Garageband bricht Aufnahme ab - Disk too slow

  1. McSwitch

    McSwitch Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich wollte mit meinem iBook G4 (1,2 GHz + 768 MB RAM) einen Mitschnitt im Proberaum machen. Leider stürtzt GarageBand dauernd nach wenigen Sekunden mit der Fehlermeldung "Disk too slow, Error 10004" ab.
    Wir haben ein Firewire-Audiointerface benutzt, Marke und Modell weiß ich jetzt gerade nicht, da es nicht meines war.
    Was kann ich tun, um diesen Fehler bei der Aufnahme zu vermeiden? Soll ich eine extra Partition für die Audioaufnahme anlegen, oder eine externe Platte nutzen?
     
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Ich denke externe Platte ist die einzige Lösung.
    Wie viele Spuren waren es denn, vermutlich ist die Laptopfestplatte einfach zu langsam.
     
  3. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Die iBook Festplatten sind leider wirklich sehr langsam, daher kann ich nur eine externe Firewire-Platte empfehlen. Ich hatte schon mal ein ähnliches Problem beim Capturen von DV-Material: Es gab immer wieder dropped Frames.
    Es liegt auch daran, dass es die System-Platte ist. In Kombination mit langsamer HD ein Trauerspiel! ;)
     
  4. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Weniger Spuren gleichzeitig nehmen (aber zwei sollten wirklich möglich sein - wieviele wolltet Ihr denn gleichzeitig aufnehmen?)

    Und vor allem: Auf allen Spuren "OHNE EFFEKT" arbeiten! Effekte kommen hinterher drauf - nicht bei der Aufnahme.
     
  5. McSwitch

    McSwitch Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    erst mal danke für die schnellen zahlreichen Antworten,... hab' ja schon davon gelesen hier, dass man prompt Antwort kriegt,.. tolles Forum :D

    Also es war leider nur eine Spur :(
    Dummerweiße haben wir ja schon das Audiointerphase am Firewireanschluss hängen, müsste man dann eventuell das an den USB umstöpseln, sofern das möglich ist. Werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Schade, dass die iBook-Platten so "schlecht" sind.
     
  6. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Also EINE Spur OHNE Effekte sollte KEIN Problem sein - auch mit einer 4500er Platte nicht.
    Wähle 44.1khz und 16bit beim Audiodevice. FW ist schon völlig korrekt für sowas.

    Wenn das dann immer noch klemmt, dann glaube ich nicht, dass das an der Platte liegen soll. AUSSER sie ist bereits sehr voll oder es versuchen gleichzeitig noch andere Programme zuzugreifen.

    Also: Alles beenden außer GB, Platte mal aufräumen damit auch genug Platz ist.
    Teste mal eine Aufnahme mit dem internen Mikro und der internen Soundkarte (16bit, 44.1khz müsste da eh standard sein). Wenn das geht -und mit dem externen device nicht - dann muss es doch irgendwas mit dem device sein.
    Klemmt es aber auch intern, dann ist irgendwas am System faul - so langsam ist auch ein iBook nicht als dass es nichtmal EINE Spur aufnehmen könnte (bzw. ich glaube das einfach nicht - ich habe ja selbst das kleine PowerBook - aber soooo viel schneller ist die Platte da ja nun auch nicht).
     
  7. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Achso - hast Du in den Systemeinstellungen unter Energiesparen die Leistung auf MAXIMUM gestellt? Wenn der Rechner auf "Automatisch" oder sogar auf "minimal" läuft, dann könnte das auch passieren.
     
  8. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Also bei nur einer Spur sollte das schon gehen! Sonst hätte mein iBook vermutlich überhaupt kein DV-Material capturen können.

    Wie voll ist die HD? Wie viel RAM ist im iBook? Wie voll ist der Ram (bei Aktivitätsanzeige checken)? Testen mit internem Mikrofon.

    Viel Glück!
     
  9. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    man kann das Audiointerface an die FW Platte anschließen :)
     
  10. McSwitch

    McSwitch Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ok. sehr viele gute tips. werd das mal am freitag angehen und danach berichten wie's gelaufen ist. vielen dank vorerst mal. :)
     
Die Seite wird geladen...