garage band: aneinanderreihen von loops in eine spur

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von tari, 03.11.2006.

  1. tari

    tari Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.08.2005
    sodele... immer wieder hab ich das problem, dass wenn ich irgendwelche sachen in garage band auf die spur bringen will.. und das mehrmals hintereinander, so dass ein abschnitt immer wieder wiederholt wird, dass sich die aufnahme nicht NAHTLOS aneinanderfügen lässt. anscheinend lässt sich ein loop immer nur exakt nach takt irgendwo einfügen und wenn ich die lücke, die evtl. dadurch entsteht, schließen will, und den loop an den vorhergehenden ton dranquetschen will, verschieben sich die sachen immer und ich gerate total durcheinander. oder ich muss immer auf play drücken, den cursor so lange laufen lassen, bis ich glaube, exakt an der stelle zu sein, wo der loop beginnen soll.. und dann auf gut glück einfügen. meistens ist der dann auch immer noch ne millisekunde zu spät oder zu früh, so dass ich wieder von vorne anfangen kann. das dauert ewigkeiten!!! gibts da keinen trick? das ist echt frustrierend.

    hoffe, euch ist klar geworden, was genau mein problem ist... und hoffe, dass jemand antwortet!

    viele grüße

    tari
     
  2. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    29.12.2005
    [​IMG]

    Auf der linken Seite von GarageBand unter dem Spurenfenster und über den Buttons um Spuren hinzuzufügen, ist doch so ein kleiner blauer Schieberegler. Mit dem kannst du die Spuren größer/genauer darstellen, du kannst sozusagen"reinzoomen" und dann kannst du die Spuren auch passend anfügen, ohne Unterbrechung.

    Ich hoffe ich habe mich Verständlich ausgedrückt, ich kann es momentan irgendwie nicht besser erklären - Sorry.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen