garnicht glücklich mit iPhoto 5

j-man

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2004
Beiträge
2.116
Hallo!

Der Titel besagt es bereits, mit dem neuen iPhoto 5 bin ich leider überhaupt nicht zufrieden. Starten und beenden dauert sehr lange, und während des Betriebs sagt meine Aktivitätsanzeige öfters mal "Systemfehler" (der Name der App. wird dann rot, sieht garnicht schön aus).

Auch der Patch von gestern abend auf 5.0.1 hat nichts daran verändert.

Wie kann ich iPhoto also komplett nochmal neu installieren, ohne irgendwelche alten Informationen zu übernehmen? Meine Bib. kann ich auf einem FW-Laufwerk sichern.

Danke für die Hilfe. Ich bin verzweifelt. :(
 

oSIRus

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2004
Beiträge
2.737
das programm in den müll ziehen und sämtliche iPhoto plist files in /library/Application Support (oder so ähnlich) löschen.

einfach mal im Finder nach iPhoto suchen, dann sollten sie alle auftauchen.

achja, deine bilder vorher zu sichern ist natürlich nie verkehrt ...
 
Zuletzt bearbeitet:

j-man

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2004
Beiträge
2.116
so, nachdem ich alles von ip5 gelöscht und neu installiert habe, bestehen die Probleme fort. Ich werde jetzt zum alten ip4 zurück gehen, auch wenn mir die Features vom neuen echt gut gefallen haben. :(:(:(
 

tsiuj

Mitglied
Registriert
02.02.2005
Beiträge
65
Geht das denn überhaupt? Ich dachte eine einmal übernommene Library lässt sich mit dem 04er nicht mehr öffnen?

Gruß, Florian
 

nkonde

Mitglied
Registriert
25.11.2004
Beiträge
897
Im zweifelsfall kannst du ja den Apple Support kontaktieren. Es ist ja schließlich nagelneu gekauft! Da sollte es auch funktionieren! :motz
 

j-man

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2004
Beiträge
2.116
nkonde schrieb:
Im zweifelsfall kannst du ja den Apple Support kontaktieren. Es ist ja schließlich nagelneu gekauft! Da sollte es auch funktionieren! :motz

Tja was sollen die mir helfen?

Nachdem ich wieder zurück zu ip4 gegangen war (nach komplettem Re-Import aller Bilder :-/), musste ich leider erkennen, dass sich das Update auf 4.0.3 nicht durchführen ließ bzw. das Programm danach nicht mehr startete.

Genauere Beobachtungen der Aktivitätsanzeige des danach wieder installierten ip5 haben ergeben, dass das Programm zwischenzeitlich mehr als 300 MB Hauptspeicher verbraucht - dass da die gesamte Performance komplett in den Keller geht ist nur zu gut nachzuvollziehen. :rolleyes:
 

nkonde

Mitglied
Registriert
25.11.2004
Beiträge
897
j-man schrieb:
Tja was sollen die mir helfen?

Tja so wirklich weiß ich das natürlich auch nicht...
Aber einen Versuch ist es ja vielleicht wert. Bei Software Support von Apple kenne ich mich allerdings tatsächlich nicht aus.
Wenn du iLife 05 ohne iPhoto 5 aber garnicht haben willst, ist das vielleicht sogar ein Umtauschgrund, wenns nicht richtig läuft und sie dir nicht helfen können.

Zur Problemeingrenzung: hast du schon mal versucht iPhoto 5 unter nem neuen User zu testen? Wenns da läuft, muss sich das ja auf jeden Fall lösen lassen. Auch in deinem aktuellen Account.

gruß nkonde
 
Oben