gebrannte DVD wird nicht gelesen

  1. chris_9_11

    chris_9_11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nach vielem Probieren und Suchen hoffe ich, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich arbeite mit Toast Titanium auf einem G5 und einem eMac. Aufgrund meines Problems habe ich genau die gleiche Programmversion auf beiden Rechnern installiert.

    Nun zu meinem Problem. Wenn ich mit dem G5 eine DVD brenne kann ich diese auf dem G4 unter OS9 nicht lesen, auf dem eMac gibt es damit kein Problem. Brenne ich nun die gleiche DVD auf dem eMac kann der G4 sie ohne weiteres lesen. Wie gesagt, auf dem G5 und dem eMac gleiche Programmversion, gleiche Einstellungen, ja sogar gleiche Brenner.

    Gruß chris_9_11
     
    chris_9_11, 11.03.2005
    #1
  2. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    3
    Wie denn nun? Du schreibst von einem G4, einem G5 und einem eMac. Ich verstehe das nicht. :D
     
    laukel, 11.03.2005
    #2
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Auch die gleichen Rohlinge - und heisst gleiche Brenner zwei identische Superdrive Laufwerke mit der gleichen Firmwareversion?

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 11.03.2005
    #3
  4. chris_9_11

    chris_9_11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Also ich brenne auf einem G5 oder dem eMac und will die Dateien auf einem G4 mit OS9 lesen. Außerdem benutze ich die gleichen Rohlinge, ob die beiden Brenner auch die gleichen Firmware haben weiß ich nicht. Wie kann ich das überprüfen?
     
    chris_9_11, 11.03.2005
    #4
  5. chris_9_11

    chris_9_11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja, es ist erst seit dem Wechsel zu einem anderen Rohling so, dass es nicht mehr funktioniert. Vorher hat es einwandfrei funktioniert. Wir arbeiten mit Verbatim-Rohlingen und die wurden vor ein paar Wochen neu aufgelegt.

    Wenn es aber an den Rohlingen liegen würde, dann dürfte es mit dem eMac doch auch nicht funktionieren, oder?
     
    chris_9_11, 11.03.2005
    #5
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Firmware Version laesst sich ueber den System Profiler feststellen. Ist mit Revision gekennzeichnet (zumindest auf meinem Englischen System).

    Es kann durchaus an den Rohlingen UND unterschiedlichen Firmwareversionen liegen dass es zu Unvertraeglichkeiten kommt.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 11.03.2005
    #6
  7. chris_9_11

    chris_9_11 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Was mache ich dann jetzt? Ich würde die Rohlinge nämlich gerne weiterhin verwenden.
     
    chris_9_11, 11.03.2005
    #7
  8. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Hi
    Kürzlich gab es in irgendeiner PC-Zeitung eine Untersuchung von Rohlingen mit niederschmetterndem Ergebnis: Nach 4 Jahren läuft man Gefahr, dass sie von aussen her unlesbar werden.
    Der Rat war wohl, dass man Rohlinge von verschiedenen Herstellern verwenden soll und dann rechtzeitig weiterkopiert.
    Hier im Forum gab es immer mal wieder Abhandlungen über die Qualität von Rohlingen, selbst das scheint zeitabhängig; aktuell habe ich plötzlich Ausfälle von Lidl-DVDs, die bisher kein Problem bereiteten.

    So schreibe ich wichtige Dinge jetzt mindestens auf eine Lidl-DVD und eine Sony-DVD, ja und in drei Jahren werde ich wohl eine weitere Kopie herstellen.

    Für Dich also: eine weitere DVD-Marke kaufen und auch darauf sichern, eine wird dann schon irgendwo lesbar sein.

    RD
     
    RDausO, 11.03.2005
    #8
  9. Powersurge

    Powersurge

    Brenngeschwindigkeit?

    Brennen alle deine Macs mit der gleichen Brenngeschwindigkeit?
    Liegt eventuell auch an der Abspielsoftware?
    OS9 QT ist nicht gleich wie QT bei OSX.

    Und Superdrive ist nicht gleich Superdrive. Apple verbaut(e) Brenner von verschiedenen Herstellern.


    Wie hast du gebrannt? Image dann UDF Format?

    Tja du musst uns schon noch paar Infos geben.
    Dann kann dir geholfen werden. ;-)
     
    Powersurge, 11.03.2005
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - gebrannte DVD gelesen
  1. Bellini
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    919
    cubd
    27.04.2012
  2. retomuellerreto
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.799
    retomuellerreto
    16.06.2009
  3. becko
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.488
    joachim14
    01.09.2008
  4. MikkroManager
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    846
  5. G Snow Kibo
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.061
    McHard
    02.04.2008