Games auf PC - die falsche Wahl!

Christen

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.01.2003
Beiträge
889
Die Wahl, Spiele nicht auf einem PC zu spielen, sonder auf einer Konsole hat nicht nur Microschrott entdeckt, sondern auch viele andere Sofware-Hersteller.
Nicht nur, dass man einen PC einer monatlichen Aufrüstrennen unterziehen muss, damit man Spiele überhaupt spielen kann, sondern auch der Softwareinkompatibilität der neueren und älteren Betreibssystemen.

Bei kleinen, ressourcenarme Spiele ist der Aufwand gerechtfertigt, sie für spezielle Betriebssysteme (Linux) und Hardware anzubieten.

Fazit:
Wer grosse Games für PC, Mac oder Linux kauft, bleibt auf dem kuzfristigen Fun-Faktor stehen.


Weitere Infos: Hier
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Christen

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.01.2003
Beiträge
889
Sollte wohl noch erwähnen, dass es hier auch um den weltgrössten Computerspielehersteller Electronic Arts (EA) geht.
 
Oben