Gebrauchter Mac startet mit "?" und im Festplattendienstprogramm keine Festplatte???

PowerTom

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.05.2008
Beiträge
700
Punkte Reaktionen
12
Hallo zusammen,
habe hier einen gebrauchten Mac und wollte diesen in Betrieb nehmen. Es startet der Ordner mit Fragezeichen was ja kein OS X bedeutet. Im Festplattendienstprogramm sehe ich nur eine 2GB kleine Partition mit OS X Base System. Kann mir hier jemdan bitte weiterhelfen. Es sollte doch die Festplatte zumindest sichtbar sein ?
Gruß
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
875
Punkte Reaktionen
844
Command+2 im Festplattendienstprogramm zeigt alle Disks an, nicht nur vorhandene Volumes. Dann solltest du bei der Disk eine Partition erstellen können.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
4.207
Punkte Reaktionen
1.933
Was mag das nur für ein Mac sein? Ach ja, ich frag mal schnell die Kristallkugel und die sagt mir auch um welche macOS Version es geht.
 

PowerTom

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.05.2008
Beiträge
700
Punkte Reaktionen
12
Hat sich erledigt. Danke trotzdem …….Festplatte war nicht im Steckplatz 🤦🏼‍♂️
 
Oben Unten