Benutzerdefinierte Suche

Gehäusewechsel iMac G3

  1. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    4
    Moin.

    Ist ein Gehäusewechseln bei einem iMac G3 so ohne weiteres möglich ?

    Zum Beispiel wenn das Originalgehäuse einfach total zerkratzt ist oder so aussieht : [​IMG] :D
    Worauf muss man achten ?
     
    Meerjungfrauman, 08.10.2005
  2. animalchin

    animalchinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.749
    Zustimmungen:
    79
    Starker Raucher :cool:?

    Aber das Bild kenne ich schon. Gehäusewechsel "ohne weiteres" ist mit ziemlicher Schrauberei zwar schwierig, aber grundsätzlich möglich. Allerdings gilt bei der Bildröhre ÄUSSERSTE VORSICHT - die steht auch ohne dass der Mac am Stromnetz hängt, noch eine ganze Weile unter Hochspannung. LEBENSGEFAHR!

    Schaut deiner denn soo schlimm aus? Vielleicht hilft Kunstoff-Tiefenreiniger und/oder diese Handydisplay-Politur?


    Grüße,

    animalchin
     
    animalchin, 08.10.2005
  3. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Oder Sprühlack…

    Es gibt auch Leute, die iMacs in neue selbst gebaute Gehäuse oder andere Monitore eingebaut haben. www.applefritter.com
     
    jokkel, 08.10.2005
  4. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    4
    Nee, aber ich habs eigentlich auf einen pinkfarbenen iMac abgesehen, wenn schon denn schon ;) :D

    Die sind aber teilweise einfach zu teuer für eine zu schlechte Ausstattung ( 233MHZ kein Firewire steht bei ebay gerade bei 90 €uro :roll: )

    Also dachte cih ich kaufe einen in bla, die gibts ja häufiger und sind deswegen anscheinend billiger, und tausche dann irgendwann das blaue gegen ein pinkfarbenes Gehäuse aus.
     
    Meerjungfrauman, 08.10.2005
  5. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    4
    Kann man denn eigentlich ein Originalgehäuse gegen ein Dummygehäuse tauschen ?

    Alles technische ist ja eh im iMac selbst und nciht im Gehäuse ode r?
     
    Meerjungfrauman, 09.10.2005
  6. Z-Kin

    Z-KinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Das 'sichtbare' Gehäuse besteht ja nur aus drei Teilen (Unterschale/Oberschale/Monitorverkleidung). Diese lassen sich mit etwas Geschick und vernünftigem Werkzeug relativ einfach entfernen. Ein paar Dinge gibt es dabei zu beachten, aber ist kein wirkliches Problem. Die Technik des iMac wir beim bloßen Gehäusewechsel ja gar nicht berührt.
     
    Z-Kin, 09.10.2005
  7. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    4
    Naja, ne neue Festplatte müsste wohl auch rein, vielleicht aber auch erst später.


    Also eigentlich muss cih nur darauf achten das der Gehäusedummy die gleichen Anschlüsse hat, also wenn der iMac selbst FireWire-Anschlüsse hat aber das Dummygehäuse das nciht vorsieht, wäre es schon blöd nehme cih einfach mal an :D
     
    Meerjungfrauman, 09.10.2005
  8. Thorne^

    Thorne^MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    In einem anderen Forum war das auch mal ein Thema, da gab es folgende Hinweise:

    Erst alle Schrauben ausdrehen, dann VORSICHTIG die Plastiknasen aushebeln (brechen leicht!)

    Hier kannst du die Service Handbücher downloaden: Klick

    Im folgenden Link geht es zwar nicht um einen Gehäuse Wechsel, aber kann dennoch nützlich sein (wegen HD Wechsel): Klick
     
    Thorne^, 09.10.2005
  9. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    989
    Könnte problematisch werden, da die Dummygehäuse in einigen Bereichen wirklich auch nur Dummyfunktionen bieten. Ich habe hier so ein Dummygehäuse schon seit 4 Jahren rumstehen (wollte ursprünglich ein Aquarium oder einen Fernseher einbauen - hatte aber bisher nie die Zeit dafür). Und das auseinanderzunehmen war doch weit schwieriger als in einigen Reparaturanleitungen beschrieben.

    Wahrscheinlich musst Du an einigen Stellen Umbauten vornehmen und auf jeden Fall einige Originalteile Deines iMacs verwenden.
     
    Istari 3of5, 09.10.2005
  10. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    4
    @Thorne

    Danke für die Links.

    @Istari

    Oh, hört sich aber ordentlich kompliziert an, hab mir das einfacher vorgestellt.
    Gibts zu nem Gehäusewechsel vielleicht irgendwo ein Tutorial.

    So langsam glaube cih es ist besser sich gleich nen (leider teuren) iMac G3 in der Wunschfarbe zu kaufen. :(
     
    Meerjungfrauman, 09.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gehäusewechsel iMac
  1. IVEK98
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    111
  2. stricki
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    235
  3. doctar
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    872
  4. samsonite
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    171