Ganz blond gefragt - MAC und ISDN oder lieber DSL oder was?

  1. Desi

    Desi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    1.221
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Mein altes Rechnerchen ist nun wirklich in die Jahre gekommen, und nach 6,5 Jahren symphatisch-blau aufleuchtenden Bildschirmen, und XP-Einführung im Büro überlege ich meinen privaten, elektronischen Microsoft-Rechenschieber gegen einen Mac zu tauschen.

    Nun bin ich nicht gerade Spezialist in den Dingen die mich vom PC in die unendlichen Weiten des Internets führen.

    Im Moment sitze ich hier an einem ISDN-Anschluss (endlich nachdem mir die Telekom 6 Monate lang nach Umzug keinen Anschluss freischalten konnte; schließlich galt ich nach 3 Monaten in denen ich den nichtvorhandenen Anschluss nicht gezahlt hab als zahlungsunwillig) und gucke mir grad an, wer ausser der Telekom mir DSL bieten kann.

    Frage nun - gibt es überhaupt ISDN-Geräte für den Mac oder sollte ich erst auf DSL wechseln und dann kaufen?

    Grüße

    Desi
     
    Desi, 30.11.2004
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    erst mal willkommen macuser.de

    Also, wenn man nicht unbedingt ne separate Faxnummer braucht,
    ist ADSL die erste Wahl. Man braucht einen Splitter der die Telefonie
    vom DSL trennt. Und eben das Modem. Die Netzwerkeinstellungen
    sind easy in den Systemeinstellungen zu machen.

    Einfach mal die Tarife vergleichen. Übrigens ich habe DSL - von der oft
    gescholtenen - T-Com. ich bin sehr zufrieden es hat alles innerhalb
    kürzester Zeit geklappt. Vom Bereitstellen bis zu Anschluss durch einen
    Techniker.
     
    Dr. NoPlan, 30.11.2004
  3. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Nun, ich habe in der letzten Woche nur mit ISDN gearbeitet und es ist durchaus machbar. Allerdings ist hier der Preis der Internetverbindung das Problem. Bisher hat nur Arcor eine ISDN Flatrate im Programm und die ist nichtmal besonders günstig.
    Ich bin vor über einem Jahr komplett zu Arcor gewechselt und sehr zufrieden. Zusätzlich zu ISDN liefern die mittlerweile auch einen 1Mb DSL Anschluss inkl. Flatrare für einen Preis, bei dem andere nur gucken können. Also, wenn Arcor bei Dir verfügbar ist, dann wäre das die Wahl.
     
    sgmelin, 30.11.2004
  4. Fortune_Hunter

    Fortune_HunterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    @Dr. Noplan. Die 2. Nummer behält er doch sowieso, da er ja bereits ISDN hat.
    Ich empfehle auch DSL. Bin erst ins Internet eingestiegen als DSL bei uns verfügbar war, da mir ISDN und Analog immer zu langsam war.
     
    Fortune_Hunter, 30.11.2004
  5. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Ja, es gibt ISDN-Geräte für den Mac z.B. Hermstedt Hardware, aber die sind sehr teuer , vielleicht kannst du einen gebrauchten Adapter bei eBay zu einem günstigeren Preis bekommen. Aber bevor du zu viel Geld für ISDN ausgibst, kannst du auch gleich zu DSL wechseln.

    P.S.: Du kannst eigentlich beides gleichzeitig bestellen (Mac und DSL), da die Lieferzeiten bei Apple manchmal etwas lang sind (ich denke da an meinen iMac), wird DSL schon funktionieren bevor der Mac da ist.
     
    Tensai, 01.12.2004
  6. Desi

    Desi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    1.221
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Teledumm

    Danke Tensai, genau das wollte ich wissen. Werd dann also Kosten sparen und gleich Mac und DSL zusammenbringen. Bin bei den ISDN-Geräten nicht ganz schlau geworden was nun Mac-tauglich ist und was nicht.

    Ich bin eh gerade dabei mir Angebote für DSL einzuholen. Lt. Telekom habe ich nur 1 x innerhalb 12 Monaten pro Anschluss das Recht darauf, dass überhaupt ein Techniker rauskommt. Das war ja beim Einzug schon das Problem, da mein Vormieter schon mal einen Techniker bestellt hatte. (Dies habe nicht ich sondern die Telekom erfunden).

    Ich hoffe dann bloß dass die Lieferzeiten nicht ganz so dolle sind. Mein 'Möhrchen' hatte die Tage einen 'Realabsturz' :rolleyes: - ich sag' nur Uralt-Tower an filigraner PC-Tischhalterung :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :D.
     
    Desi, 01.12.2004
  7. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Für DSL brauchst Du keinen Techniker. Die Telekom (oder wer auch immer) schicken Dir die Geräte (Splitter und DSL-Modem), die stöpselst Du an Deinen Telefonanschluss und gut ist.
     
    abgemeldeter Benutzer, 01.12.2004
  8. nikamrhein

    nikamrheinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Und die PPPoE Konfi nicht zu vergessen!
     
    nikamrhein, 01.12.2004
  9. pdr2002

    pdr2002MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Also ich weiß nicht was bei Dir teuer ist, aber vernünftige ISDN-Modems gibt es ab 60 Euro. Gute Erfahrungen habe ich mit Draytek gemacht.:cool:
    Natürlich ist DSL für den Internetzugang vorzuziehen, aber zu sagen, da ISDN Geräte für den Mac teuer sind kann ich nicht so stehen lassen.:rolleyes:
    @ DESI
    Falls Du in einem Ballungsgebiet wohnst, gibt es vielleicht auch gute lokale Anbieter.
    In Hamburg zB. Hansenet. Sehr gute DSL-Angebote.;)
     
    pdr2002, 01.12.2004
  10. Pharell

    PharellMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    8
    ich würde dir auch empfehlen auf DSL zu wechseln. Das macht sich schon
    ordentlich bemerkbar. Ist auch gar nicht mehr so teuer wie zu den Anfängen.
    Bei vielen Anbietern gibt es Telefonanschluss und DSL zusammen als
    Komplettpaket. Da ich aus dem Norden komme, surfe ich zur Zeit über
    Verstel (Ex Komtel). Die Site ist www.versatel.de. Da zahle ich Eur 49,-
    und kann ohne Ende surfen mit einer 2Mbit Line. Obendrauf gibt
    es noch jeden Monat eine Gutschrift in Höhe von Eur 20,- .
    Das kann sich schon sehen lassen.... clap
     
    Pharell, 01.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ganz blond gefragt
  1. WanderWicht17
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    342
  2. Martinwalkt
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    425
    Martinwalkt
    08.11.2016
  3. Pepeladolcevita
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.680
    falkgottschalk
    25.04.2014
  4. MsAgain
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    588
    MsAgain
    02.09.2011
  5. apple4wolf
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    496
    apple4wolf
    01.08.2006