A... breit auf einen Bürosessel oder ähnlichen Sitzmöbel, sondern mach noch handfeste Arbeit in einer Fabrik mit viel Dreck und Staub). Natürlich wenn ein Büro so ausschaut, dass sogar Dreck unter dem Weelrad des iPod's zu finden ist, würde ich mir mal ernsthafte Gedanken machen ob ich mal meine Körperhygiene wieder herstelle oder einen anderen Arbeitsplatz suche, der weniger Gesundheitsgefährdent ist.
Mal ehrlich, bei all der Diskussion, ob nun iPod G3 oder lieber G4, lese ich immer nur von Leuten die über den G4 meckern, daß sie selbst Besitzer eines G3 sind und viel Kohle dafür hinblättern mußten und jetzt für ein geringern Preis die Generation 4 in den Läden sehen, mit genau den gleichen Funktionen wie eben ihr G3, nur eben im verbesserten Design und Funktion. Ich sag nur eins dazu, die Entwicklung geht weiter und irgendwann ist auch die Generation 4 veraltet, nur wär unbedingt immer nur das Neueste und Beste haben möchte, braucht sich nicht darüber aufregen, daß sein grad gekauftes Produkt schon wieder zum alten Eisen gehört. Mängel an einen Produkt findet man immer, auch wenn es in dem Sinn keine sind. Über Geschmack läßt sich auch streiten.

Mortiis
 

Wrecker

MacUser Mitglied
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
529
Auch herzliches Beileid zu Deinem Verlust! Anzeigen würde ich das auf jeden Fall. Ein Kollege hat mal vor vielen Jahren ohne Hoffnung sein geklautes Autoradio gemeldet und wurde auf der Wache nur mit dem Kommentar begrüßt: "Könnte es zufällig dieses sein?" Die hatten den Dieb nämlich beim Handel mit geklauter Ware erwischt und das Radio bereits sichergestellt! ;)

Ich würde Dir auch empfehlen, den iPod zu nehmen mit dem Du zufrieden warst. Vorrausgesetzt der Preisunterschied ist nicht zu gering. Dann hast Du sogar noch das Zubehör deines alten in Reserve!

In USA soll es mittlerweile so schlimm sein, daß iPod besitzer Billig-Kopfhörer an ihren iPod hängen, damit die Chance auf der Straße überfallen zu werden nicht so hoch ist!!!
 

zaskar

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2004
Beiträge
322
Klau

Ich finde die Idee mit der Detonation nicht schlecht...oder wie wäe es mit erhitzen und die Finger verbrennen, Strom durch die Kopfhörer bis die Ohrläppchen glühen...
Ohhh nach diversen Büchern über Katzenhasser und der Gleichen sollte man ein Buch über IPOD - KLAUER schreiben :D

Aber zurück zum Thema:
Habe meiner Freundin einen Mini mit Klickwheel gekauft und finde das Ding geil abgesehen von der Speicherkapazität.
Aber mit dem Klickwheel keine Probleme.

Grüße

S.
 

ironpen99

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
126
anzeigen hilft, wenn man die seriennummer hat.
die polizei kann nur sinnvoll überprüfen, wenn seriennummrn im datenbestand sind.
die polizei schöpft ihre möglichkeiten aus..
 

NetNic

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.986
Das mit dem Diebstahl ist echt ärgerlich.
Aber falls du die Seriennummer hast, würde ich die, wie schon vorgeschlagen, an ein paar (Apple)Händler bei dir in der Nähe verteilen.
Die Chancen stehen zwar nicht so dolle, das irgendjemandem dein iPod auffällt, aber ein Versuch ist es wert.

Apropos Versicherung:
Was für eine Versicherung braucht man für den iPod?
Muss man den einzeln versichern, oder gibt es da irgendeine (die ich vielleicht zufällig schon habe *g*) Versicherung, die den miteinschließt (bzw. generell elektrische Kleingeräte)?
 
Oben