gehen kleine cd's auch?

NickD

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.04.2006
Beiträge
220
hallo,

ich habe zu einem dvbt-stick auch treiber dazu bekommen...leider ist das eine kleine cd (die hälfte einer normalen)...ich habe angst, wenn ich die in mein imac stecke, das die nicht mehr raus kommt....hat jemand damit erfahrungen?
 

tänzer

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
4.964
Versuch es gar nicht. Die Dinger gehen bei den Slot-In Laufwerken nicht...
 

Hotze

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
14.933
Die kleinen bekommst Du nicht mehr aus den Slot-In-Laufwerken raus. Also NEIN! Lad Dir die Treiber aus dem Netz.
 

NickD

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.04.2006
Beiträge
220
das hab ich mir schon gedacht...danke!
gut das ich das nicht richtig ausprobiert hab^^
 

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
Es gibt Adapter, aber auch die würde ich NIE in in-'slot Laufwerken verwenden.

Oder Du finde'st jemand mit einem Tray-Laufwerk (die haben häufig eine Mulde für die kleinen Di'sk's), der Dir dann die CD auf einen 'Stick oder eine andere Di'sk übertragen kann.

Alex
 

mucfloh

Mitglied
Registriert
05.11.2005
Beiträge
578
tänzer schrieb:
Versuch es gar nicht. Die Dinger gehen bei den Slot-In Laufwerken nicht...

hallo zusammen,

leider hat es apple bislang noch nicht geschafft, zusammen mit seinen lieferanten ein dvd-slot-in-laufwerk zu verbauen, welches auch kleine cds und dvds lesen kann - ganz im gegensatz zu nintendo mit der spielkonsole wii. dort koennen sowohl normal grosse cds wie auch kleine mini-cds gelesen werden. allerdings handelt es sich bei diesem laufwerk um ein reines lesegeraet, und ich bezweifle, dass der markt gross genug ist, extra einen slot-in-brenner zu entwicklen, der alle cd-groessen verarbeiten kann.

wobei es zumindest zu ein paar weniger servicefaellen kommen wuerde, denn jeden tag stecken unbedarfte user eine mini-cd in ihren mac, die dann muehevoll von einem techniker wieder entfernt werden muss....

gruessles

mucfloh
 

Konrad Zuse

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2006
Beiträge
3.659
Eigentlich hätte Dein gesunder Menschenverstand diese Frage beantworten können. Laufwerke, die die kleinen CDs abspielen können, haben extra eine Vertiefung in der "Schublade", damit die lütten Dinger nochmals "fixiert" sind. Wie sollte das beim Slot-in-LW funktionieren? ;)
 

Docmarty

Mitglied
Registriert
17.01.2005
Beiträge
211
Ein Bekannter hat das beim Powerbook gemacht. Eine Woche nach dem Kauf. Seitdem hat er kein funktionierendes CD Laufwerk mehr.
 

Anthrazit

Aktives Mitglied
Registriert
30.11.2003
Beiträge
1.358
Konrad Zuse schrieb:
Eigentlich hätte Dein gesunder Menschenverstand diese Frage beantworten können. [...] Wie sollte das beim Slot-in-LW funktionieren? ;)
Dass das technisch ohne Weiteres möglich ist, sieht man beim Nintendo Wii ;)
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.812
Ich Achmed... Cädä gäht nix mehr raus... scheisndreck...

Was stäht? Ich lesen... ff...ffloppy oda so.

Habe Cäda schneide, dann reinstecke... jetz geht nix mehr raus...


Kennt das jemand? Achmed bei der Comp.-Hotline?
 
S

SelonScience

MacEnroe schrieb:
Ich Achmed... Cädä gäht nix mehr raus... scheisndreck...

Was stäht? Ich lesen... ff...ffloppy oda so.

Habe Cäda schneide, dann reinstecke... jetz geht nix mehr raus...


Kennt das jemand? Achmed bei der Comp.-Hotline?

Seehr witzig.
 

tänzer

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
4.964
Naja, aber wenn man mal ehrlich ist, hat doch eh kaum wer solche kleinen Cds.
Wenn das Gerät dann teurer wird, nur weil es mini-Cds abspielen kann.... :rolleyes:
 

NickD

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.04.2006
Beiträge
220
habs nun über mein "windoof"-pc gemacht und die treiber dann auf meine ext. platte gezogen. funkst nun alles.....trotzdem bin ich froh das ich die cd nicht richtig reingesteckt habe :)

thx nochmal......

p.s.: hinterher ist man immer schlauer ;)
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Registriert
14.06.2005
Beiträge
10.524
mucfloh schrieb:
allerdings handelt es sich bei diesem laufwerk um ein reines lesegeraet, und ich bezweifle, dass der markt gross genug ist, extra einen slot-in-brenner zu entwicklen, der alle cd-groessen verarbeiten kann.
Wieso entwickeln?
Die Dinger gibt es bereits!
http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=CEAI42&showTechData=true
Bemerkung: ist auf Cable Select eingestellt, unterstützt kleine 8cm CDs und DVDs

Und wenn ich mich nicht ganz irre, soll genau dieses LW doch auch in einigen Macs verbaut sein!?

Gruß
 

Cadel

Aktives Mitglied
Registriert
23.10.2006
Beiträge
9.467
p.s.: hinterher ist man immer schlauer
ein blick ins handbuch hätte die frage auch überflüssig gemacht.

aber wenn ich mich richtig erinnere warst du doch der kerl, der voller stolz zugegeben hat in seinem leben noch nie in ein handbuch geschaut zu haben und lieber erstmal rumfragt. ;)

edit:
ok. immerhin hast du überhaupt vorher gefragt.
hier gibts auch leute, die schauen ebenfalls einfach nicht ins handbuch, stecken dann kleine cds rein und kommen erst dann hier her um zu heulen
:D
 

liquid

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2004
Beiträge
3.168
… da kann man nur eins sagen:

DON'T DO THAT!!
NIEMALSNIE!
:Oldno: :D

Greetz,…
 

UnixLinux

Aktives Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
2.248
Konrad Zuse schrieb:
Eigentlich hätte Dein gesunder Menschenverstand diese Frage beantworten können. Laufwerke, die die kleinen CDs abspielen können, haben extra eine Vertiefung in der "Schublade", damit die lütten Dinger nochmals "fixiert" sind. Wie sollte das beim Slot-in-LW funktionieren? ;)

Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht...:D

LG
UnixLinux
 
Oben Unten