Geha-System für Canon Pixma IP4200 etc.

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von C_Orange, 08.04.2007.

  1. C_Orange

    C_Orange Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    24.02.2007
    Hallo,

    hat schon jemand Erfahrungen mit dem Geha-System für Canon-Drucker deren Patronen mit einem Chip versehen sind? Da ich keine billigen No-Name Produkte verwenden will und die Umrüstung auf dieses Geha-System auch ca. 40,-€ ( 5 Patronen + Adapter ) bei der Umrüstung kostet, ist es zum Ausprobieren einfach zu teuer. Tests von Computerzeitschriften habe ich leider hierzu auch noch nicht gefunden.

    Gruß
    Manfred
     
  2. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    879
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Habe leider nur Erfahrungen mit kompatiblen Geha-Patronen für HP-Drucker gemacht. Und das hat mich bestätigt, für meinen Canon weiterhin original Patronen zu benutzen.

    Mit den Geha-Patronen war Fotodruck unmöglich. Wir hatten in der Firma ca. 10 HP-Drucker damit bestückt und alle druckten fortan streifig. Das einzige wofür die taugten, war reiner Textdruck.

    Nee, von den ganzen Billiglösungen (von denen ich eh nix halte) war Geha definitiv die schlechteste, die ich bisher gesehen habe. :nono:


    Wie das jetzt aber mit der von Dir explizit genannten Lösung aussieht, kann ich leider nicht sagen. Möchte es aber auch nicht testen. Ich finde die Preise für die Canon-Patronen ganz o.k. und kann damit leben.
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.484
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Geha hab ich nie gestestet, aber sollte es etwas von Pelikan geben - schlag zu. Ich hab die Dinger einige Jahre in Canon-Druckern benutzt und nie Probleme gehabt.
    Allerdings würd ich Tinten nur im Laden kaufen. Mit günstigen Angeboten bei Ebay hab ich Fürchterliches erlebt. Überlagerte Patronen, von denen die Hälfte fast eingetrocknet war und mir damit zwei Druckköpfe verbrannt hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen