Gedanken zu Sportwetten

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Friedemann, 23.02.2005.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Hallo liebes Forum,

    ich habe seitdem Auftreten des Falls Hoyzer eine Beobachtung gemacht, die mich ein wenig nachdenken ließ:

    Seitdem sehe ich täglich auf den verschiedensten Sendern massive Werbung für Sportwettanbieter, Fussballspiele werden von selbigen gesponsert etc. pp.

    Ich weiß, dass auch vorher schon vereinzelt Werbung dafür gemacht wurde, aber meines Erachtens nach bei weitem nicht in dem Maße.

    Nur ein Gedanke: ist es möglich, dass der Fall jetzt absichtlich aufgekommen ist, um das Augenmerk auf Sportwetten zu richten?
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Supermarketingmasche... :rolleyes:

    Ich wette eh nie! Ist mir völlig Wurst.
    Darum ist es mir wohl auch nicht aufgefallen...
    Sch**sse ist nur das Spiele manipuliert wurden! :motz
     
  3. j-man

    j-man MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    33
    Ganz ehrlich: Who cares?

    Und zu Deiner Frage am Ende: Ja, natürlich. ;-)
     
  4. Dan Jersy

    Dan Jersy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Möglich ist alles...

    Ich habe ja sogar schon 2001 gesagt, dass die Bayern den Schiedsrichter gekauft haben, um Meister zu werden. War ja auch die einzige Möglichkeit, denn fußballerisch waren sie in der Saison eine Klasse schlechter asl Schalke 04. Für mich ist Schalke mehr als "Meister des Herzens 2001".

    Ein Schalke-Fan, der immer noch überzeugt ist, von Bayern München betrogen worden zu sein.

    Hat jetzt natürlich nicht viel mit der Frage zu tun, ich wollte es auch nur mal gesagt haben :)
     
  5. TNC

    TNC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab 8x gespiel und 6x gewonnen. Hat sich gelohnt ;)
    Aber dann bekam ich doch Schiss und hab wieder aufgehört... :D
     
  6. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    umgekehrt wird es sein!
    Der Fall kam hoch, in allen Medien. Da gehen die Anbieter von diesen Wetten natürlich in die Vollen und werben viel - weil die Aufmerksamkeit jetzt gerade hoch ist.
     
  7. OSXDEBWINuser

    OSXDEBWINuser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Die Wettanbietr haben merkwürdigeweise Zulauf, massig Neukunden.
    Ich schnall das nicht.
    Die werden veräppeltt und wetten trotzdem.
    Glauben die wirklich, mit Hoyzer endete der Betrug?
     
  8. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    OSXDEBWINuser - genau das meine ich. Das hier im Wedding an jeder Ecke zwei Wettbüros stehen, bin ich ja gewohnt. Aber eigentlich dachte ich, die müssen pleite machen, nach so einer Story.

    Aber nein, das Gegenteil tritt ein. Seltsam.

    Ach ja, ein Freund von mir, der sich in der Branche ein wenig auskennt, erzählte mir, dass man zum errichten eines solchen Büros 70000€ an dubiose Clans zahlen muss.....