Geburtstags video - Happy Birthday

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
2.490
Hi,

in Zeiten von Corona ist es ja leider nicht möglich groß Geburtstag zu feiern.

Ich würde gerne einzeln aufgenommene Happy birthday Videos zusammenschneiden zu einem einzigen Happy Birthday video und das man alle auf einmal sieht. ich bekomme die videos über e-Mail / Whatsapp / iMessage.. Die qualität ist nicht das oberste Ziel, eher das alle auf einmal drauf sind. Ich schätze es werden 10-15 Videos.

Vorhandenes Equipment:

- Ipad Pro 12.9 (hier habe ich bereits Luma Fusion)

- Macbook Pro 13 (late 2012)

Bevorzugen würde ich die Umsetzung mit Ipad.

Was wäre der beste Weg?
 

WollMac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
9.826
Simpel hintereinanderschneiden kann man mit Quicktime. Einfach den ersten Clip aufrufen, im Menü "Bearbeiten" "Clip am Ende hinzufügen" auswählen und so weiter.
 

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
2.490
Simpel hintereinanderschneiden kann man mit Quicktime. Einfach den ersten Clip aufrufen, im Menü "Bearbeiten" "Clip am Ende hinzufügen" auswählen und so weiter.
Danke für deine schnelle Antwort. Ich meinte nicht das die Videos hintereinander kommen, sondern eher so das man eine Kachelansicht hat und alle gleichzeitig (virtuell) Happy Birthday singen

schätze das ich mir hierfür die Demo von Final Cut zulegen muss?
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.795
Hast du mal geschaut, ob das in iMovie möglich ist? Ist ja vermutlich immer noch jedem Mac beim Kauf beigefügt.
 

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
2.490
Hast du mal geschaut, ob das in iMovie möglich ist? Ist ja vermutlich immer noch jedem Mac beim Kauf beigefügt.
imovie kann nur 2 Spuren, Luma fusion max 6 Spuren. Final cut Pro keine Limits?

oder ich füge 6 Filme zusammen - export - reimport und die nächsten 6 filme .. Muss mal schauen wie das mit Split screen geht.

Ansonsten habe ich noch Davinci und Shotcut gefunden.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
Ansonsten habe ich noch Davinci und Shotcut gefunden.
in Davinci Resolve ist das kein Problem und Anleitungen findet man auf YouTube auch viele - Stichwort hier ist Split Screen.
Es gibt eine Transform Funktion, in der man per Drag and Drop die Größe ändern kann. Ich habe es über den Inspector erledigt, da man dort per Schieberegler die Größe und Position der einzelnen Clips festlegen kann.
Für mein letztes (und einziges :)) Projekt habe ich 12 Videos parallel neben- und untereinander gelegt (3 Videos auf 4 Reihen), dazu noch Text und Ton eingefügt für einen Abspann.
Das geht, wenn man DaVinci zumindest grundlegend verstanden hat, wirklich einfach.

Hier eines der zahlreichen Tutorials:
 

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
2.490
@maba_de vielen Dank. Welche Version benötige ich hierfür genau? Es gibt ja auch die Basisversion
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
@maba_de vielen Dank. Welche Version benötige ich hierfür genau? Es gibt ja auch die Basisversion
die reicht, denn der Funktionsumfang der kostenlosen und der Kaufversion unterscheiden sich praktisch nur in wenigen Funktionen.
 

troubadix2004

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
2.490
Also ich habe das nun mit Luma Fusion gemacht und bin erstaunt darüber wie einfach das ging. Luma Fusion mit dem Stift ist absolut genial.

Ich hatte insgesamt 12 Videos zur Verfügung. Da nur 6 Spuren in LumaFusion machbar sind, habe ich 2 Filme im quadratischen Format gemacht und diese im nächsten Gang zusammen.

Es hört sich etwas schräg an :) .. Sollte das nochmals jemand vorhaben: am besten ein Video mit happy birthday mitschicken damit alle die gleiche Geschwindigkeit / Tonlage haben .. Aber es geht ja um die “Geste” und das wird bestimmt schön
 
Oben