G5/ Panther: DVD wird nicht mehr angezeigt + läßt sich nicht auswerfen

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von DNMK, 26.04.2005.

  1. DNMK

    DNMK Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Die im Laufwerk des G5 steckende DVD wird nicht mehr angezeigt, und auch alle Vorschläge in der "Mac-Hilfe" werfen die DVD nicht aus.

    Wie kann man die DVD wieder herausbekommen? - Danke!


    (Bei älteren iMacs gab es ja den Trick mit der aufgebogenen Büroklammer.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2005
  2. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    Neustart und Maustaste gedrückt halten wars glaub ich...
     
  3. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    104
    Das, was bei den "alten" Mac zutrifft, ist kein Trick, sondern volle Absicht und nennt sich Notauswurf :D

    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du einen PowerMac G5 meinst, der müsste eigentlich doch auch ein Notauswurf haben? Mit einem geeigneten Gegenstand kannst Du die Allublende vorsichtig aufklappen und das Laufwerk in Augenschein nehmen.
     
  4. DNMK

    DNMK Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @ Blaupunkt:
    Danke, doch das hilft nicht weiter, denn "Neustart bei gedrückter Maustaste", "Open Firmware" sowie "langes Drücken der Auswerfen-Taste" bzw. "F12-Taste" hab' ich bereits probiert - wie auch alle anderen im Menü "Hilfe" Alternativen zum Auswerfen, von denen ja ohnehin nicht alle in Frage kommen, weil manche Vorschläge gar nicht auf den G5 unter OSX passen.


    @ Sir Salomon:
    Das Menü "Über diesen Mac" meldet: 1.8 GHz PowerPC G5.
    Das Laufwerk heißt: Matshita DVD-R UJ-825.

    Gibt es auch hier einen "Notauswurf" (etwa mittels aufgebogener Büroklammer)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2005
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.813
    Zustimmungen:
    881
    eine mechanische Entriegelung sollte es an jedem Laufwerk geben. Du kannst auch mal versuchen, im terminal folgendens Kommando einzugeben

    drutil tray open

    Das sollte die Laufwerksschublade oeffnenwenn es kein mechanisches Probelm gibt.

    drutil tray close

    sollte es wieder schliessen


    Cheers,
    Lunde
     
  6. Al Dee

    Al Dee MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    das problem mit dem laufwerk hat mein 1,8 single auch...

    das mit der büroklammer geht!

    warum macht der sowas?
     
  7. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    Ja und was passiert, wenn du mit gedrückter Maustaste neu startest? Wenn das Laufwerk vom Sysprofiler noch erkannt wird, dann steckt ja noch Leben drin :) Hast du ein Brennprogramm, vielleicht kannst du sie damit "rauskitzeln". Was passiert wenn du versuchst von diesem Laufwerk zu booten? Das Laufwerk hat doch einen Knopf zum manuellen Auswerfen.



    Blaupunkt
     
  8. Al Dee

    Al Dee MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    also bei mir kackt dann alles ab was mit dem laufwerk zu tun hat...
    systemproofiler,iTunes,festplatten-utility...
     
  9. DNMK

    DNMK Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @ lundehundt:

    Apfel-Taste + F offeriert mir u.a. ein "Dienstprogramm" des Namens "Terminal", das ich jetzt via Doppelklick erstmals öffnete und mich mit seinen Dollarzeichen am Zeilenende an PHP (?) erinnert.
    Da tippte ich "drutil tray open" ein - leider ohne einen Effekt.

    Was genau meint ihr mit "Laufwerksschublade" resp. "Alu-Blende" (Sir Salomon)?
    Gibt's es so etwas überhaupt wirklich bei einem Slot-In?

    @ Al-Dee:
    Die "Systemeinstellungen", iTunes etc. funzen bei mir weiterhin einwandfrei.
    Doch die DVD steckt drin, wird nicht angezeigt und läßt sich nicht auswerfen.

    Wo genau muß bei diesem Slot-In-Laufwerk die Büroklammer draufgepiekst werden? Und was meinen die anderen User hier mit "Schublade" und "Alu-Blende"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2005
  10. Faulinger2005

    Faulinger2005 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube er hat einen iMac G5. Da ist kein Knopf für einen manuellen Auswurf!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen