gefahr aus dem internet wie schützt ihr euch

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von symac, 14.08.2004.

  1. symac

    symac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.08.2004
    hi wie schützt ihr euch vor viren und hackern etc.? welche software ist zu empfehlen?

    :)
     
  2. Pretzel

    Pretzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2003
    little snitch wurde hier immer hochgelobt... ich kennst nicht aber ich sags trotzdem mal einfach ;)
     
  3. Ich habe einen Mac. Als Privatuser habe ich alle Dienste aus und arbeite als User.

    Das reicht. Sollten Dienste genutzt werden, dann schaltet man die Firewall ein.

    Viren und Trojaner sind nicht bekannt. Mailwürmer laufen auf Mac OS nicht.

    Du siehst, alles ganz locker :D

    wavey

    Lynhirr
     
  4. symac

    symac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.08.2004
    ja schon hab aber inzwischen gehört dass es inzwischen auch macs angeriffen werden!?
    sind sie wirklich so sicher?
    hab da noch ne frage.....bin mit windows pcs in einem netzwerk. auf dem einen pc war dieser netsky scheiss drauf. kann der meinem mac was tun????
     
  5. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.05.2004
    noch einmal
     
  6. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Mein Netzwerk (Mac und PC) hängt ein einem SMC Router mit intergrierter Firewall.
     
  7. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Angegriffen werden kann alles...entscheidend ist, ob es dem angegriffenen System überhaupt was ausmacht...

    Laß dich von den Medien und der Werbung nicht verrückt machen.

    Nicht "so" sicher, aber sicherer als Windows schon. Generell kannst du beide Systeme sicher einrichten, beim Mac ist aber von Haus aus schon eine größere Sicherheit vorhanden. Und das Gefahrenpotenzial ist niedriger, weil Macs eben eine geringere Verbreitung haben, und deshalb uninteressantere Ziele für Würmer und Viren sind.

    Nein...wie auch? Der Virus ist für Windows programmiert worden, und verbreitet sich über eine Sicherheitslücke von Windows. Der Mac weiß gar nix damit anzufangen...:)

    cla
     
  8. symac

    symac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.08.2004
    ok danke für die antwort bei so vielen viren und würmer wird man ganz konfus.
     
  9. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    seit ich mein iBook nutze, hab ich mir wegen sowas keinen Gedanken gemacht. Unter Windows hatte ich immer nen Virenscanner und ne Firewall laufen, unter Mac OS X nicht.

    Ich hab nur einen Account, bin damit also Admin. Dienste habe ich keine abgeschalten. Wüsste auch garnicht wo und auch nicht welche man abstellen sollte ?
     
  10. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Ich habe bis auf die Firewall im Router keine Sicherheitsprogramme. Warum auch?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen