G5 und Raid

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von tollmann, 07.12.2005.

  1. tollmann

    tollmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.12.2005
    Hallo,

    ich würde in einen G5 gerne eine zweite Festplatte einbauen und die beiden Platten dann spiegeln (RAID 1).
    Ist sowas hardwaremässig vorgesehen, oder braucht man dafür zusätzliche Hardware?
    Gibt es eine Softwarelösung?

    Der G5 hat doch generell SATA-Laufwerke oder?

    Gruß Franz
     
  2. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Du kannst das im Festplatten-Dienstprogramm einrichten.
    Hab auch meine beiden 250GB-Platten in einem RAID 1.
    Da es aber ein Software-RAID ist, wird der Rechner ein wenig
    langsamer dadurch - zumindest hab ich das Gefühl,
    was mich bei dem Zugewinn an Sicherheit nicht weiter stört ;)

    Und ja, der G5 hat SATA-Laufwerke.
     
  3. MacStefan007

    MacStefan007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Hallo,
    die Platte sollte eine möglichst ähnliche Größe haben, ideal sind 2 gleiche HDDs. Dann kann man ein RAID 1 mit dem Festplattendienstprogramm anlegen. Dabei geht aber der Inhalt der 1. Platte auch verloren! Also vorher sichern...
     
  4. tollmann

    tollmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.12.2005
    Kann man das auch irgendwie so einrichten, dass beim Umstellen auf RAID1 die Daten der bereits eingebauten Platte auf die neue Platte übernommen werden und nicht umgekehrt?
     
  5. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Es gibt eine Softwarelösung namens Softraid, die der Systemeigenen deutlich überlegen ist. Ich arbeite damit schon seit über einem Jahr und bin absolut zufrieden damit, auch der Support ist super und die Updates bekommt man kostenlos und zeitnah per Email zugeschickt (immer kleiner 10 MB). :cool:
    Ja, der G5 verwendet SATA-Festplatten.
     
  6. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Was ist der Vorteil gegenüber der systemeigenen RAID-Funktion?
     
  7. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Deutlich schneller, konfortabler und sicherer, einfach mal auf der HP nachlesen, ist eigentlich ganz gut erklärt und nach meiner Erfahrung nicht nur PR. :cool:
     
  8. plumeier

    plumeier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.08.2004
    Hallo,
    verstehe ich das richtig das wenn ich einen Spiegel aufbauen möchte, meine Orginaldisk gelöscht wird ?
    Wenn das so ist , wie soll man dann die Systemplatte spiegeln ?
    Grüße an Alle
     
  9. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Das ist auch nicht korrekt. Vielmehr ist es so, daß von der 1. HD (also der System HD) eine identische Kopie erstellt wird. ist dieser Vorgang abgeschlossen, werden die beiden Platten synchron gehalten. Sollte eine Platte ausfallen, so bootet das System von der intakten Platte und man kann die defekte austauschen. :cool:
     
  10. plumeier

    plumeier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.08.2004
    Wie bekomme ich das hin ? Ich muss ja ein neuen Raid1 anlegen und dann beide Disk in das Fenster "schieben" ? Wie bestimme ich wo die Orginaldaten sind ?
    Hat das schon mal jemand gemacht und kann mir auf die Sprünge helfen ?
    Danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen