Gebt mir mal 'ne Camcorder-Kaufempfehlung, bitte!

Gero

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
37
Moin!

Ich trage mich derzeit mit dem Gedanken, einen Camcorder zu kaufen. Und zwar für meine Hochzeitsreise nach Kanada :)

Leider bin ich totaler Laie, was digitale Bewegtbilder angeht, deshalb erhoffe ich mir hier einige Tipps, was für Geräte in Frage kommen.

Was ich mir vorstelle:

- ordentliche Akku-Leistung, Akku austauschbar
- europäische und amerikanische Spannungen (230 V/110 V) müssen verkraftet werden
- Speichermedium, das man überall auf der Welt bekommt
- vernünftiges Objektiv
- vernünftiges optisches Zoom (Digitalzoom ist mir komplett egal)
- diese Entwackel-Elektronik wäre schick (Fuzzy), muss aber nicht sein
- vernünftiges Mikro mit Möglichkeit, ein externes Mikro anzuschließen
- Möglichkeit, Lichtquelle anzuschließen
- Möglichkeit, Standard-Stativ anzuschließen
- DV out (FireWire), gerne auch mit DV in, natürlich Mac-kompatibel :)

Und die Crux:
- nicht teurer als 1.000 Euro (je preiswerter die Kamera, desto schöner die Hochzeitsreise)

Habt ihr da Empfehlungen für mich?

Vielen Dank...
Gero


PS: Das aktuelle c't-Sonderheft habe ich zwar, aber ich werde oft nicht schlau draus. Für Absoluteinsteiger wie mich ist das Heft nix.
 

volksmac

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
3.186
gucke doch mal bei videoaktiv , ist ne gute zeitschrift. die haben immer viele tests von dv cameras. gibts auch im zeitungsladen mit ner ständigen bestenliste.
alles aufeinmal von den features wird nie 100 % sein. akkus kann man sich nachkaufen, als wechselakku. Speichermedium sollte DV sein. das ist generell maclike. und objektiv - gucke nach zeissobjektiv. ansonsten was ne geile preiswerte mühle ist ist die canon xm2. habe sehr gute bilder gesehen von der.

aber jeder wird dir was anderes empfehlen.
aber kaufe dir keine noname ! sony, canon, panasonic - da schau dich um !
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2003
Beiträge
11.157
die XM2 würde mir auch gefallen, aber die ist preislich doch etwas über 1000 euro. ;)

geh auch mal in ein geschäft und nimm verschieden modelle in die hand. ich persönlich mag zum beispiel die hochkantmodelle nicht. das weiss ich seit ich eine habe. ;)

objektive verwendet sony meist von zeiss. panasonic hat üblicherweise leica. canon entwickelt selber, hat ja auch viel erfahrung aus dem bereich fotografie.

DV out und bildstabilisator haben nach meinem wissen alle digitalkameras. DV in kostet aufpreis. bei canon erkennst du es am >i< in der typenbezeichnung. die stativbefestigung ist genormt. ist die selbe wie bei fotoaparaten. externe beleuchtung geht meist über fotoschuh. mikroanschluss fehlt bei billigen modellen mituner.

ww
 

Gero

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
37
volksmac schrieb:
ach undich würde dann hier zu der tendieren bei der summe von ca. 1000,-
: Panasonic NV-GS 70 EG-S

Hm. Gute 1.400 Euronen beim günstigsten Anbieter... :(
 

volksmac

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
3.186
Gero schrieb:
Hm. Gute 1.400 Euronen beim günstigsten Anbieter... :(

ne ne ne - das ist nicht korrekt, habe mal ne gute preismaschine genommen und nach 2 minuten der preis :D wahnsinn
das istd er hammer

und noch voll unter 1000,- . da war ich selbst überrascht.
ne 3 chip kamera !!!!


also wenn das nichts ist für ne hochzeitsreise -- andere drehen damit kleine filme ....

Gero !!! hole Dir auch eine.....

Ich order schon mal...!! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

volksmac

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
3.186
hey gero !!! Ne rückmeldung wie deine entscheidung ausgefallen ist wäre schon.
das sollte sich eigentlcih gehören, vor allem als neuling !!
 

Gero

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
37
volksmac schrieb:
hey gero !!! Ne rückmeldung wie deine entscheidung ausgefallen ist wäre schon.
das sollte sich eigentlcih gehören, vor allem als neuling !!

