Geeignete Speicherbausteine für den iMac 27" 2019

Diskutiere das Thema Geeignete Speicherbausteine für den iMac 27" 2019 im Forum iMac, Mac Mini. Aus dem allgemeinen Thread entnehme ich, dass es teils Probleme mit eingesetzten RAM-Bausteinen gibt. Mich würde...

Grossinquisitor

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.09.2008
Beiträge
31
Aus dem allgemeinen Thread entnehme ich, dass es teils Probleme mit eingesetzten RAM-Bausteinen gibt. Mich würde daher interessieren: was passt und ist (oder wird) in Betrieb genommen.

Mein Plan war entweder der 16 GB Samsung M471A2K43CB1-CTD DDR4-2666 CL 19 oder der 16 GB Crucial CT2K16G4SFD8266 DDR4-2666 (jeweils 2 Stück - ggf. zusätzlich zu den werkseitig eingebauten RAMs).

Wenn ich da falsch liege oder jemand andere Bausteine testet, wäre eine Rückmeldung fein!
 

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.770
Bei gleichem Takt und gleichen Timings müsste es eigentlich passen, egal welcher Hersteller.
Persönlich habe ich sehr gute Erfahrungen mit Kingston und Crucial gemacht; Finger weg sag ich bei Corsair, da hat schon mancher Mac im Haus mit rumgezickt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tomric

Bozol

Mitglied
Mitglied seit
16.07.2003
Beiträge
2.309
Zu Crucial: mir fällt schon seit einigen Tagen auf das für den neuen iMac auf der Seite von Crucial kein Speicher gelistet ist. Obs da Probleme gibt? Sonst ist doch Crucial immer vorn dabei wenn was Neues raus kommt.
 

JeZe

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
3.568
Ich habe die Crucial verbaut und ein Riegel funktioniert nicht. Den anderen kann ich aber einzeln einsetzen und in Betrieb nehmen, so dass ich nicht davon ausgehe, dass ein generelles Problem vorliegt. Morgen kommt die Ersatzlieferung, mal schauen ob's dann geht.

https://www.crucial.de/deu/de/ct8g4sfs8266
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

kira12

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
1.533
Hallo,

mein Tipp wie immer nimm den Hersteller der schon drin ist.

Gruß ré
 

JeZe

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
3.568
Ich habe die Crucial verbaut und ein Riegel funktioniert nicht. Den anderen kann ich aber einzeln einsetzen und in Betrieb nehmen, so dass ich nicht davon ausgehe, dass ein generelles Problem vorliegt. Morgen kommt die Ersatzlieferung, mal schauen ob's dann geht.

https://www.crucial.de/deu/de/ct8g4sfs8266
Habe jetzt ein neues Set erhalten und alles funktioniert bestens. War also ein individuelles Problem und kein Problem mit Crucial generell.
 

newmaci

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2008
Beiträge
1.364
Ich habe auch weitere Hynix dazu gesteckt. Keine Probleme!
 

Private Paula

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
125
Ich habe die hier:
Crucial CT2K8G4SFS8266 16GB (8GB x2)

Wurden problemlos im 5K-27"-2019 iMac neben den internen 2x4GB erkannt.
 

AppleGoose

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
65
Ich habe 2x16GB 2666MHz Corsair Vengeance zu den bestehenden 8GB (2x4GB) ab Werk in meinen neuen 27" iMac 2019 gesteckt. Die Freude über die 40GB hat nicht lange angehalten. Die Riegel haben sich runtergetaktet auf 2400Mhz. Verträgt sich also nicht. Sowohl die 8GB als auch die 32GB solo hingegen laufen wieder auf 2666MHz. Ich habe die 8GB nun rausgeworfen und nochmal 32GB Corsair nachbestellt. Dann habe ich 64GB Corsair und das Problem halt so gelöst.
 

Private Paula

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
125
Ich hatte gerade mit dem Apple-Support in einer anderen Angelegenheit telefoniert, bis wir auf das Thema Arbeitsspeicher gestoßen sind...

Der inoffizielle Rat eines Support-Mitarbeiters (von Seiten Apple gibt es wohl keinen allgemeinen Hinweis) lautet, dass man keine Mischbestückung, was die RAM-Größe anbelangt fahren soll. Ich hatte zu den internen 2x4GB (Hynix) noch 2x8GB (Crucial) gepackt, die alle im Systembericht aber sauber erkannt werden. Er meinte, das 4x4GB oder 4x 8GB besser wären, weil eine Mischbestückung - wie bei mir - nur den BUS und das Mainboard unnötig belasten würden. Es gibt seitens Apple zwar nix Offizielles, aber das wäre sein Rat als IT-ler an mich.

Ist das nun unnötige Panikmache oder hat das Substanz? Er selbst hat in diesem Fall ja nichts davon. Ich will mir in 2-3 Jahren nur nicht wegen dieser Geschichte einen neuen Rechner kaufen müssen...
 

AppleGoose

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
65
Ich habe 2x16GB 2666MHz Corsair Vengeance zu den bestehenden 8GB (2x4GB) ab Werk in meinen neuen 27" iMac 2019 gesteckt. Die Freude über die 40GB hat nicht lange angehalten. Die Riegel haben sich runtergetaktet auf 2400Mhz. Verträgt sich also nicht. Sowohl die 8GB als auch die 32GB solo hingegen laufen wieder auf 2666MHz. Ich habe die 8GB nun rausgeworfen und nochmal 32GB Corsair nachbestellt. Dann habe ich 64GB Corsair und das Problem halt so gelöst.
Der zweite Satz Corsair Vengeance kam heute an. Nun sind alle Slots bestückt. 4x16GB=64GB. Dieses mal laufen sie auch alle brav auf 2666MHz. Kostenpunkt knapp 410,- Euro.
Im Vergleich dazu: bei Apple hätte man 1200,- Euro für 64GB bezahlen müssen. Mal gerade knapp 800,- Euro gespart... Gefällt mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Chrisham

AppleGoose

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
65
Genau. Wenn dort dann beim iMac 2019 nur 2400MHz statt 2667MHz stehen, dann passen die RAM Riegel nicht zusammen.
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.463
Wobei der Unterschied von 2666 zu 2400 sowas von scheißegal gewesen wär ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BadaBiing und Anotherone
Oben