Garantiefall???

nagiosmensch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
200
Hallo zusammen,

mein Macbook (3te Generation müsste das sein) ist am rechten oberen Rand gesplittert. Ist eine Gehäusebeschädigung.

Geht das auf Garantie?

Ich weiß nicht wie das passiert ist, hab es nicht mitbekommen evtl. ist was drauf gefallen aber ist nur ein kleiner sprung ein ca. 3cm großes plastikstück hängt weg.

Hab das Notebook beim MediaMarkt gekauft. Wie lange dauert eine Garantieabwicklung.

Ich hoffe das geht auf Garantie, weiß da jemand was?

Gruß Wolfgang
 

ruppi!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
6.982
Wenn es selbstverschuldet ist hast du auch keinen Garantieanspruch. Garantie läuft ab dem Kauf 12 Monate - Gewährleistung 36 Monate.
 

bjoern07

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
5.316
Wenn es selbstverschuldet ist hast du auch keinen Garantieanspruch. Garantie läuft ab dem Kauf 12 Monate - Gewährleistung 36 Monate.
Gewährleistung 24 Monate (wickelt der Händler ab). Allerdings muss nach 6 Monaten im Zweifel der Käufer nachweisen, dass der Mangel schon ab Werk bestand. -> bei sturen Händlern keine Chance.
 

nagiosmensch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
200
ich hab 3 Jahre Garantie.

Ich hab ja keine Schuld. Ich nenne sowas schlechte Materialien verwendet.
aber mal schauen wie der Media Markt reagiert
 
M

mac*beth

Hoert sich eher nach dem typischen Materialfehler des MacBooks an.
Das Apple noch nicht dazu gebracht werden konnte, dass als Serienfehler einzugestehen find ich irgendwie komisch.
Koennte aber auch daran liegen, dass Apple selbst da offenbar nicht so viel Probleme macht… nur wissen das die, bei denen man den Fehler reklamiert eher selten und unterstellen Selbstverschulden. Wenn dir aber tatsaechlich was draufgefallen ist eruebrigt sich deine Frage natuerlich.
 
Oben