Benutzerdefinierte Suche

gebrochene und initialien aus gutenberg-bibel

  1. bauer

    bauer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    gebrochene und initiale aus gutenberg-bibel

    moin,

    wißt ihr was für 'nen font gutenberg für seine bibel verwendet hat? ;)
    besser gefragt, welchen namen trägt die gebrochene schriftart heute,
    die er damals verwendet hat oder ihr am ähnlichsten kommt?

    und diese hübschen initiale, welche fonts haben solche schnitte?
    und welche endungen würden solche initialien-schnitte tragen? (small-caps tragen ja z.B. oft »SC« im namen)
     
    bauer, 28.01.2006
  2. Enkidu

    EnkiduMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Die Gutenberg Schrift nennt sich Textur.
     
    Enkidu, 28.01.2006
  3. bauer

    bauer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    danke!

    und die initiale? wo kriegt man die?
     
    bauer, 28.01.2006
  4. bauer

    bauer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    bauer, 28.01.2006
  5. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Voll häßlich - der hätte Times New Roman nehmen sollen... Schreib dem doch einer mal ne Mail
     
    BalkonSurfer, 28.01.2006
  6. Discovery

    Discovery

    Herrlich! :D
     
    Discovery, 04.02.2006
  7. piccool

    piccoolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    23
    Moin moin!
    Was verlangt man von jemandem der Johannes Gänsefleisch Gutenberg heißt!
     
    piccool, 09.02.2006
  8. josefjensjensen

    josefjensjensenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Bei Fontshop gibts nen Font namens Gutenberg, das ist die digitalisierte Originalschrift. Texturschriften gibts viele, aber Gutenberg seine war die erste, das sieht man ihr auch an. Wir haben hier vor Jahren auch schon mal eine "Gutenbergschrift" als PostScript-Font digitalisiert, ist heutzutage für die Leut' nur leider kaum mehr lesbar...
    Die Initialen waren zu Gutenbergs Zeiten noch handgemalt, die gibts meines Wissens noch nicht digitalisiert.
    :)
     
    josefjensjensen, 11.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - gebrochene initialien aus
  1. Muffinmann
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    354
  2. gegenwind
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.054
    mekkablue
    12.06.2012
  3. Merlin2504
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.698
    antonio_m
    23.01.2009
  4. mac_friend
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.353
    rpoussin
    02.09.2008