GAEB-Dateien auf dem Mac?

  1. -rollo-

    -rollo- Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    2
    Ich benötige ein Programm f. OS 10.3.5 mit dem ich GAEB-Dateien zumindest anschauen kann.
    Besser wäre natürlich eines, mit dem ich sie einlesen und bearbeiten kann.
    Notfalls ginge aus eines für CLASSIC oder nativ unter OS9.

    Kennt da jemand von euch so eine Software?

    Hier um mich her arbeiten alle mit Windows-Software.

    Für diese Systeme gibts einige kostenlose Viewer, sogar preiswerte Konvertierungs-Programme (bis ca. 50,- EURO).
    Aber f. mich und mein iBook siehts da bisher wohl eher trüb aus.
    Hab aber wenig Lust mir extra ne DOSe zu Haus hinzustellen.

    Mit einem GAEB-Viewer könnte ich die Angebote zumindest schonmal zu Hause vorbereiten...

    -rollo-
     
  2. McOdysseus

    McOdysseus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    6.221
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    826
    DAS suche ich schon lange - bisher ohne erfolg... :(
    so muß ich ausschreibungen immer noch an der dose bearbeiten und das NERVT! :/

    gruß
    McO
     
  3. -rollo-

    -rollo- Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    2
    Mir würde schon ein Viewer f. mein iBook reichen.

    Dann könnte ich die Positionsnummern in Excel übertragen und dann in der Firma aus der Excel-Tabelle ins GAEB-Format zurückimportieren.

    Soweit hätte ich in der Firma ja alle Voraussetzungen dafür, jetzt hängts "nur" noch am GAEB-Viewer für Mac-OS... :(

    -rollo-
     
  4. nak

    nak MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Meines wissens gibt es für GAEB-Dateien keine Viewer. Lass Dir die Daten in EXCEL konvertieren, dies können die meisten Ausschreibungssysteme.
    Ansonsten doch ein PC :cool:
     
  5. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Wo soll denn da das Problem sein? GEAB-Dateien sind doch nur Textdateien. Ok, da gibts noch ein paar Zusätze im Text, aber die lassen sich doch leicht überlesen. Außerdem lässt sich doch für die Texte leicht ein Viewer schreiben.

    Wer's ganz genau wissen will, kann alles hier nachlesen:

    www.gaeb.de
     
  6. -rollo-

    -rollo- Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    2
    Es wird mir wohl nix anderes übrig bleiben als diesen Weg zu gehen.
    Die Konvertierung der d83-Dateien sieht nachher in Excel zwar grottenschlecht und unübersichtlich aus, aber als Notbehelf und in Ermangelung von Alternativen muß es halt gehen... :(
    Direkt befriedigend ist der Zustand allerdings nicht.

    -rollo-

    P.S.: PS kommt nicht in Frage! Ne im Ernst, ich wollte mein iBook halt am Wochenende und auf Dienstreise benutzen um Angebote vorzubereiten und zu kalkulieren, aber Excel scheint ja nun leider in meinem Fall f. das iBook das "Allheilmittel" zu sein... :(
     
  7. splacknuck

    splacknuck MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal Archibald V6 angeschaut? Gibt’s auch für OS X:

    Archibald V6

    Greets.
     
  8. uhlhorn

    uhlhorn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    112
    Danke.
     
  9. fa66

    fa66 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    10.642
    Zustimmungen:
    1.500
    Womma hoffen, dass splacknuck dein Danke nach sechseinhalb Jahren noch zu würdigen weiß.
    :teeth:
     
  10. uhlhorn

    uhlhorn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    112
    Ja. Und wenn nicht, macht das auch nichts. ;-)

    Das letzte GAEB-Format basiert übrigens auf XML. Und es gibt eine iPhone/iPad-App, mit der man GAEB-Dateien anzeigen lassen kann. Das könnte man für interessierte Leute noch ergänzen.
     
Die Seite wird geladen...