geht das? osx auf externeren HD installieren dann auf dieser mit Bootcamp Win

macmanmuc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2007
Beiträge
925
Hallo:)
ich kann aus Platzgründen Windows nicht auf der internen hd installieren.
Kann ich eine externe hd anhängen dort osx installieren und dann auf diesem mit Hilfe von bootcamp windows installieren? (weil bootcamp direkt auf eine externe hd nicht zu installieren geht)
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Nein, da wird sich der BC Assi weigern.
Prinzipiell kann auch nicht jeder Mac Windows extern booten; nur das Air, das Retina MBP und der Mini ohne Laufwerk können das "out of the box".
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.487
von haus aus halt.
das retina hat kein optisches laufwerk verbaut, da sollte das auch über USB gehen.
probier halt mit einem windows USB stick aus, ob der gebootet wird.
kannst du mit dem boot camp assistenten erstellen.

dann bleibt aber das problem, windows zu überreden von USB zu booten.
normal weigert es sich nämlich auch auf externen platten installiert zu werden...
 

macmanmuc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2007
Beiträge
925
aber wenn ich das so mache wie ich im ersten post schrieb sollte es doch gehen?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.487
du hast wohl noch nicht den windows installer gesehen ;)
der wird sagen "geht nicht", wenn du dem eine USB platte gibst...
vielleicht wird das mit windows 8 besser oder auch nicht...
 

macmanmuc

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2007
Beiträge
925
bleibt dann wirklich nichts anderes übrig als von internen wertvollen SSD GB´s bootcamp zugeben?
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Für die Windows Installation selbst müsstest du die Festplatte intern einbauen, da wie schon geschrieben, der Windows Installer nur interne Festplatten akzeptiert.
Beim Retina MBP wird das mit dem Einbauen halt schwierig. :D

Alternative wäre die Installation per VMWare einzuleiten.
Hier wird das beschrieben; statt der BC Partition installierst du halt per VMWare auf eine NTFS/MBR USB-Platte.
Ob das funktioniert musste ausprobieren.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.487
bleibt dann wirklich nichts anderes übrig als von internen wertvollen SSD GB´s bootcamp zugeben?
du könntest eine noch viel wertvollere thunderbolt platte kaufen ;)
die ist nämlich quasi intern über thunderbolt...
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
du könntest eine noch viel wertvollere thunderbolt platte kaufen ;)
die ist nämlich quasi intern über thunderbolt...
Akzeptiert die das EFI mit Windows drauf als Bootlaufwerk?

Habe nämlich heute mit meinem 2012er MBP einen Test mit dem Cardreader gemacht (der ist ja auch intern per PCIe angebunden):
Auf den Cardreader über das Windows USB Tool ein Win7 DVD Image bootfähig draufkopiert, dann getestet:
SD-Karte per USB -> Wird im Bootmanager angezeigt, Mac friert beim Starten aber ein (vermutlich weil das EFI kein Windows per USB bootet)
SD-Karte per Cardreader -> Wird erst gar nicht im Bootmanager angezeigt
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.487
Akzeptiert die das EFI mit Windows drauf als Bootlaufwerk?
mangels TB platte noch nicht probiert.
aber in der variante ist es ja dann ein SATA controller per TB, das sollte dann weniger probleme machen als ein cardreader...
 

drpiety

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
490
Gibt es dazu was neues? Kann ich bootcamp auf eine Thunderbolt SSD installieren?
 
Oben