Garageband und Logic Pro melden immer Fehler

JuerB

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2014
Beiträge
144
Moin!

Da ich meine gewerbliche Tätigkeit beendet habe, komme ich endlich dazu, mich der Musikproduktion zu widmen. Leider habe ich in der Anfangszeit einige Macken "installiert", und nach mehreren Mac-Wechseln und der vergessenen Deaktivierung von Lizenzen ärgern mich beim Programmstart von beiden Titelhelden vor allem zwei Meldungen.

2020-11-15_22-22-36.jpg
2020-11-15_22-22-44.jpg


Diese Meldungen erscheinen nacheinander, und ich kann sie nur per OK anklicken. Anschließend kommt eine Meldung, dass die Lizenzen erloschen sind. Eine Aktivierung ist nicht nötig. Diese Folge von Ärgernissen erlebe ich jedesmal beim Start von Logic oder Garageband.

Ich habe keine Ahnung, wie ich die wegbekomme, bzw. wie ich ein Plugin mit dem Manager wegbekommen kann. Im Plugin-Manager kann ich mit Rechtsklick ein fast unsichtbares "Entfernen", das aber bei allen Plugins ausgegraut und daher ohne Wirkung ist.

Bildschirmfoto 2020-11-23 um 11.16.40.png


Meine Frage ist, wie kriege ich beides, Garageband und Logic von den nicht mehr lizenzierten Plugins befreit? In den Anleitungen, die ich bei Apple und sonstwo gefunden habe, erscheint immer der Plugin-Manager, der aber hierfür nicht funktioniert. Im Programme-Ordner vom Mac ist alles gelöscht. Im Lauscher ist auch nichts mehr drin. Meine Idee wäre nur noch, Garageband und Logic über den Launcher zu de- und wieder neu zu installieren? Frage ist nur, ob die Plugins anschließend auch raus sind?

Habt ihr Gedanken und Ideen dazu?

Grüße
Jürgen
 

JuerB

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2014
Beiträge
144
Genau das ist das Problem. In dem Ordner ist nichts!
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.184
Bist du in der richtigen Library?

EDIT: ignoriere das. Das Programm beschwert sich ja das da eben nichts ist. Die müssen also irgendwo drin stehen zum laden
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JuerB

JuerB

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2014
Beiträge
144
Nein, es war die falsche. Hab die Elemente gelöscht, und nun starten beide Apps ohne Probleme.

Herzlichen Dank!

Liebe Grüße
Jürgen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben