Garageband startet nicht mehr

  1. Palma

    Palma Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich digitalisiere viele Langspielplatten mit Garageband. Bisher kein Problem. Seit heute läßt sich das Programm nicht mehr starten.
    Das einzige, das ich heute anders gemacht habe ist: Der Plattenspieler lief bereits und erst dann habe ich Garageband gestartet.
    Das Ergebnis war, statt der üblichen Pianospur waren auf einmal 2 Spuren vorhanden.
    Als ich das Projekt beendet habe um ein neues zu öffnen ist garageband abgestürzt und läßt sich seither nicht mehr öffnen.
    Kann jemand helfen ?

    Fehlermeldung: Das Programm Garageband startet nicht mehr
     
    Palma, 25.10.2006
    #1
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    garageband.plist löschen

    kann helfen
     
    MahatmaGlück, 25.10.2006
    #2
  3. Palma

    Palma Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ok, aber wie ? Habe ich noch nicht gemacht...
     
    Palma, 25.10.2006
    #3
  4. Palma

    Palma Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    OK.habe ich mit Spotlight gefunden und gelöscht. Garageband startet wieder aber läuft noch nicht rund. Wenn in den Einstellungen von GB der Audiotreiber geändert wird, streikt GB.
    Ich berichte die Tage wie das weitergeht.

    Vielen Dank für den Tipp
    y adios
     
    Palma, 25.10.2006
    #4
  5. marquis1983

    marquis1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch das selbe Problem

    Hallo,

    ich habe auch das selbe Problem. GarageBand startet plötzlich nicht mehr. Wenn ich darauf klicke, bleibt minutenlang das Fenster "initialisieren" am Bildschirm stehen und geht weg, aber passiert nichts. Wenn ich eine Datei anlegen will, bekomme ich zwar das Fenster, wo ich Datei-Name und Einstellungen eingeben kann, aber dann passiert wieder nichts. Das Programm läuft anscheinend aber nicht wirklich funktioniert. Wenn ich Aktivitäts-Anzeige öffne, sehe ich, dass GarageBand den ganzen Arbeitsspeicher verwendet.

    Kennt jemand so ein Problem? Wäre sehr dankbar.

    Liebe Grüße
     
    marquis1983, 16.12.2008
    #5
  6. marquis1983

    marquis1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vergessen zu schreiben

    Ich habe in allen Foren durchgesucht und viele ähnliche Probleme gefunden, aber keine Lösung. Ich habe alles probiert, was man vorschlägt: ich habe die .plist Datei gelöscht, Zugriffsrechte reparieren lassen, das Programm reinstalliert. Nichts hat sich geändert..
     
    marquis1983, 16.12.2008
    #6
  7. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    Du hast vor allem ALLE wichtigen Infos vergessen. Rechner/System/Programmversion/Audio intern/extern
    ...und das mit "Datei anlegen" kann auch niemand verstehen.
     
    rbroy, 16.12.2008
    #7
  8. marquis1983

    marquis1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Erinnerung. Hier sind die Infos:
    Rechner: 1.67 GHz Powerbook G4
    System: Mac OS X 10.4.11
    Programmversion: 2.0.2
    Ich verwende die integrierte Soundkarte

    Im "Neues Projekt"-Fenster gibt es Schaltfläche "anlegen". Das habe ich gemeint. Sorry, Sprachfehler.

    Nochmals Danke, LG
     
    marquis1983, 16.12.2008
    #8
  9. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    rbroy, 16.12.2008
    #9
  10. marquis1983

    marquis1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die beiden habe schon vielmals probiert. Ich habe die .plist Datei gelöscht und die Zugriffsrechte reparieren lassen. Aber das Problem bleibt nach wie vor. Außerdem gibt es im CrashReporter Ordner keinen Crashlog für GB. Komischerweise stürzt das Programm nicht ab, das bleibt still und verwendet dabei das ganze CPU, und wenn ich eine Datei öffnen oder ein neues Projekt erstellen will (oder nur in die "Einstellungen" gehen will), reagiert es nicht.

    Vielen Dank für deine Bemühung, LG
     
    marquis1983, 16.12.2008
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Garageband startet
  1. jennySU9419
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    341
    imacer
    07.07.2017
  2. sculptor
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    369
    Schnatterente
    02.07.2017
  3. prikkelpitt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    158
    prikkelpitt
    22.04.2017
  4. AchimB
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    896
    AchimB
    17.01.2017
  5. madmarian
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    536
    madmarian
    10.07.2006