Garantie?

  1. maeffjus

    maeffjus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, habe mir heute in den kleinanzeigen nen mac mini gekauft.
    1,25Ghz, 256Mb ram...
    ist zu weihnachten für meine freundin.
    ich selbst nutze mit freude (meistens*g) windows und will auch nicht umsteigen.
    Da ich zwar von x86 relativ viel ahnung habe aber von apple nicht werde ich euch des öfteren nerven :--)

    meine erste frage:

    der verkäufer hat den august 2005 gekauft, nach dem mir bekannten recht müßten da doch obwohl apple angeblich nur ein jahr garantie gibt (kein vertrauen?:), zwei jahre gesetliche garantie drauf sein oder?

    Danke schonmal,
    Mäffjus
     
    maeffjus, 20.10.2006
  2. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    2 Jahre Gewährleistung nicht Garantie, Garantie schreibt der Gesetzgeber leider nur 6 Monate vor.
     
    marco312, 20.10.2006
  3. autoexec.bat

    autoexec.batMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
  4. hannizkaos

    hannizkaosMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    1
    Hi maeffjus, na wollen wir mal sehen wie lange du Windows die Treue halten kannst.
    Es ist sicherlich kein Ruhmesblatt für Apple, doch es stimmt. Bedenke, dass nach deutschem Recht im zweiten Jahr Gewährleistung besteht, was nicht dasselbe ist!

    Viel Spass und Willkommen im Forum
     
    hannizkaos, 20.10.2006
  5. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    marco312, 20.10.2006
  6. maeffjus

    maeffjus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hmm was macht das für mich als kunden aus? also der unterschied?

    Zwei fälle: 1.der geht nach drei monaten nicht mehr an; 2. der geht nach 18 monaten nicht mehr an... (wasweißich, kein mucks halt..)
    was ändert sich nun?

    Zu dem rest noch, ich bin ein fröhlich bastelnder, alles mögliche übertaktender, am gehäuse rumfummelnder (ne keine kirmesbudenleuchte, nur so drei vier sachen damit ich ihn nicht mehr höre *g*)
    windowsnutzer, der sich sehr oft an der einfachheit der beschaffung nicht käuflich erworbener software beglückt, was auch immer das heißen mag:) und ich bin eigentlich zufrieden damit mein XP sp2 ein oder manchmal zweimal neu draufzuschmeißen, damit die karre wieder rennt*g*
     
    maeffjus, 20.10.2006
  7. autoexec.bat

    autoexec.batMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    ra-kotz spricht doch schon für sich. :hehehe:
     
    autoexec.bat, 20.10.2006
  8. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    1.Fall wird repariert -Garantie -keine Kosten
    2.Fall wird repariert -Gewährleistung-du musst beweisen das der Fehler schon beim Kauf war und erst jetzt auftritt.
     
    Rick42, 20.10.2006
  9. maeffjus

    maeffjus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    wuuste net das sich hinte dem link was verbirgt...sah mehr nach nem spass aus...(man kann ja so schlecht zu umlauten verlinken *g*)
     
    maeffjus, 20.10.2006
  10. autoexec.bat

    autoexec.batMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Um es mal kurz zusammen zu fassen:

    Gewährleistung bedeutet, dass die Ware zum Zeitpunt des Verkaufs frei von Sach- und Rechtsmängeln sein muss. In den ersten 6 Monaten wird dabei angemommen, dass die Ware schon bei Übergabe defekt war (sofern der Verkaüfer nichts anderes beweisen kann). D.h. du musst als Käufer nichts beweisen.

    Nach diesen 6 Monaten musst du als Käufer beweisen, dass das Gerät schon bei Übergabe defekt bzw. mangelhaft war.

    Garantie hingegen ist eine freiwillige Leistung des Händlers bzw. Herstellers wo die funktionsfähigkeit bestimmter Teile für einen bestimmten Zeitraum "garantiert" wird. Im Falle von Apple also genau 1 Jahr.
     
    autoexec.bat, 20.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Garantie
  1. MeroDesigns
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    156
    oneOeight
    25.01.2017
  2. SanPelegrini
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    271
    orcymmot
    13.01.2017
  3. devusr
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    270
  4. iblack
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.231
    patrice
    08.08.2012
  5. Sk1nk
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.108
    LosDosos
    04.05.2011