GeekTool und seine Möglichkeiten

g00x

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.03.2009
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
22
Da ich nun des öfteren angesprochen worden bin wie ich das hin bekommen habe, das mir die ganzen Sachen auf dem Desktop wie Uhrzeit, Wetter und Kalender angezeigt werden, dachte ich mir, ich schreibe es hier einfach mal hin, es gibt zwar 1000 Anleitungen im Internet, die über google zu finden sind, aber, somit ist es hier auf MacUser.de.

Mein Desktop sieht wie folgt aus:
Desktop

Und so geht ihr vor wenn ihr es genauso aussehen haben wollt.

Als erstes ladet ihr euch GeekTool hier runter und installiert es.

Als nächstes klickt ihr auf eurer Apfelsymbol links oben in der Ecke und wählt "Systemeinstellungen" aus und dort wählt ihr dann "GeekTool" aus.

Nun habt ihr das folgendes Fenster:
Bild

Nun müsst ihr schauen das ihr nur dieses Fenster auf eurem Desktop habt, wenn ihr dies habt, zieht ihr das Symbol "Shell" auf eurem Desktop.

Es wird sich nun ein neues Fenster öffnen:
Bild

Dort habt ihr nun in der Mitte eine Befehlszeile, dort hinter sind 3 Punkte, dort klickt ihr drauf und es öffnet sich ein weisses Text Fenster, dort gebt ihr nun euren Quellcode ein.

Jeder Quellcode bekommt ein eigenes Shell Fenster, insgesammt habe ich dies 8 mal gemacht und habe es alles zusammen verschoben und Fonts konfiguriert bis ich es so hatte wie es nun auf meinem ersten Bild ist.

Im Folgenen findet ihr noch die Quellcodes für alle GeekTool Shells, die bei mir auf dem Desktop sind.

Wochentag:
Code:
date "+%A" | sed -e 's/Monday/Montag/g' -e 's/Tuesday/Dienstag/g' -e 's/Wednesday/Mittwoch/g' -e 's/Thursday/Donnerstag/g' -e 's/Friday/Freitag/g' -e 's/Saturday/Samstag/g' -e 's/Sunday/Sonntag/g'

Datum:
Code:
date +%d

Monat:
Code:
date +%B

Uhr digital:
Code:
date +%H:%M

Wetter:
Code:
curl --silent "http://xml.weather.yahoo.com/forecastrss?p=GMXX0044&u=c" | grep -E '(Current Conditions:| C<BR)' | sed -e 's/Current Conditions://' -e 's/<br \/>//' -e 's/<b>//' -e 's/<\/b>//' -e 's/<BR \/>//' -e 's/<description>//' -e 's/<\/description>//' -e 's/Fair/heiter/g'  -e 's/Partly/teilweise/g' -e 's/Sunny/sonnig/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Light/leichter/g' -e 's/Rain/Regen/g' -e 's/Showers/Schauer/g' -e 's/T-showers/Gewitter/g' -e 's/Mostly/meist/g' -e 's/Scattered/vereinzelt/g' -e 's/Showers Late/abends Schauer/g' -e 's/AM/vormittags/g' -e 's/PM/nachmittags/g' -e 's/Clear/klar/g' -e 's/Cloudy/bewoelkt/g' -e 's/Wind/windig/g' -e 's/Few/gelegentlich/g' -e 's/Thunderstorm/Gewittersturm/g' -e 's/Thunder/Gewitter/g' -e 's/Snow/Schnee/g' -e 's/Fog/Nebel/g' -e 's/Early/morgens/g' -e 's/Late/abends/g' -e 's/Drizzle/Niesel/g' -e 's/Isolated/isoliert/g' -e 's/Mix/wechselhaft/g' -e 's/Wintry/winterlich/g' -e 's/to/oder/g' -e 's/Mist/leichter Nebel/g'

Sonnenaufgang:
Code:
curl http://m.wund.com/global/stations/10361.html | grep 'Sunrise' | sed -e :a -e 's/<[^>]*>//g;/</N;//ba' | sed -e 's/Sunrise/Aufgang: /g' | sed -e 's/PST//g' | cut -c 1-14

Sonnenuntergang:
Code:
curl http://m.wund.com/global/stations/10361.html | grep 'Sunset' | sed -e :a -e 's/<[^>]*>//g;/</N;//ba' | sed -e 's/Sunset/Untergang: /g' | sed -e 's/PST//g' | cut -c 1-15

Uptime:
Code:
uptime | awk '{print "Surrt seit: " "" $3 " " $4 " " $5 }' | sed -e 's/.$//g';

Systeminfo:
Code:
sw_vers | awk -F':\t' '{print $2}' | paste -d ' ' - - -;
sysctl -n hw.memsize | awk '{print $0/1073741824" GB RAM"}';

Das ganze muss dann nur noch in Form gebracht werden, dies geht über den unteren langen Button, worüber Style steht.

Ich hoffe das ich nun einigen Helfen konnte und hoffe zudem das man das verstehen kann, was ich da von mir gegeben habe, den ich bin selbst noch nicht so grün in der Materie.

Die folgenen Codes habe ich von MacWelt.de.

Feedback und Vorschläge sind gern gesehen, ich werden Beitrag immer aktuell halten und wünsche mir das dieser oben fest gepinnt wird.
 

g00x

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.03.2009
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
22
Das mit dem Sonnenuntergang habe ich wieder weg gemacht ^^und die Uhrzeit auf dem Desktop ist eigentlich nur Stylisch, hat eigentlich keinen besonderen Sinn, das ich die Uhrzeit noch oben stehen habe, liegt daran, das wenn ich ein Fenster offen habe, sehe ich ja nicht wieviel Uhr auf meinem Desktop steht ;)

Aber Kritik ist ja erwünscht, aber das ganze in Frage zu stellen, war damit nicht gemeint ;) es ist halt Geschmacksache und jeder hat da so sein eigenen Sinn drin.
 

halessa

Mitglied
Dabei seit
14.05.2004
Beiträge
908
Punkte Reaktionen
4
Ich glaube mich zu erinnern irgenwo mal eine Anleitung gesehen zu haben, wie man mittels eines LCARS-Wallpapers und GeekTool die laufenden Prozesse auf den Desktop zaubern kann sodass das ganze aussieht wie ein Star Trek Interface...
 

exbonner

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.09.2007
Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
54
Vielen Dank....sieht super aus...
 

gauloisesbert

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.09.2007
Beiträge
2.502
Punkte Reaktionen
467
Und ich dachte die Bar ist nur für Forumsporno, dämliche Umfragen und Pseudo-Politik zuständig!

Der in der Tat interessante Artikel wird hier bereits morgen im üblichen Bar-Kauderwelsch untergehen ... Wieso haste den nicht ins MacOSX-Unterforum gesetzt?

:confused:
 

MellowMestenio

Mitglied
Dabei seit
19.02.2008
Beiträge
581
Punkte Reaktionen
21
Macht ja vieleicht noch n Mod.

Ist wirklich ne interessante sache...gefällt mir sehr.

für Externe IP:
Code:
echo External IP: `curl -s http://checkip.dyndns.org/ | sed 's/[a-zA-Z<>/ :]//g'`
 
Zuletzt bearbeitet:

K!W!

Mitglied
Dabei seit
29.01.2007
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
21
Irgendwie wird die Uhr nicht wirklich aktualisiert^^
 
Oben Unten