Benutzerdefinierte Suche

G5 stürzt ab

  1. erker

    erker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe mit meinem G5 (Dual 2GHz, 2.5 GB Ram, 2x400 GB S-AtA-Festplatten, OSX 10.3.9) folgendes Problem:

    Beim Arbeiten, meistens beim Aufstarten von Programmen, wird auf einmal der Bildschirm dunkler und mit weisser Schrift steht in verschiedenen Sprachen, dass ich den Reset-Knopf drücken solle. Ich kann nichts mehr abspeichern, keine Mausbewegung mehr machen, alles ist tot.

    Ich habe bereits alle RAM's mal ausgebaut und nacheinander wieder eingebaut. Auch PRAM gelöscht beim Aufstarten.

    Weiss jemand Rat?

    Vielen Dank.
     
    erker, 17.09.2005
  2. agro

    agroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    2
    Eine Möglichkeit: Hast du Norton auf der Platte? Wenn ja, dann weg damit.
     
    agro, 18.09.2005
  3. marco bartoli

    marco bartoliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    3
    Ich würde in diesem Falle sofort alle Daten sichern, System runter und wieder neu drauf.
     
    marco bartoli, 18.09.2005
  4. Dr. Thodt

    Dr. ThodtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Ich tippe eher auf RAM-Probleme, teste mal die Riegel einzeln (bzw. paarweise) probiere ob der G5 dann noch abstürzt. Oder teste den kompletten Speicher mit memtest:

    defekter Link entfernt

    Das kann allerdings einige Stunden dauern und geht nur im Singleusermodus. Danch hast du allerdings die Gewissheit ob es am Speicher liegt oder nicht.

    Gruß DT
     
    Dr. Thodt, 18.09.2005
  5. mikne64

    mikne64MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,

    schon mal die Standard-Prozedur SRAM-Reset versucht? Netzstecker vom Mac und von der Steckdose trennen, 10 Minuten warten und dann wieder einstecken.

    Also wenn Du den Dual G5/2,0 Ghz aus dem Jahr 2004 hast, dann werden auch 2 x 400 GB S-ATA unterstützt. (gerade mal bei Apple geschaut)

    Viele Grüße
    Michael
     
    mikne64, 18.09.2005
  6. sgmelin

    sgmelinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Ist er denn überhaupt mal zuverlässig gelaufen? Hat er evtl. noch die Standardinstallation drauf? Wenn ja, dann weg damit. Und lösch alles im PRAM. Das hat bei mir auch geholfen.
     
    sgmelin, 18.09.2005
  7. styler

    stylerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    32
    oder mal GANZ GENAU nachsehen, ob- oder welche externen geräte (hubs, drucker, scanner usw.) dranhängen und die einzeln testen.

    hatte schon probleme mit einem scanner und mit einem bluetooth-dongle.
     
    styler, 18.09.2005
  8. erker

    erker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Tipps.

    Ich habe bereits:
    - die RAMs paarweise aus- und eingebaut
    - alles gesichert, 2 neue 400 S-ATA Festplatten eingebaut und Betriebssystem neu geladen
    - alle USB- und Firewire-Geräte abgehängt
    - Netzsstecker aushezogen und auf dem Motherboard einen kleinen Knopf gedrückt (soll Parameter zurücksetzen)

    Ich habe den G5 jetzt 19 Monate und er ist bis vor ca. 5 Monaten einwandfrei gelaufen. Norten habe ich nirgends auf dem System.

    Die RAM werde ich jetzt mal mit memtest. Man hat mir gesagt ich soll auch mal die Software Techtool kaufen und damit mal schauen ob ich weiter komme.

    Also, wenn jemandem noch etwas anderes in den Sinn kommt, was mir bzw. meinem G5 helfen kann ... ich bin froh um wertvolle Hinweise.

    Gruss aus der Schweiz.

    Andi.
     
    erker, 18.09.2005
  9. erker

    erker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe soeben den MEMTEST gestartet.
    Es kommt folgende Fehlermeldung:

    ERROR: Amount of memory to be tested (argument 2) is missing.
    Relaunch with memory test size in MB or 'all'.

    Was nun? ....
     
    erker, 18.09.2005
  10. erker

    erker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Was nun? ...
     
    erker, 24.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - stürzt
  1. KingROFL
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    166
    rembremerdinger
    13.04.2017
  2. 123hugomacbook
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    252
    123hugomacbook
    18.10.2016
  3. Saphire
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.625
  4. MaddinDC2
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    3.588
    i sascha
    30.05.2012
  5. Dirkb69
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    3.388
    Dirkb69
    09.01.2012