Hab' mich doch noch gar nicht entschieden. Habe noch überhaupt keine Zeit gehabt, mal in einen Laden zu gehen und so ein Teil tatsächlich *anzufassen*. Insofern gibt's auch noch nix rückzumelden :D

Trotzdem schon einmal vielen Dank für die freundliche Unterstützung hier. :)
 

Gero

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
37
PowerMac84 schrieb:
unser gero von macinplay heiratet also…:)

So isses. Spenden werden gern entgegen genommen. :D Ich schreibe dann auch eine Snail-Mail-Karte... :rolleyes:
 

Amiral

Mitglied
Registriert
25.01.2005
Beiträge
333
habe mir vor einiger Zeit eine Gebrauchte MiniDV Kamera zugelegt. VX1000 (Sony)
3 CCD und OPTISCHER Bildstabilisator. Ok, Kamera ist schon etwas älter, aber von der Bildqualität her deutlich besser als viele neue Kameras (1CCD) die z. Z. bei ca. 700 - 800€ rum liegen.

Wenn es auch eine gebrauchte aus dem Semiprofessionellen Lager sein darf, würde ich folgendes empfehlen:
Nach ner VX 1000 oder XM 1 gebruacht zu gucken.
Ist in einem Guten Zustand z. B. bei Ebay oder bei http://markt.slashcam2.de/markt_config.pl auch schon für unter 1000€ erhältlich.
DV In ist nachträglich freischaltbar


Die VX 1000 hat jedoch auch Nachteile:
Kein TFT Monitor, keinen SW sucher, sondern nur nen Farbsucher.
Ein Akku hält ca. 45-60 Minuten (Akkus sind austauschbar) (Nur eine Größe erhältlich)

Alternative dazu wäre eine gebrauchte XM1 wobei hier eine TFT Monitor dran ist, sie ist soweit ich weiß ein Stück kleiner (nicht viel) und es gibt verschiedene Akkugrößen


Zu beiden:
externes Mikro anschließbar (erwartet man aber bei dem Preis auch)
Standart Zubehörschuh sitzt hinter dem integrierten Mikro (für ext. Mirko oder Leuchte)
Stativ ist natürlich anbaubar
Gutes eingebautes Mikrophon
Adapter für das Amerikanische Stromnetz sollten auch erhältlich sein, da diese Kameras auch in Amerika (allerding mit ner anderen Bezeichnung GL 1 statt XM 1und als NTSC Modelle dort erhältlich sind.)

Wobei sich die Frage stellt, ob die Kameras nur für Hochzeitreise sowie Urlaub und Familienfeste genutzt werden soll.

wenn ja wären diese (sowie XM2 oder VX 2000/2100 etc. ) ein wenig ähmm... "Überladen" bzw. zu professionell.
 

gerfra2

Mitglied
Registriert
04.02.2005
Beiträge
53
Mein Favorit

DVR-DVD 101E oder 201E
Kommen bald neue Modelle raus (April) und müssten eigentlich recht günstig hergehen.

Einziger CAmcorder der auf DVD-R und DVD-RW aufnimmt. Gängigere Datenträget sind kaum möglich weltweit
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2003
Beiträge
11.157
gerfra2 schrieb:
DVR-DVD 101E oder 201E
Einziges Problem dieser Dinger ist, dass sie nicht Mac kompatibel sind.

Weiters denke ich, dass die Verfügbarkeit von miniDV kassetten mindestens gleichhoch ist wie die von DVD Rohlingen.

ww
 
Zuletzt bearbeitet:

gerfra2

Mitglied
Registriert
04.02.2005
Beiträge
53
stimmt, ich lade mir auch die daten erst über den Virtual PC runter. aber es funktioniert und der Camcorder ist genial…
 

gerfra2

Mitglied
Registriert
04.02.2005
Beiträge
53
allerdings, weiss ich nciht, ob es mit dem neuen System (kommt erst nächste Woche bei mir rein) sich der weg vereinfacht. ich bin nämlich noch auf 9x
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2003
Beiträge
11.157
@gerfra2
Ganz einfach: Nein.

Sony hat da irgendein seltsames Format erschaffen das sich an keine gängigen Standards hält. Mich würde es wundern, wenn sich das bessern würde.

ww
 

gerfra2

Mitglied
Registriert
04.02.2005
Beiträge
53
dann werde ich den alten weg weiter schreiten – das ergebnis zählt und dieser stimmt.
vielleicht werden manchmal und irgendwann wünsche war.
 
Oben