G5: "Sie müssen ihren Mac neu starten"

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Pred, 26.09.2005.

  1. Pred

    Pred Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Ich hatte gerade das erste Mal eine Kernel Panic. Musste also meinen Mac neu starten. Kann ich herausfinden woran das liegt oder ist das "normal"?
     
  2. janosch

    janosch MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    6
    Was für PM hast du, wenn man fragen darf?
     
  3. Pred

    Pred Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    G5 Dual 2,3 Ghz
    2 x 256 Ram (Standard) +
    2 x 1024 Ram (von diesem Ramshop *name vergessen*).

    Läuft seit ca. 10 Tagen (nicht ununterbrochen!) auch ohne so einen Absturz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2005
  4. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    5
    Hatte bei meinem G5 auch einmal eine Kernel Panic und danach nie wieder. Wenn es ein einziges Mal vorkommt, würde ich mir noch keine Gedanken machen. Erst wenn es häufiger auftritt.

    Dann könnte es z.B. an problematischer Hardware liegen (Speicher, etc.).
     
  5. Pred

    Pred Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Okay, dann warte ich erstmal ab. Hab zum Glück gerade nichts Wichtiges gemacht.
     
  6. bellringer

    bellringer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das ist nicht normal. Wenn du das noch nie hattest nehme ich mal an, dass du in letzter Zeit irgendetwas an deiner Hardware verändert hast. Oft passiert so etwas, wenn man neuen RAM-Speicher einsetzt, der aber nicht ganz kompatibel ist. Am besten löst man diese Problem in dem man einen Hardware-Test macht, der ist mit der originalen OSX CD/DVD möglich. Der testet dann unter anderem den Speicher, aber auch andere Bestandteile deines Setups und meldet Fehler, wenn irgendein Bereich fehlerhaft ist.
     
  7. Pred

    Pred Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Also der Mac ist neu - ca. 10 Tage alt. Habe vor dem ersten Anschalten auch den Ram eingebaut. Seit den 10 Tagen lief er ohne Probleme. Habe auch schon normal mit ihm gearbeitet.

    Wie mache ich denn genau diesen Test und wie lange dauert der?
     
  8. rgockel

    rgockel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    Was hast Du denn direkt vor der Panic gerade gemacht?
     
  9. Pred

    Pred Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Hm, also moment...

    - Es lief itunes im Hintergrund und das schon ne ganze Weile
    - Ich glaube ich habe imr HTML Seiten in Dreamweaver angeschaut
    - ICQ lief und ich habe "gechattet"
    - Firefox war auf

    das war glaube ich der Hauptteil
     
  10. SteveHH

    SteveHH MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    3.492
    Zustimmungen:
    37
    Hihi
    dann müssen unsere G5 2,3 Zwillinge sein. Meiner hat auch gestern das erste Mal Kernel Panic angezeigt.

    Beim Starten einfach abgebrochen und den netten 4 Sprachigen Bildschirm gezeigt :)

    Stephan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen