G7 unterstützt keinen MAC

  1. Enk

    Enk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Gerade habe ich eine Antwort Mail von Logitech bekommen, in welcher gesagt wird, das die G7 am Mac nicht zu gebrauchen ist.
    In diesem Forum habe ich aber bereits häufig Stimmen vernommen welche von der G7 schwärmen.

    Wie könnt ihr diese doch am Mac benutzen??
     
  2. Krest

    KrestMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    4
    Mit defekter Link entfernt kannste so ziemlich jede USB Maus am mac benutzen. Halt nicht mit der Logitech Software, aber auch frei programmierbar.
     
    Krest, 11.07.2006
  3. Tobeplugged

    TobepluggedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir läuft sie wie folgt: anstecken, fertig.
     
    Tobeplugged, 11.07.2006
  4. Enk

    Enk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich da nichts mehr weiter beachten? wäre schade um die teure Maus
     
  5. Enk

    Enk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    noch zur Info: habe ein Macbook...(denke kaum dass das einen Unterschied macht)
     
  6. VXRedFR

    VXRedFRMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    Hi!

    hab zwar nicht die G7 aber die MX900, diese wird auch nicht offiziell von Logitech unterstützt.
    Klar läuft die, über Bluetooth gepaired und schon kanns losgehen!

    ABER...
    .. und das wird bei der G7 genauso sein, es werden nicht die vollen dpi der Maus unterstützt, denn das ist bei der MX900 definitiv der Fall, mit wieviel die Maus unter OS X arbeitet kann ich nicht sagen, trotzdem arbeitet es sich deutlich unpräziser als unter Win mit Treiber.
    Die Buttons funktionieren trotzdem alle und dank MouseZoom auch ordentlich schnelle Zeigerbewegungen, aber eben unpräzise.
    (Jetzt bitte nicht auf die Mausbeschleunigung schieben, denn eine MS Notebook 4000 mit 1000dpi und dem korrekten Treiber unter OS X rennt absolut präzise!)
     
    VXRedFR, 11.07.2006
  7. Hellcat

    HellcatMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    84
    Hatte unter Panther das gleich Problem mit der MX518. Logitech hat mir geschrieben dass die Maus Windows XP braucht, usw blablabla...
    Unter Tiger allerdings funktionierte dann die Maus.
     
    Hellcat, 11.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - unterstützt keinen MAC
  1. lion71
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    267
  2. biafra
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    5.230
    Isegrim242
    10.03.2017
  3. Mia1
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    225
  4. Praeburn
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    722
  5. kingoftf
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    685
    kingoftf
    25.09.2012