g5 startet nicht

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von tankz, 16.03.2005.

  1. tankz

    tankz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.07.2004
    hallo leute,
    ja, ich weiß das thema ist nicht neu ich hab auch schon alle threads durchgearbeitet, leider hats noch nix geholfen.

    mein problem:
    mein g5 1,6 single startet aus der kalten nicht, man hört den lüfter wie beim normalen start kurz hochdrehen aber der monitor bleibt dunkel und ich höre KEINEN startsound (in anderen threads war es oft so das der monitor dunkel blieb trotz startsound).

    das hab ich probiert:
    - hardwarecheck von cd (da ist der lüfter völlig durchgedreht und am ende war der bildschirm intervallweise voller muster und farben - hat mit zum schluß aber gesagt, daß alles ok wäre)
    - reset pram
    - speicher richtig fest reingedrückt
    - airport karte richtig fest reingedrückt
    - den schalter zum reset vram hab ich leider nicht gefunden
    - firmware updates hab ich für diesen g5 ebenfalls nicht gefunden

    manchmal funktionierts wenn ich den kippschalter an meiner steckdose kurz einzweimal betätige (vielleicht bild ichs mir auch nur ein)

    wenn er dann läuft, schnurrt er wie ein bienchen.

    was denkt ihr, habt ihr noch ne idee?

    danke. tankz
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Nein. Das hilft generell. Einfach den Stromstecker raus. Der nächste Start sollte funktionieren.
    Versuch zudem mal den G5 nicht an einer Mehrfachsteckdose zu betreiben, sondern direkt in eine Wandsteckdose.

    ad
     
  3. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.07.2004
    gibt das Netzteil vielleicht bald den Geist auf?
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Nein. Macht meiner schon immer. Tangiert mich aber nicht so wirklich, da ich ein ausgesprochener Ruhezustand-Fan bin. ;)
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Was ist das denn? Ein Rechner für viel Geld, der ein paar Mal an- und ausgeschaltet werden muss, bis er funktioniert? Gibt es da eine Erklärung dafür?

    Hmm, mein G5 fkt. problemlos an einem Verteiler...

    Frank
     
  6. Das höre ich jetzt auch zum ersten Mal und bin sehr erstaunt!

    Werden die Power-Macs demnächst mit Kurbel ausgeliefert? ;)
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Nein. Akte X gibt's ja leider nicht mehr, sonst wäre es der Stoff für die nächste Folge... ;)

    Nein. Im Ernst. Hatten wir hier schon mehrfach das Thema. Eine Lösung bzw. Erklärung ist mir nicht bekannt.

    ad
     
  8. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Also ich habe ein Problem beim Anschalten meines G5/Single/1,8GHZ. Musste lange suchen, bei mir war es die Kombination Grafikkarte/Fujitsu-Siemens TFT-Bildschirm am DVI-Anschluss.
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Die G5 verfuegen nicht mehr ueber eine PMU wie noch die G4. Die PMU ist die power management unit. Ein eigener Microchip mit eigenem Prozessor und eigener Firmware die bei aelteren Macs auch als CUDA bekannt ist. Darin laeuft unter anderem die real-time clock des Rechners und es werden die interupts zum Aufwachen aus dem Ruhezustand und beim Starten und Runterfahren verarbeitet.

    Bei den G5 gibt es keinen Taster auf dem Motherboard um einen reset auf die PMU zu machen. Die PMU heisst jetzt auch SMU - system management unit - und steuert auch noch die Fan's. Bei G5 die ab Herbst 2004 geliefert sind, wird der reset auf die SMU bei jedem Trennen von mehr als 15 Sekunden vom Stromnetz durchgefuehrt.

    Das, und auch das Prozedere fuer G5 die vor Herbst 2004 geliefert worden sind ist in dem knowledge base document von Apple beschrieben

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=300341

    Ich denke das klaert das Mysterium mit dem Stecker ziehen ;)

    Cheers,
    Lunde
     
  10. tankz

    tankz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.07.2004
    cool, da hab ich einen haufen gelernt heute. also ich hab den rechner jetzt ersteinmal an eine eigene steckdose gehangen, das thema monitor/ dvi vs. agp werd ich auch nochmal checken.

    einstweilen vielen dank.
    tankz.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen