Benutzerdefinierte Suche

Ganz ehrlich: Würdet ihr mir zu UPDATES raten?

  1. Mr Hedburns

    Mr Hedburns Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Yo Füchse!

    Ich hab mal ne schräge Frage:

    Ich arbeite jetzt seit ner ganzen Weile mit OS X 10.4. Alles läuft rund und super. In regelmäßigen Intervallen werden mir ja nun Software-Aktualisierungen vorgeschlagen. Jetzt meine Frage:

    Ist es wirklich nötig, das OS X upzudaten, wenn es wirklich rund läuft?

    Grad unter diesem Thread gibt es einen anderen Thread, mit der Überschrift "Mac Os X startet nicht mehr. Nach Update!" Vor sowas hab ich Panik.

    Was meint ihr, Füchse!?
     
    Mr Hedburns, 08.10.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.176
    Zustimmungen:
    3.891
    allein wegen der sicherheitsupdates MUSST du das tun...
    mit anderen worten, dein mac ist ein schweizer käse am netz ;)
     
    oneOeight, 08.10.2006
  3. apfelnase

    apfelnase

    Ein Fuchs macht eine Datensicherung und installiert das Update! Wenn dann was nicht geht, dann wird halt die Sicherung wieder aufgespielt. Das alles dauert mich höchstens 30 Minuten.

    Bisher ist bei mir aber immer alles gut gegangen. Ich mache Updates regelmäßig seit OS X.4.2.
     
    apfelnase, 08.10.2006
  4. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.636
    Zustimmungen:
    2.102
    Hallo, ich verstehe sowieso nicht wie man ohne Updates arbeiten kann.

    Bekanntlicherweise werden Fehler im System korrigiert und vor allem Sicherheitslücken geschlossen.

    Meisten werden die System sogar schneller.

    Ich fühle mich eher nackt ohne das neuste Update auf den Rechnern zu haben.

    Lass es dir gesagt sein, auf allem meinen Macs (5 Stck.) gibt und gab es keinerlei Schwierigkeiten bei den Updates.
     
    avalon, 08.10.2006
  5. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    So weit ist es also schon gekommen. Manche haben also schon Angst vor Updates von OSX... Bedenklich! :(

    Ich persönlich hatte noch nie auf meinen Macs (4 zu Hause + 2 im Geschäft) Probleme beim Update. Eher ganz neue OSX-Versionen z.B. 10.4.0 haben bei mir Probleme gemacht. Daher eher Vorsicht bei 10.5.0 als bei 10.4.8! ;)
     
    Tensai, 08.10.2006
  6. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Das ist wohl nicht zu vermeiden wenn man viel in Foren liest, denn bekanntlich meldet sich dort ja nur jemand wenn er auch Probleme hat.

    Das ist ja ungefähr so als würde man in eine Unfallklinik gehen und anhand des Verhältnisses verletzt/unverletzt der Patienten entscheiden ob Autofahren gefährlich ist ;)
     
    Magicq99, 08.10.2006
  7. Roobert

    RoobertMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache seit 10.3.8 immer alle updates, nach ein paar Tagen. Probleme hatte ich nur einmal, mit dem vorletzten Security Update, aber ein Combo-Drüberbügeln des System-Updates hat auch das gleich erledigt.

    Mir gibt es auch ein sicheres Gefühl, bei Mac-Weisen wir hier mitzulesen/schreiben und bei etlichen hausgemachten Problemen Hilfe zu bekommen. Danke allseits, so nebenbei.

    Das hier ist eine Umfrage von http://www.macfixit.com:

    Did your system have problems after applying the Mac OS X 10.4.8 update?
    No, seems to be working fine 402 (71.79)%
    Yes, minor issues (quirks and minor deficiencies) 101 (18.04)%
    Yes, major issues (cannot boot, loss of data etc.) 56 (10.00)%

    Wobei ich davon ausgehe, dass Leute, die bei Macfixit.com dabei sind, auch eher "Experimentierer" sind und somit evtl. fehleranfäligere Macs haben.
    LG, Robert
     
    Roobert, 08.10.2006
  8. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Ich hab noch 10.4.6
    Mir ist ein unsicherer Mac lieber als einer der nicht läuft.
    Ja ich mach mal nächste Tage ein Backup und dann sehen wir mal.
     
    Rick42, 08.10.2006
  9. arona.at

    arona.atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    173
    ich hab seit einem jahr macs (seit nem monat nen zweiten) und ich hab immer alle updates sofort gezogen und ich hatte noch nie ein problem nachm updaten. weder mit ppc noch mit intel ...

    die probleme sind eher ausnahmen, was halt passieren kann ...
     
    arona.at, 08.10.2006
  10. mattmiksys

    mattmiksysMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    63
    Jedes Update nehme ich mit, und kann mich auch nicht über Verluste oder Schäden beklagen .. doch: mein HP-Scanner tut's seit kurzem nicht mehr. Ob es aber mit den Updates zusammenhängt, weiß ich nicht einmal.

    Es gibt für mich nur einen einzigen Grund, von Updates abzuraten: Ein Download über Analog-Modem!
     
    mattmiksys, 08.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ganz ehrlich Würdet
  1. Roman78
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    514
    Roman78
    20.06.2017
  2. toschma
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    285
    Loki Mephisto
    20.02.2017
  3. CuSith
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    475
    agrajag
    12.02.2017
  4. alinghi01
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.642
    trixi1979
    03.07.2015
  5. DrHook
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    734
    TEXnician
    11.06.2015