gekauftes iTunes-Album geht nicht auf CD

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von lombroso, 19.02.2007.

  1. lombroso

    lombroso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Liebe Macianer,

    jetzt habe ich schon zum zweiten Mal ein Album im iTunes-Store heruntergeladen, dass sich nicht auf CD brennen lässt.
    Die Tracks kommen als MPEG4-Dateien an und lassen sich nicht verändern in AAC-Format oder was auch immer nötig ist, um mir eine CD zu brennen.

    Wer weiss Rat und kann mir helfen?

    Gruß, Dank und HELAU!
    Lombroso, der Ratlose.
     
  2. s2b

    s2b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Wie versuchts Du zu brennen? Mit iTunes sollte es doch direkt gehen, da muss nix gewandelt werden.
     
  3. martin-f5

    martin-f5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    codieren kann nur iTunes selbst,
    ein Brenn oder Copy Programm kann das nicht.
    Nach 5 x ist allerdings schluß
     
  4. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Hi lombroso,
    MPEG4 ist .m4a (bzw. .m4p wie protected aus dem iTS) ist AAC (Advanced Audio Coding), all the same, verschiedene Bezeichnungen.
    Um eine CD aus iTunes zu brennen, muss in den Einstellungen-Erweitert-Brennen bei Format "Audio CD" angeklickt werden. Dann ziehst du einfach die CD (am besten in der Übersicht beim CD Titel) links in die Wiedergabelistenspalte rein. Klickst drauf und auf brennen. Jetzt sollte es gehen.
    LG
     
  5. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    7x, mein Lieber, 7x...;)
    5x war das Authorisieren auf verschiedenen Rechnern. Allerdings kann man .m4p beliebig oft in anderen Playlists brennen. Nur in der Originalreihenfolge, also wie die Original-CD, geht's nur 7x.
    LG
     
  6. lombroso

    lombroso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Danke für die nützlichen Hinweise.

    Aber bei mir ist es so: Aus iTunes heraus kopieren geht irgendwie nicht oder falsch, da ich immer die Meldung bekomme, mehr als 1 CD zu brauchen. Einmal habe ich's zugelassen und zusehen müssen, wie alles mögliche, nur nicht das von mir markierte Album kopiert/gebrannt wurde.

    Also habe ich über den Finder mit Brenn-Ordner, Drag 'n Drop der Dateien in den Ordner und dann Brenn-Befehl gemacht, was bisher immer gut ging...

    Versteht das jemand?
     
  7. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Erstell eine neue Wiedergabeliste in iTunes und klick dann unten auf brennen. Wo ist das Problem? :confused:
    Wenn es natürlich mehr Titel sind als auf eine CD passen, dann musst du es halt auf mehrere CDs aufteilen. Das teilt dir iTunes dann aber zuvor mit.
     
  8. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    warum brennst du nicht in iTunes?
    Geschützte Titel kannst du nicht extern brennen
     
  9. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    181
    Mitglied seit:
    02.06.2006
    Wenn du unter iTunes-Einstellungen-Erweitert-Brennen "Audio cD" angewählt hast, dann kann eigentlich nichts schief gehen. Vielleicht hast du zu viele Lieder ausgewählt (du solltest unter 74 Minuten bleiben, das ist die maximale "offizielle" Spieldauer einer Audio-CD". Evtl musst du halt eine Playlist anlegen und dann brennen...

    EDIT: Ich muss wohl noch etwas schneller werden :)
     
  10. lombroso

    lombroso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2006
    DAS ist ja das Problem. Oder ist die Lösung die: Ich muss für jede CD eine neue Widergabeliste erstellen. Nur Markieren der zu kopierenden Tracks reicht dann wohl nicht, oder?
    Kann es nur jetzt leider nicht ausprobieren, da im Büro auf Mac-Entzug...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen